Gesichtet

Beiträge
472
Mein neuer Aufkleber auf dem UA, nicht wirklich sichtbar, aber wenn ne Karre wieder 10cm bis am meinen Lenker rankommt, kann der/die Fahrer/in es sogar lesen ....
 

Anhänge

  • PXL_20210727_165402178.jpg
    PXL_20210727_165402178.jpg
    203,9 KB · Aufrufe: 187
Beiträge
472
[Ironie] @NplusEins meinst du, der KFZ-Fahrende schaut kurz von seinem Mobiltelefon auf, um zu lesen, was an Deinem Rad steht? [/Ironie]
Nö, eher nicht, aber vielleicht ist er ja auch mal Passant, läuft dann gegen mein Rad, weil er auch da nur auf den Bildschirm glotzt, liest es dann und schaut gleich im Netz nach.

Ich finde es nur immer wieder erstaunlich, dass die Abstandsregel gar nicht bekannt ist. War neulich auch in einer Szene vor mit so. Im stockenden Verkehr klopfte eine Radfahrerin ständig mit der Hand gegen die C-Säule eines BMW SUVs, der 20 cm neben ihr fuhr. Der Fahrer des Teils echauffierte sich lediglich bei offenen Fenster, was das denn solle ....
 
Beiträge
3.027
... Im stockenden Verkehr klopfte eine Radfahrerin ständig mit der Hand gegen die C-Säule eines BMW SUVs, der 20 cm neben ihr fuhr. Der Fahrer des Teils echauffierte sich lediglich bei offenen Fenster, was das denn solle ....
yepp, solche Situationen hatte ich auch schon...

Denke, viele Aöltagsradelnden hatten ähnliches auch schon erlebt.
 
Beiträge
653
Ich glaube dass es den Leuten einfach egal ist. Von irgendwelchen Abstandsregeln mal gehört, da Radfahrer aber sowieso alles A.....öcher sind kümmert man sich nicht weiter darum. Es gibt wichtigeres als sowas. Als Rechtsabbieger muss man noch viel länger auf Radfahrer achten. Trotzdem sehe ich täglich mehrmals wie das missachtet wird. Teilweise sogar absichtlich. Der Fussgänger oder Radfahrer wird schon anhalten. Die wollen doch nicht in Krankenhaus. Das Verhalten spiegelt die Gesellschaft wieder. Das wird doch schon länger in der Werbung propagiert; Egoismus ist nichts Schlechtes. Im Gegenteil; es bringt mich weiter.
Vor ein paar Monaten blockierte mich eine junge Frau vor der Ampel. War so vertieft ins Telefon dass sie nicht mitbekam dass es schon grün war. Hatte ihr dann normal gesagt dass sie jetzt fahren könnte. Da fragt sie mich ob ich pöbeln will und sie müsste jetzt Nachrichten lesen. Ich meinte; kann sie gerne machen, aber nicht mitten auf dem Radweg wo andere Leute fahren wollen. Die Reaktion war totales Unverständnis. Bin dann auch einfach weiter gefahren. Den Leuten ist nicht mehr zu helfen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
472
Ich glaube dass es den Leuten einfach egal ist. Von irgendwelchen Abstandsregeln mal gehört, da Radfahrer aber sowieso alles A.....öcher sind kümmert man sich nicht weiter darum. Es gibt wichtigeres als sowas. Als Rechtsabbieger muss man noch viel länger auf Radfahrer achten. Trotzdem sehe ich täglich mehrmals wie das missachtet wird. Teilweise sogar absichtlich. Der Fussgänger oder Radfahrer wird schon anhalten. Die wollen doch nicht in Krankenhaus. Das Verhalten spiegelt die Gesellschaft wieder. Das wird doch schon länger in der Werbung propagiert; Egoismus ist nichts Schlechtes. Im Gegenteil; es bringt mich weiter.
Vor ein paar Monaten blockierte mich eine junge Frau vor der Ampel. War so vertieft ins Telefon dass sie nicht mitbekam dass es schon grün war. Hatte ihr dann normal gesagt dass sie jetzt fahren könnte. Da fragt sie mich ob ich pöbeln will und sie müsste jetzt Nachrichten lesen. Ich meinte; kann sie gerne machen, aber nicht mitten auf dem Radweg wo andere Leute fahren wollen. Die Reaktion war totales Unverständnis. Bin dann auch einfach weiter gefahren. Den Leuten ist nicht mehr zu helfen.
Kann ich leider alles so bestätigen. Aber jetzt wieder zurück zu schönen/besonderen Bikes?
 
Beiträge
3.027
Mal abgesehen von dem platten Reifen und dem kalt verformten Schutzblech, hoffe Dir ist nix passiert. Ist bei dem Benz eigentlich der Airbag aufgegangen?

Gute Bremsen haste am Rad und schlau war, das Rücklicht oben zu montieren. Sonst wäre das jetzt auch kaputt... ;)
 
Beiträge
759
Die verwenden doch auch schon eine Weile lackierten Kunststoff. Früher gab es ja noch richtige Stoßstangen, heute zerbröseln die Verkleidungen schon wenn man im Parkhaus die Kurve nicht richtig geschafft hat.
Immer, wenn ich so etwas wie das Foto mit dem Auffahrunfall beim Bullitt sehe, bin ich total froh über die Entwicklung der Fahrzeugsicherheit für Passanten.

Die paar Schrammen ist es wert.

t.
 
Beiträge
653
Nee, definitiv nicht. Der alte Golf vom Kardinal Ratzinger ist für richtig viel Geld versteigert worden.
 
Beiträge
3.220
Heute morgen am ersten Schultag an unserer Grundschule eine Mutter mit Babboe Carve gesehen. Direkt mal angesprochen, schließlich sind wir an der Schule noch eine exklusive Minderheit (n=2), und es stellte sich heraus dass ich sie zur Anschaffung inspiriert hatte. Damit ist mein R-Wert jetzt hier bestätigt 1. Noch kein exponentielles Wachstum, aber es wird.
 
Oben Unten