Gesichtet

Beiträge
2.467
Vor drei Tagen durfte ich voller Freude feststellen, dass sich die Anzahl an Lastenrädern in meiner Stadt anscheinend auf einen Schlag um 100% erhöht hat, als ich einen Vater auf einem Babboe City mit Maxi Cosi in der box durch die Gegend fahren sah (y)
 
Beiträge
329
Stehe grad auf dem Balkon und da fährt hier mal glatt ein Dreirad mit knirps vorbei (y)

Kann aber nix über Fabrikat oder so sagen.
 
Beiträge
163
Vor drei Tagen durfte ich voller Freude feststellen, dass sich die Anzahl an Lastenrädern in meiner Stadt anscheinend auf einen Schlag um 100% erhöht hat, als ich einen Vater auf einem Babboe City mit Maxi Cosi in der box durch die Gegend fahren sah (y)

Ja so langsam wird es alltäglich.

Vor ein paar Monaten war ich ein Wochenende in Hamburg, und es hat mich keineR auf mein Rad angesprochen ;-) Im Urlaub meinte eine Berlinerin: "Warum fragen die alle nach? Ist doch normal." Danach habe ich immer die Fangfrage gestellt: "Du wohnst nicht in ner größeren Stadt?"

Und selbst hier in Marburg waren kurz vorher mal an einer Ampel zufällig drei Lastenräder ...
 
Beiträge
595
post modern mit nem urban e bullitt - äh, ne moment, wallaroo!
man beachte den lowrider ständer! :D der sah schon ziemlich lässig aus.
IMG_20160825_085425.jpg
IMG_20160825_085436.jpg
 
Beiträge
669
Anhand der Box sieht man genau wie lang die Ladefläche des Bullitt im Vergleich ist. Der Seitenständer ist für die Anwendung sicher deutlich praktischer als der Hauptständer. Und der Durchstieg sicher auch angenehmer, wenn man alle paar Meter anhalten muss, zum Post verteilen.

Mir kam die letzten Tage nen Dreirad mit Würstchen Bude drauf auf dem Radweg entgegen. Da wurde es mal kurz eng :)

Gruß hinnakk
 
Beiträge
1.866
Hmmm, Seitenständer, ich glaube, ich muss da die tage mal ein wenig rumbasteln. Kaufen und Geld ausdgeben wäre mir zu einfach.

Bis vor ein paar tagen wusste ich noch nix von Wallaroo, nun ist es schon im zweiten Thread hier im forum aufgetaucht....
 
Beiträge
595
ich finds schade, dass die ladefläche durch die extra streben "verbaut" wird, aber irgendwie muss man das ganze ja da rauf bauen. ist auf jeden fall schon ordentlich lang das teil!
 
Beiträge
371
Das Walaroo habe ich im Netzt auch schon das eine oder andere mal gesehen. Mir war aber nicht bewusst das es länger ist als das Bullitt.
 
Beiträge
193
Hier fährt ein grünes Bullitt, mehrere Babboe mit großer Kiste (Dreirad), Bakfiets (Zweirad) und seit kurzem auch ein Jonny Loco Dreirad.

Erstaunt bin ich immer wieder wie unterschiedlich die Bremskonzepte sind.
Zwei 90er Trommelbremsen vorne plus fette Rollenbremse hinten oder nur zwei kleine popelige Rollenbremsen.
 
Beiträge
193
In einem mittleren Dorf bei Düsseldorf. Es ist so flach hier, dass die Lastenräder tatsächlich ausnahmslos ohne Zusatzmotor auskommen.
 
Beiträge
1.083
der sah schon ziemlich lässig aus.

So lässig steht mein Mundo auch immer.
Und ja, so ein Seitenständer ist definitiv scheller in der Verwendung, als ein Mittelständer. Und weniger anstrengend.
Bei sehr schweren Lasten ist der Mittelständer aber etwas im Vorteil, weil das Rad nicht so schnell kippen kann.
ABER (!!!) vorsicht bei einseitiger Beladung und Mittelständer! Da ist beim abbocken extreme Vorsicht angesagt. Mich hätte es mal fast über mein Mundo geworfen, weil die rechte Tasche wahnsinnig schwer war und mich das ganze fast umgelegt hätte, als der Ständer die Last an die Reifen übergab.

Der Seitenständer erfordert allerdings in der Nähe von Fußgängern auch etwas mehr Vorsicht, wegen leicht herausstehender kantiger Teile am Rahmen.

Aber am Wallaroo sieht der Ständer noch lässiger aus, als am Mundo.
 
S

schlonz

Guest
sehr schönes Teil...
DSCN6392_i.JPG
Beachtenswert sind Details wie verstärkte Gabel und LR hinten mit 30mm-Speichen.
Bremsen fand der Hersteller wohl überbewertet: für hinten gibts nur Hackenbremse :X3:
 
Beiträge
1.083
Der Rahmen sieht aus, wie ein älterer indischer Riska-Rahmen. Auch die Gabelverstärkung ist typisch für die alten Rikschas.
 
Oben Unten