Gesichtet

Das Herkules Cargo wiegt ohne Kiste 46kg und fährt sich auch etwas behäbig. Zweirad Stadler hat ein Exemplar in Bremen ausgestellt und mittlerweile preislich auf 3500 Euro gesenkt.
 
Hallo @kistenfahrrad,

hätt ich gewusst, dass Du auch gerade in London bist, dann hätten wir gemeinsam mit dem ausgeliehenen Brompton London unsicher machen können. War geiles Wetter (sonnig, aber recht kühl).

Viele Lastenräder habe ich zwar nicht gesehen (aber unzählige Brommis), aber hier mal ein schnelles Foto von einem Lasti.und noch eines von den teilweise super guten restricted bike lanes.

L.G. Cargomaniac
 

Anhänge

Hallo @kistenfahrrad,

hätt ich gewusst, dass Du auch gerade in London bist, dann hätten wir gemeinsam mit dem ausgeliehenen Brompton London unsicher machen können. War geiles Wetter (sonnig, aber recht kühl).

Viele Lastenräder habe ich zwar nicht gesehen (aber unzählige Brommis), aber hier mal ein schnelles Foto von einem Lasti.und noch eines von den teilweise super guten restricted bike lanes.

L.G. Cargomaniac
Jo, Wetter war definitiv nett, hab aber nicht viel davon gesehen, da die Tage mit Arbeit voll waren :confused:
Bin gerade wieder in D angekommen.
 
Komme täglich an der Stelle vorbei, Platz zum durchkommen ist genug vorhanden.
Elegant geparkt ist sicher anders.
Rücksichtslos? Vermutlich eher Gedankenlos!
Ob, dass nun besser ist vermag ich nicht zu beurteilen...
 
M

mrcFFM

Guest
Fand den Kommentar etwas übertrieben. Klar, er/sie kann das Rad auch platzsparender hinstellen, aber da beschwert sich schon die/der nächste, dass der Zugang zum Gehsteig blockiert wird.
Das Ganze hat eher mit fehlender Flächengerechtigkeit zu tun.
Im Idealfall kann man nämlich sein Rad am Straßenrand abstellen an einem Bügel (bzw. mehreren), der auf einer ehemaligen Parkfläche für PKWs festgemacht ist. Aber das Fahrrad ist auch heute immer noch nicht als vollwertiges Verkehrsmittel in der Stadtplanung angekommen.
 
Joah, is ja immer ne subjektive Wahrnehmung, klar. Mich nervts massiv, da öfter mit Menschen mit mobilen Einschränkungen größerem Platzbedarf unterwegs. Da sind Räume und "Gedankenlosigkeit" häufig Thema und ich verstehe da die Verteidigungshaltung der "Fußgänger*innen" sehr gut.
MEn fällt solch ein Verhalten auf den gesamten Radverkehr zurück und schwächt die Position in der Gesamtdiskussion. Und ich finds berechtigt.
Was solln wir uns dann hier über Autofahrer*innen aufregen, die ja "eben nur mal kurz", "nich dran gedacht", "kommste doch vorbei", "blablablubber" den Radweg versperren.
Allerdings ist mein Verständnis von Rücksicht wahrscheinlich wirklich nicht massenkompatibel. Kommt mir zumindest hier in Berlin so vor.

Thema verlegen oder abbrechen? OT, Sperrgefahr etc. ;)
 
Lastenräder zu sichten ist wesentlich einfacher wenn ich mal in die große weite Welt hinaus komme - gestern Abend in London habe ich zum ersten mal ein Hercules Cargo in freier Wildbahn gesichtet, als Lieferfahrrad eines Supermarkts:
Anhang anzeigen 9208
Wenn man genau hinschaut sieht man auch die Zweitverwendung als Hundeanleinstation, hoffe dass ist nicht der primäre Einsatzbereich...
Die werden ab Werk ohne Licht ausgeliefert!?!?
Hatte hier auch des nachts ein solches Modell ohne Beleuchtung gesehen. Unverantwprtlich.
 
Ich erkenne da den Busch&Müller Eyc dran. Der ist auch ab Werk dran. Sieht man vor der beleuchteten Ladenfront schlecht.
 
M

mrcFFM

Guest
Schön, ja. Aber was kann es besser als das GSD?
Ist nicht besser, aber ganz anders.
Es ist schneller und viel leichter. Ist mehr klassisches Rad. Und hat nen Shimano Steps. Ist aber auch nicht mein Rad. Mein GSD wird privat weiterhin brav genutzt. Mit nem Omnium aber nur schwer vergleichbar.
Könnte mir da schon Einsatzzwecke vorstellen. Hier im Forum wollte doch neulich ein Fotograf nen Stahlrahmen?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Heute Vormittag innerhalb von 8 Minuten in Berlin Charlottenburg 3 Sichtungen.
Erst ein Vater mit zwei Kindern im LongJohn von Bakfiets.nl vorm Schloss Bellevue.
Ein Stück weiter ein angeschlossenes Riese-Müller.
Und auf der Otto-Suhr-Allee radelte mir ein Bullit-RAW entgegen.
Also in Berlin setzen sich die Lastenräder scheinbar langsam durch.
Geärgert hat mich die Tatsache, dass ich im Auto unterwegs sein musste.
Ging beruflich nicht anders.
 
Oben Unten