Gehäusedeckel Scheibenbremse Rohloff Speedhub

Die nächste Nabe wird keine Rohloff mehr.
Lieber das gute Stück,eine wunderschöne Kindernay
images.jpg
Endlich mit hydraulischem Shifter.Und hier kann ich noch mehr selbst fräsen.Oder fräsen lassen von unserer Berta.:cool:
Achso,hab vergessen euch Berta vorzustellen.
MORI SEIKI NVX5100 II 40

Steuerung: M750BM (Mitsubishi)
Mori Seiki MAPPS III Betriebssystem
Variante: Vertikal
Verfahren X – Achse: 1050 mm
Verfahren Y – Achse: 530 mm
Verfahren Z – Achse: 510 mm

C – Achse: 360 Grad
B – Achse: +-110 Grad
Werkzeug Innenkühlung: JA
Max. Spindeldrehzahl: 13.0004/min
Werkzeugplätze: 30
Anwendungssysteme:
Esprit 2013, OneCNC
(3D CNC Fräsen mit CAD-Technologie)
 
is die Kindernay nabe schon verfügbar?

Derzeit führt Kindernay ein Betatest-Pilotprogramm durch, bei dem man ein Vorseriensystem zu vergünstigten Konditionen erstehen kann, aktiv am Entwicklungsprozess teilnimmt und später dann eine Seriennabe erhält. Das Programm richtet sich allerdings nur an norwegische Biker. Der echte Verkaufsstart für die K’AY XIV Getriebenabe ist für Herbst 2017 geplant.

http://www.bike-magazin.de/mtb_news/teile_zubehoer/innovative-mtb-produkte-fuer-2017/a34364.html
 
R

Raton

Guest
@weinig67
Ich muß mal blöd fragen, wenn du die CAD Zeichnung angefertigt hast, kannst du diese dann in die die Berta laden, ein Rohling einspannen Werzeuge laden und dann gehts los ohne das du das Werkstück dann noch mal umspannen oder anfassen musst und am Ende hast du den Deckel?
Ich lenne nur kleine Fräsen weit entfernt von diesem Monster.
LG
 
Kann alles bis auf Kakao kochen.:D
Ne ein Stop und einmal umspannen,um die Rückseite auszufräsen.Würde aber auch wohl ohne gehen.Das muß ich noch lernen,als Quereinsteiger.
Ist nicht mein gelernter Beruf.
 
Hat sich viel entwickelt im Reich der Zerspaner. Hab mal emco gelernt. Da musste man noch die Sätze tippen. Auf der Arbeit hatten wir eine Maschine die funktionierte auch mit Lochstreifen. Bin aus der Branche leider schon einige Zeit raus.
 
Sätze tippen hab ich auch noch gemacht in der Lehre...und Kakao wird überbewertet :) ich mag Berta jetzt schon :D
 
Hello. I hope this finds you well. I reside in the United States. Do you have a black Rohloff Speedhub DB gehäusedeckel for sale? Will you ship internationally? Sorry my deutsch ist nein...
 
Moin Moin an alle Leser

Da ich zu viele Dumme Fragen per Mail von Leuten erhalten habe,die gar kein techniches Verständnis haben.Und mir so etwas total auf den Sack geht,kam Ich zu dem Entschluss die drei letzten Deckel morgen früh gleich in die Schrottkiste zu werfen.Da diese für mich keinen Wert mehr haben.Außer den reinen Schrottwert.Es ist zwar Schade um die Arbeit und das Material,aber meine Ruhe ist mir wichtiger als ein bisschen bedrucktes Papier.Die Solid Works Datei ist auch schon gelöscht.

Lasst den Umbau von Rohloff machen,weil ja NUR ROHLOFF dazu in der Lage ist:ROFLMAO::ROFLMAO::ROFLMAO:.Schickt euer Laufrad weg und wartet.
Für alle anderen tut es mir Leid.

Frei nach dem alten Fritz: "Jeder soll nach seiner Façon selig werden"

Mfg Grummel
 
Ich selber habe keine Rohloff Nabe.
Aber ich fand es toll, daß Du Dir diese Lösung erarbeitet hast.
Ich finde es schade, daß Du die Deckel entsorgt hast.
Du hast Dir viel Mühe gemacht und sogar eine Anleitung zum Wechsel erstellt. Die Nachrichten müssen sehr nervig gewesen sein.
 
Und ehrlich gesagt, ich leiste mir eine Nabe für mehr als 1000€

Dann nehme ich auch Originalteile und das Öl of Rohloff anstatt irgendwas kopiertes.
 
Lass die Leute reden und denken was sie wollen. Oft sind es nur Neider. Ich habe auch schon Teile nachgebaut. Der Gründe waren entweder die viel zu hohen Preise für ein CNC-gefrästes Teil, oder es gab Sollbruchstellen. Oft habe ich Kunststoff durch Metall ersetzt weil es belastbarer und dauerhaltbarer ist. Habe mich nie als Kopierer gesehen sondern war stolz dass ich auch sowas bauen kann und teilweise verbessert habe.
 
Jetzt hat der Carsten doch noch 10 Deckel bei den Kleinanzeigen reingestellt. Das nimmt ja schon gewerbliche Züge an.
Schade das das know how nicht reicht um ein Komplettgehäuse für die Rohloff ohne Eigentumsnachweis zu fräsen, gell Carsten, da gibt es dann nur das Innenleben für 180 €.
 
Jetzt wird's aber albern.
Bei 10 Teilen kann man noch nicht mal von einer Kleinserie sprechen. Gewerblich ist das auch nicht, weil kein Mensch von dem Gewinn auch nur einen Monat "über"-leben kann.
 
@Cycliste17
Er ist nur sauer,weil Ich ihn schon seit ewigkeiten auf der Ignore-Liste habe.:D
Und Er keinen Deckel bekommmen hat.:cry:

Mfg
Und weil er so einen blöden Avatarnamen hat. Huber Weißbier war scheinbar schon reserviert, also hat er sich nach schlechtem Bier nennen müssen...

Ich find dein Engagement super, es gibt viele Leute die wollen selber schrauben (auch auf die Gefahr das sie mehr kaputt machen) die freuen sich, dass sich einer die Mühe macht und die Deckel einzeln anbietet. Blöde Neidunterstellungen wie die vom Heinicken / Guiness sind da einfach fehl am Platz.
Übrigens Guiness, hast du bei dem Bierhersteller nachgefragt ob du den Namen benutzen darfst? Ist ja fast schon Negativ-Werbung was du da machst....;)
 
Dann bleibt ihm nur der Weg zu Rohloff und den originalen Deckel kaufen. Oder selbst feilen.:)
Meine nächste Nabe wird entweder Rohloff oder Kindernay. Bei letzterer fehlen leider Langzeiterfahrung. Vielleicht gibt es in Zukunft noch andere Firmen, die Getriebenaben anbieten. Canyon ist wohl noch beim tüfteln.
Noch aber tut meine Alfine ihren Dienst. Nervig finde ich nur die Scheibenbefestigung von Rohloff mit den viel zu teuren Bremsscheiben. Kindernay hat auch einen eigenen Standard, der aber stabiler ist. Hoffentlich sind die Scheiben nicht so teuer.
 
Ist denn der Bremsscheibenverschleiss so hoch, das die Mehrkosten auf Dauer tatsächlich zu Buche schlagen oder ist es nur ein Ärgernis? Ich habe an allen Fahrradbremsscheiben noch unter 1000 km und daher keine Langzeitwerte.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten