Gazelle Makki Load

Beiträge
17
In einer niederländischen Facebook Gruppe hieß es, dass Makki soll eventuell in Q2 2022, eher aber später kommen.

Falls 60Kg Zuladung reichen, wäre das Cube Cargo eventuell auch noch eine Alternative.
 
M

Martinson

Guest
Wir haben unser Makki Load Anfang Juni bestellt mit Ausliefertermin September / Oktober, der neue voraussichtliche Ausliefertermin, der von Gazelle nach dem Rückruf an unseren Händler kommuniziert wurde, war dann Dezember. Mittlerweile hat mir unser Händler mitgeteilt, dass die aktuelle Aussage von Gazelle (schon paar Wochen alt) sei, dass man zuversichtlich sei, das Fahrrad im Q1 auszuliefern, also schon wieder eine Verzögerung. Unser Händler wirkte aber auch nicht sehr zuversichtlich, dass Gazelle diese Aussage einhalten wird und war insgesamt sehr unzufrieden über die Kommunikation von Gazelle, die nicht wirklich Informationen rausgeben.
Alles sehr schade, da wir sehr von dem Fahrrad überzeugt sind... Wir warten mal noch paar Wochen, aber aber dann wird es wohl auf ein Urban Arrow hinsauslaufen, da wir nicht im Frühjahr wieder ohne Fahrrad da stehen wollen :-/
 
Beiträge
7
Moin aus HH,

auch wir mussten nach 4 Wochen unser Makki im Juli wieder abgeben.
Nächste Woche kaufen wir uns für den Übergang ein Urban Arrow (um mit 2 Kleinkindern mobil bleiben zu können) und warten auf Informationen zum Austausch der Lenkstange beim Makki.
Letzte Woche mit dem Händler telefoniert: Ein Kunde hätte von einem anderen Händler die Aussage, dass ab Q1 die Räder wieder da sein sollen.
Er hat daraufhin Gazelle angerufen und hat keine definitive Aussage erhalten. Eher ein „im Q1 erhoffen wir uns eine klare Info zur Lage“.
Er will sich (zurecht) auf nichts festlegen. Ist da ganz ehrlich mit umgegangen, dass der Konzern Gazelle schlecht kommuniziert.

Also nichts neues hier leider. Das Rad ist es mit der Preis/Leistung aber immer noch wert drauf zu warten. Ich ärger mich jetzt schon über die Kette und die fehlende Federgabel vom UAo_O:ROFLMAO:

Freu mich, wenn wir uns hier gegenseitig updaten können, wenn es was neues zum Makki gibt.

Schöne Grüße
Pascal
 
Beiträge
1.195
Lastenrad
Urban Arrow Family PL (2017), Omnium Cargo WiFi
Moin aus HH,

auch wir mussten nach 4 Wochen unser Makki im Juli wieder abgeben.
Nächste Woche kaufen wir uns für den Übergang ein Urban Arrow (um mit 2 Kleinkindern mobil bleiben zu können) und warten auf Informationen zum Austausch der Lenkstange beim Makki.
Letzte Woche mit dem Händler telefoniert: Ein Kunde hätte von einem anderen Händler die Aussage, dass ab Q1 die Räder wieder da sein sollen.
Er hat daraufhin Gazelle angerufen und hat keine definitive Aussage erhalten. Eher ein „im Q1 erhoffen wir uns eine klare Info zur Lage“.
Er will sich (zurecht) auf nichts festlegen. Ist da ganz ehrlich mit umgegangen, dass der Konzern Gazelle schlecht kommuniziert.

Also nichts neues hier leider. Das Rad ist es mit der Preis/Leistung aber immer noch wert drauf zu warten. Ich ärger mich jetzt schon über die Kette und die fehlende Federgabel vom UAo_O:ROFLMAO:

Freu mich, wenn wir uns hier gegenseitig updaten können, wenn es was neues zum Makki gibt.

Schöne Grüße
Pascal
Na ja, Gates ist ja beim UA möglich. Die 2022er UAs kommen ja mit Gates ab Werk (die meisten) und mit breiteren Reifen, insofern wäre etwas mehr Federung da. Nur eben nicht in Form einer Federgabel. Ich persönlich finde eh nicht, dass die Federgabel vorne immens viel bringt vom Fahrkomfort (zumal es immer noch keine echte Lastenradfedergabel gibt). Ich finde eher, dass sie zur Fahrdynamik beiträgt, weil das Rad vorne eben wieder runtergedrückt wird und nicht so viel hüpft. Aber gut, ich starte hier besser keine Federgabeldiskussion.
Aber ja, das Makki wirkte nett. Aber ein Rad muss auch rundum gut funktioneren ....
 

greenbike-shop

gewerblich
Beiträge
9
Lastenrad
Bäckerfahrrad
Moin Moin, wir haben erfahren, dass das Makki im ersten Quartal 2022 wiederkommen soll, genauere Daten sind noch unbekannt. Generell sollen als Erstes die Kunden, die ein Makki bereits gekauft haben, eines zurückbekommen und dann kommen wir als Händler (www.greenbike-shop.de und natürlich andere) dran, und bekommen unsere Räder, die wir geordert haben.

Es kam eine offizielle Mail von Gazelle, zu folgenden Punkten:
"Was hat sich am Makki geändert?
Wir haben die Lenkung durch Anpassungen am Kugelgelenk und des Lenkgestänges verbessert. Außerdem haben wir im Makki einen extra Lenkanschlag platziert. Die Modifikationen haben alle vorgeschriebenen Dauer- und Belastungstests (DIN 79010:2020-02) bestanden. Darüber hinaus haben wir zusätzliche Tests durchgeführt, um das Makki mit vollem Vertrauen wieder in Produktion zu nehmen und an Sie und unsere Kunden auszuliefern."
1634716904873.png
 
Beiträge
1
Das sind hervorragende Nachrichten @greenbike-shop!!!!
Weißt du, wie die Fahrräder an die betroffenen Kunden wieder angeboten werden sollen? Kriegen die Händler die Fahrräder zurück nach Kontakt mit dem Kunden? Wer wird uns kontaktieren? Gazelle direkt, oder den Händler?
Viele Grüße,
Helber.
 
Beiträge
18
Servus Greenbike-Shop,
habt ihr mitteile nochmal ein Update von Gazelle bekommen, wann die Auslieferung wieder starten soll?
Viele Grüße :)
 
Beiträge
9
Hi, die neusten Gerrüchte von Händler meines Vertrauen gehen von mitte April aus. Das wäre doch was.
Heute wurde schon mal der Akku geliefert . Andersrum wärs mir lieber, aber Year !!!
 
Beiträge
9
Ratet mal, was im Osternest liegt... das Gazelle Makki Load !!! :) durfte es Donnerstag bei meinem Händer abholen :) Kaum zu glauben nach schlappen 11 Monaten warten. Das Regenverdeck ist wohl noch nicht verfügbar, aber egal.. wer braucht schon Regen. Fährt sich Traumhaft. Das warten hat sich auf jedenfall gelohnt. Frohe Ostern
 
Beiträge
9
Meine ersten Erfahrungen nach gut 200km: Fährt sich immer noch super. Das Anfahren geht mit etwas Übung sehr einfach von der Hand. Wo wir uns noch schwer tun sind enge Kurven. Hier kippt das Rad relativ weit und es wir schwierig den Schwerpunkt zu halten. Aber das geht klar und sollte mit etwas mehr erfahrung schon klappen.
Ein wenig scheint Gazelle die Zeit ausgegangen zu sein.
Die V-Bremsscheiben waren dreckig (musste die Beläge tauschen)
Und das EPP scheint nicht exakt zu passen. Bei Regen Quetsche der Steuersatz schrecklich. Das Problem war schnell gefunden und mit einem Cuttermesser gleich behoben. Halb so wild, aber muss auch nicht sein.
Toll wäre auch eine Bauteilliste gewesen. Werd Sie mir wohl für alle Ersatzteile selber rausschreiben müssen.

Was dem Rad gut stehen stände, wäre eine gefederte Sattelstütze. Hat hier jemand schon Erfahrungswerte? Ich frag mich wie ich das mit dieser Diebstalsicherung machen soll.
 

Anhänge

  • photo_2022-04-24_16-14-22.jpg
    photo_2022-04-24_16-14-22.jpg
    171,6 KB · Aufrufe: 139
  • photo_2022-04-24_16-14-28.jpg
    photo_2022-04-24_16-14-28.jpg
    183,5 KB · Aufrufe: 136
Beiträge
1
Hallo Franzl,

vielen Dank für das Teilen deiner Erfahrung mit dem Bike. Wir haben unseres bestellt und warten nun auf den Versand.

Der erste Punkt auf meiner To-Do-Liste ist ebenfalls eine andere Sattelstütze mit Federung. Leider konnte ich nichts finden. Weder auf deutschen, noch auf niederländischen Seiten (mein Plattdeutsch hilft da ungemein :) )

Hast du mal versucht die Sattelklemme zu entfernen? Oder bist du schon einen Schritt weiter gekommen?
 
Beiträge
9
Nicht so richtig. Ich habe mal meine Satteltütze vermessen, ist ein 27,2mm Rohr. Wollte mir wenn dann die bySchulz G.2 ST holen. Die soll gut sein ? Aber wird wohl noch etwas dauernn

Ich habe mich in der zwischenzeit um eine Regeplane gekümmert. Hab mir mal die Louis Abdeckplane in S geholt.
Passt falschrum gar nicht schlecht. Könnte aber 10cm länger sein und hinten (also vorne) etwas schmäler.

 

Anhänge

  • photo_2022-04-30_14-45-06.jpg
    photo_2022-04-30_14-45-06.jpg
    249,6 KB · Aufrufe: 65
  • photo_2022-04-30_14-45-40.jpg
    photo_2022-04-30_14-45-40.jpg
    155,3 KB · Aufrufe: 70
Beiträge
1
Das Makki Load hört sich wirklich spannend an
Kann mir jemand sagen, wie groß die Box im Vergleich zum UA ist?
Ungefähr gleiche Innenmaße oder kleiner?
 
Beiträge
8
Apologies for replying here in English, but my German is not so good.

Ny girlfriend and I received our Makki Load last week. Really fun to use and drive. It takes some practice (more for my girlfriend than me), especially when making sharp U turns at low speed.


Regarding the seat post, it is very easy to fully remove. Just remove the small screw with an allen/umbrako key, remove the quick release clamp and pull out the seat post. It is 27.2 mm but with a diameter reducer.
The seatpost has an extension/wider bolt at the bottom to reduce risk of theft (due to the quick release). Not sure how to reapply a similar anti theft solution if switching to a suspension seat post.

Another thing I have noticed, is that there is an annoying clattering/rattling sound from somewhere on rough terrain. I'm suspecting it to be the bicycle's stand... When folded up during driving, it can rattle a bit. I wonder if I or anybody here can come up with a fix for that.


When I got my bike it squeeked a lot on the first drive. The dealer hadn't lubricated all the moveable parts on the steering rod. Quickly fixed by lubricating it. But the rattle is still annoying.
 
Oben Unten