Gabelwinkel und Steuerrohrposition

Dieses Thema im Forum "Technik allgemein / Selbstbau" wurde erstellt von Vato88, 20.05.2019.

  1. Vato88

    Vato88

    Beiträge:
    17
    Hallo Leute,

    ich muss mich nochmal melden, habe da ein wenig kopfzerbrechen mit den Winkeln :D

    Es heißt ja ca. 75grad soll die Gabel zum Boden haben, nach viel Lesererei sagen viele steiler soll besser sein??
    Ich habe mein Rahmen nochmals getrennt, mit der alten Überlegung war es nicht so schön gelöst.
    Habe zwei 25x40 Rechteckprofile nebeneinander geschweißt, ist ultra fest und denke, dass das nun optimal ist.

    Soll man es wie auf der Zeichnung mit der Winkelangabe bauen, oder doch steiler? Im Anhang mein SpenderBmx.

    Werde es fast exakt wie auf dem anderen Bild zusehen ist nachbauen, nur die Verstrebungen werde ich versuchen "eleganter" zu gestalten.
     

    Anhänge:

  2. sheng-fui

    sheng-fui

    Beiträge:
    741
    Ort:
    Köln
    Lastenrad:
    Prana und BoisVite
    entscheidend ist der "Radstand". Der ergibt sich aus dem Winkel des Steuerrohrlagers und dem "Vorlauf" (Biegung) der Gabel. Wenn du also eine gerade durch dein Steuerkopflagen auf den Boden ziehst, sollte dieser Punkt etwa 60 mm vor dem "Radaufstandspunkt" liegen. Weniger als 60mm: Lenkung wirkt nervöser (MTB), mehr wird gemütlicher (Hollandrad)
     
  3. lowtech

    lowtech

    Beiträge:
    1.400
    Lastenrad:
    Babboe CityE, Bakfiets Cargobike long m. VR Motor, Cargo Trike Wide
    Du meinst das richtige, es heisst aber Nachlauf. Radstand ist der Abstand zwischen den senkrechten durch die Radachsen.
     
    sheng-fui gefällt das.
  4. Vato88

    Vato88

    Beiträge:
    17
    Also quasi wie bei der Bauanleitung. Habe hier gelesen, dass es besser sein soll es steiler zu machen.
     
  5. onturn

    onturn

    Beiträge:
    380
    Ort:
    Berlin
    Moin,

    gab vor einer Weile zu einem ähnlichen Thema auch so eine Diskussion. https://www.cargobikeforum.de/forum/index.php?threads/eigenbau-á-la-omnium-minimax.2468/#post-36295
    gib deine Maße mal hier ein: http://www.kreuzotter.de/deutsch/lenk.htm
    entscheidend ist ja bei welchem Lenkeinschlag Du keinen Nachlauf mehr hast, das ist der kritische Punkt. Das ist vor allem von der Gabelvorbiegung, aber auch Lenkkopfwinkel und Radgröße abhängig. Beim Long André hat es um die 75°, was im Vergleich zu anderen Rahmen schon sehr steil ist. Bei so einem langen Rahmen die Lenkung eher "sportlich" auslegen. Wenn der Lenkwinkel zu flach wird hebst Du beim einlenken das ganze Rad an. Das macht die Lenkung schwergängig.

    Und ein 40x40x2 Rohr trägt das auch alleine. Dein Rahmen wird ganz schön breit, ich hab bei 60cm breite schon manchmal in der Kruve Angst gehabt aufzusetzen.
     
    sheng-fui und lowtech gefällt das.
  6. Vato88

    Vato88

    Beiträge:
    17
    Ich hab 50x40x(2x1,5) jetzt als Rahmen. Mein steuerrohr wurde jetzt mit 130 Grad eingetaucht. Der Abstand zwischen reifenmantel und Anfang Rahmen ist nur 1cm und komme auf knapp 75 grad beta.
    Den Rest muss ich mal morgen messen, finde es auch ein wenig zu steil muss ich gestehen, aber die Anleitung sagt es so :/


    Tragfläche wird bei mir 550x700 mm sein oder sogar 800 muss mal schauen :)
     
  7. onturn

    onturn

    Beiträge:
    380
    Ort:
    Berlin
    Moin,

    Du mußt Dich ja nicht so dringend an die Bauanleitung halten. Das hab ich ja mal so gemacht wie es mir gefallen hat. Bin aber immer noch zufrieden mit der 'Long André Lenkung.
    In den kritischen Bereich ohne Nachlauf kommst Du beim Fahren nie rein, und beim rangieren hat das eh keinen Einfluß.

    Grüße
     
    Vato88 und kistenfahrrad gefällt das.
  8. Vato88

    Vato88

    Beiträge:
    17
    Ja danke ich glaube auchauch, dass ivh mir zuviele gedanken mache :)

    Manchmal sollte man echt auf sein Bauchgefühl hören.
     


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden