Gabelschaft verlängern

Beiträge
8.567
Lastenrad
Babboe CityE, Veloe Midtail, Kettler Crgoline FS 800, Elops Velocargo
Ich möchte in ein altes MIFA Universal ein Gabel mit 100mm Einbaubreite udn Rollenbremse einbauen - Weil ich eien vom Bakfiets da habe und ein passendes VR dazu udn die originale nur 90 mm Einbaubreite und keine Bremsaufnahme hat, dafür aber spinnedünn ist.
Die Gabel hat 1" Steuerrohrdurchmesser und muss es muss etwa 245 mm lang werden.

Kann das hier jemand machen? Eher im günstigen Bereich oder ggfs. im Tausch gegen Teile fänd ich schön. Über 30,- lohnen sich nicht wirklich, da bekomme ich eine Gabel mit überlangem Schaft, die ich dann mit 1" A Head Steuersatz nutzen könnte.

Mir wäre aber die Weiterverwendung von Altmaterial lieber.
 
Beiträge
5.872
Lastenrad
Bullitt Race 1x10 XT mit BBS01B, Bullitt Submarine E6000
Ein Freund von mir hat mal einen 1 1/8 Schaft verlängert. Er hat sich ein Drehteil auf Presspassung machen lassen (in der Arbeit) und das dann eingeklebt. Hält Bombenfest.

Bei 1" Gewinde müsste man natürlich danach noch das Gewinde oben schneiden. Ob man da mit 30€ hinkommt ist aber halt fraglich
 
Beiträge
8.567
Lastenrad
Babboe CityE, Veloe Midtail, Kettler Crgoline FS 800, Elops Velocargo
Ich könnte noch den ein oder anderen zölligen Gewindeschaft beisteuern.
Ich dachte an Gabelschaft beiderseits kürzen, am Umfang 2 oder 3 mal oben bzw. unten lochen, passende Stahlhülse einlegen und mit Lochpunktschweißung befestigen und dann eine Naht rundum an der Fügestelle. Macht das Sinn?
Gerade kürzen ginge ja mit Rohrabschneider, eine Hülse liesse sich sicher aus einem alten Stahl Vorbau oder einem satt passenden Stück Rohr machen.
Dann hat man kaum Gestehungskosten für neues Material, das Gewinde ist schon dran und maßlich sollte das ja auch zusammenpassen.

Und bei den ca. 30,- Euro geht es mir nicht darum, daß ich gute Arbeit nicht fair bezahlen will, sondern eher darum, dass es keinen Sinn macht, eine Bakfiets Gabel beim Rahmenbauer oder Schlosser für XX Euro verlängern zu lassen wenn ich eine passende Alternative für 30 kaufen kann (Ich allein würde das vielleicht trotzdem tun, aber das Haushaltsbudget ist ja nicht endlos und will auch abgestimt sein. Der PAF stimmt sonst einfach nicht...)
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
665
Lastenrad
LongAndré No.1, Medium, Small
Moin,

ich mach das öfters für einen Freund. Bei 1" paßt als Innenhülse meist ein Stückchen von einem Lenker. Das mit den Löchern mach ich auch. Als Verlängerung kann ja gleich ein alter Schaft mit Gewinde genommen werden. Dann beide Stücken mit einer kleinen Lücke zusammenschweißen, so geht die Wurzel noch in die Hülse.
Macht aber wahrscheinlich wenig Sinn das per Post rumzuschicken...oder doch?
Grüße
 
Beiträge
8.567
Lastenrad
Babboe CityE, Veloe Midtail, Kettler Crgoline FS 800, Elops Velocargo
Sehr schön. Dann bin ich nicht ganz auf dem Holzweg. Das klingt so, wie Ich mir das als Schweiß Laie vorgestellt habe.
Ich kann mir durchaus vorstellen, Dinge herum zu schicken.
Vielleicht schreiben wir per PN, ob Du Dir das auch vorstellen kannst. Im Tausch gegen Teile, Hopfenkaltschale, Geld....
 
Beiträge
595
Lastenrad
Eigenbau Long André mit China 250W Heckmotor, Eigenbau Unikum (Omnium Nachbau)
Ist ja das gleiche Prinzip wie beim Long André die Lenkung gebaut wird, Gabelschaft durchsägen und mit einem passenden Rohr verlängern... eigentlich gar kein Problem... ich hab’s einfach An den Fügestellen gepunktet, dann nochmal die Flucht kontrolliert und rundum fest geschweißt... passendes Rohr habe ich da, Schweißgeräte auch...
 
Beiträge
8.567
Lastenrad
Babboe CityE, Veloe Midtail, Kettler Crgoline FS 800, Elops Velocargo
Ui, Danke!
Ich habe Deine antwort erst jetzt gelesen und bin mit Onturn schon einig.
Super, daß sich hier so viele so nette Menschen finden.
Ich komme bei Gelegenheit sicher noch mal auf Dich zurück, wenn ich darf.... ;-)
 
Beiträge
595
Lastenrad
Eigenbau Long André mit China 250W Heckmotor, Eigenbau Unikum (Omnium Nachbau)
Kein Ding, dafür gibt es ja solche Foren....
 
Oben Unten