Fragen zum Bakfiets.nl

Beiträge
48
Hallo zusammen

Ich hab da ein paar Fragen zum Bakfiets Long. Die Infos dazu im Netz sind dazu ein bisschen Mager, darum setzte ich mal auf die gesammelte Forumspower :whistle:

- gibt's das Long auch mit der Plattform des XL? Also ohne Kiste, dafür mit Brett. Ohne Reling. Oder ist dann selberschrauben angesagt? Kann ich in diesem Fall ohne die Kiste bestellen?

- Wird der Ständer an der Kiste oder am Rahmen befestigt? Ich hab im Netz kein Bild von nem Bak von unten gefunden.

- der Alurahmen scheint ja hinten Cantisockel zu haben, was ist mit dem Stahlrahmen? Vorn gibts ja mittlerweile Scheiben ab Werk, Hallejulia! :)

- Bei den Dreirädern lässt sich - mein letzter Stand! - durch die Rahmenform ja kein Mittelmotor nachrüsten, wie ist das bei den Einspurern?

- Falls kein Mittelmotor möglich ist( habe hier noch einen BBS02) lässt sich ein Rahmen für Kettenschaltung bekommen? Bzw. es gibt doch bestimmt irgendwelche Hilfsmittel um ein Schaltwerk an einem Nabenschaltungs-Ausfallende zu befestigen? Babboe ist ja ein Ableger von Bakfiets.nl, und die Fahren mit Hinterradmotor

- was wiegt ein Standart-Long ohne Motor eigentlich? Hab nur gefunden das das Alu-Bak 6kg leichter sein soll :confused:
 
Beiträge
4.072
Lastenrad
FaVe 42 Kistenfahrrad
Für ein Cargobike Long mit Plattform müsstest Du mal beim Hersteller anfragen, das habe ich im Netz noch nirgends gesehen. Der Ständer ist an der Kiste/Bodenplatte befestigt, auf der bakfiets.nl Webseite gibt es ein Foto von der Kiste alleine mit Ständer. Der Rahmen hat nur zwei relativ schmale "Querträger hat an denen die Kiste festgeschraubt wird.

Wie das mit einer Mittelmotor-Nachrüstung bei den Bakfiets-Einspurern aussieht weiß ich leider nicht, da muss man sich den Tretlager-Bereich mal genau anschauen. Eigentlich sollte ein Motor drunter passen, aber schau doch mal im Pedelecforum nach, vielleicht hat dort jemand genau diesen Umbau schon gemacht.

Wenn Du die Kiste eh nicht willst und einiges an Individualisierungen vorhast könntest du dir auch noch andere Räder anschauen, z.B. die Long Harrys von Pedalpower, für die gibt es definitiy eine Lastenplattform, und alle nur erdenkliche Auswahl bei der Schaltung.

Ansonsten, Babboe ist definity kein Ableger von Bakfiets.

Ein Cargobike Long mit Kiste ohne Motor wiegt so gute 45kg.
 
Beiträge
48
Danke für die Infos.

bei der Tretmühle in Tübingen hab ich angefragt, ein Framekit gibts nicht und Sockel nur beim Alurahmen.

Bei Babboe hab ich auch mal Angefragt ob es prinzipiell möglich ist den E-Bike Rahmen der hinten Cantisockel und sogar für Kettenschaltung ausgelegt ist ohne Elektrokram zu bekommen. Alternativ Als Framekit. Antwort steht noch aus.

Hier in meiner Stadt gibts auch ne kleine MTB Manufaktur (Hot Chili), die kann ich zur Not auch fragen ob die mir was anlöten.

Ich suche noch ein gutes Bild vom Tretlager der beiden Modelle, kann mir da jemand behilflich sein?
 
Beiträge
4.072
Lastenrad
FaVe 42 Kistenfahrrad
Um ein Framekit für ein Holland-Lastenrad zu bekommen könntest du auch mal bei Henry Cutler von Workcycles anfragen, die sind allen Sonderwünschen gegenüber offen. Die haben auch eine Variante mit Sockeln für V-brakes im Programm.
Die Geometrie der Räder ist dem Bakfiets sehr ähnlich.
 
Oben Unten