Flunder

Beiträge
99

Das trifft ziemlich genau das, was als Ergebnis meiner Überlegungen zum Thema Fahrradanhänger zum Hundetransport entspricht.

Ich weiss nicht ob das hier bekannt ist, finde es aber interessant. Wurde 84 gebaut, ich bin nur durch einen freundlichen Hinweis drauf gekommen.

Ich werde hier was ähnliches machen, warte aber noch auf das passende Schlachtobjekt.
 
Beiträge
646
Das hab ich als Kind im Fernsehen gesehen...daher die Macke! Danke fürs wieder raus holen.
 
Beiträge
99
Hier steht einer in der Nähe für 80€, der würde perfekt passen, halt mit 20 Zoll und ohne diese einseitige Radaufhängung. Aluwanne ist auch drinnen. Sind nur 35km und ich warte noch auf nen anderen Grund in die Richtung zu fahren. Einfach nur dafür ist mir zu weit. Sonst tauchen die ja auch regelmäßig bei ebayKA auf.
 
Beiträge
99
Hallo,

mit den Überlegungen bin ich jetzt soweit, daß ich weiss ein Eigenbau fällt aus Zeitgründen aus.

Es gibt ältere Fahrradanhänger mit 20Zoll Reifen, die beidseitig im Rahmen fest sind und einer Aluwanne. Bei denen ist die Wanne im Prinzip in den Rahmen gehängt. Nicht wie bei sonstigen Kinderanhänger, da ist es oft nur der Fuss Raum und gesessen wird auf Höhe der Radachse. Durch die Wanne gewinnt man bestimmt 10cm nach unten. Ist ja für Kinder in Ordnung, aber für Hund doof.

Im Moment wird der Hund dermaßen kurz angebunden, dass das halt sicher ist. Ist aber wirklich nicht schön und nervt den Hund und damit mich auch. Ist sie zu lang angebunden, lehnt sie sich an die Seiten und es kommt schnell zum kippen.
Das müsste mit so einer Wanne deutlich besser sein oder man tausch sie gegen eine Kiste aus Fahrzeugbauplatte und gewinnt, durch die Tiefe, noch ein paar cm.

Verkauft wurden die als Little Van, Bluebird, Leggero und bestimmt noch andere.

Ich habe jetzt mehrfach bei Ebay KA Pech gehabt und war schon soweit ein Ausstellungsstück bei ebay zu kaufen. Eigentlich zu teuer, aber ich brauche irgendeine Lösung. Hätte 180€ inkl Weber kupplung und Versand gekostet. Das wäre es mir wert gewesen.... Der Verkauf wurde abgebrochen, scheinbar haben die gar keinen Anhänger.

Nun soll das alles nicht sein. Jetzt die Frage ob irgendwer noch etwas vergleichbares rumstehen hat?

Bei ebay KA will halt niemand versenden. Gibt es da evtl Unterstützung und jemand findet was in seiner Nähe? Soll natürlich nicht umsonst sein.

Ich brauche eine Lösung die nicht unbedingt 500€ kosten sollte.

Oder einen Hinweis auf etwas günstig was etwas standfester ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
4.799
Ich habe so ein Wanne inkl Kabine eines Bluebirds rumstehen. Der Anhänger selber ist in meinen großen Cargoanhänger aufgegangen
 
Beiträge
99
Könnt ihr euch mal austauschen ob da was ineinander passt?
War nen Spass, ich habe noch ein bisschen ebay ka geguckt und kriege evtl einen ganzen Hänger geschickt. Das warte ich ab schaue dann weiter. Einfach auspacken und direkt starten wäre schon was.
Aber danke!
 
Beiträge
99
Der neue Anhänger mit tiefem Schwerpunkt, durch Aluwanne, müsste heute Nachmittag oder morgen ankommen.
Den alten habe ich schonmal geschlachtet und werde mal testen ob der so genutzt wird. Sollte das der Fall sein, wird das nochmal aus Fahrzeugbauplatte nachgebaut. Sind auch noch Platten da, bin aber heute alleine in der Werkstatt, also einfach Reste genommen, die kann man wenigstens alleine handeln ohne danach Rücken zu haben.
Insgesamt 1 Std Arbeit ca.
9mm Sperrholz als Boden und 18er Siebdruck als Rahmen. Der Rahmen ist 13cm hoch und mit 35er Löchern versehen.

Nichts besonderes, halt ein "Versuch". Mal eben zusammengebaut.
 

Anhänge

  • IMG_20220520_114717.jpg
    IMG_20220520_114717.jpg
    118,2 KB · Aufrufe: 30
  • IMG_20220520_110331.jpg
    IMG_20220520_110331.jpg
    118,7 KB · Aufrufe: 30
Beiträge
99
Ich habe heute rausgefunden, dass es 3Varianten der Böden bei dieser Art Anhänger gibt.
Einmal mit Fuss Raum aus Stoff, einmal mit vollflächig Wanne aus Alu und einmal mit Fuss Raum aus Alu.
Ich wollte eigentlich einen mit flächiger Wanne aus Alu. Hat, aus Unkenntnis, nicht geklappt.

Ist aber auch nicht schlimm, Die Bodenfreiheit ist mir mir gut 18cm eigentlich eh zu hoch.
Wahrscheinlich werde ich eine Wanne aus 15er Fahrzeugbauplatte machen und das Alu einschneiden und als Laschen nach unten biegen. Dann einfach von aussen verschrauben. Bodenfreiheit von 9 bis 10cm sollte reichen, will ja nicht in den Wald.
Klar mehr Gewicht, aber das ist ja gut für die kippsicherheit und die Waden.
Ändern kann man das ja immer noch, bin halt neu bei sowas..... Versuch macht kluch.
 

Anhänge

  • IMG_20220521_143552.jpg
    IMG_20220521_143552.jpg
    82,4 KB · Aufrufe: 19
Beiträge
4.799
Wie gesagt ich habe eine vollständige Aluwanne inkl Verdeck hier rumstehen. Sollte als Canopy Lösung auf das Bullitt aber wurde nie zu Ende gebaut und auch irgendwie nicht benötigt
 
Beiträge
99
@Milan0 habe ich auch sofort dran gedacht. Aber verschicken ist auch Aufwand, dann muss die da auch fest genietet werden und eigentlich will ich es tiefer haben.
Also erstmal selber versuchen, ausprobieren und dann weiter sehen.

Ich muss morgen eh nochmal in die Werkstatt, Kind ist unterwegs, da finde ich bestimmt nen Stündchen Zeit. Ich glaube ich habe auch noch etwas Aludibond, mal gucken.
 
Beiträge
99
Geschraubt ist die da, wo Anbau- und Textilteile befestigt sind, aber Nieten sind auch da. Sehe ich morgen aber genauer, war so auf den ersten Blick. Nieten wäre ja schon schicker, wegen klappern.

Ich gucke mal.
 
Beiträge
99
So, ich nenne das jetzt "Flunder light".
Hier ist heute Kneipennacht, also Frau ist unterwegs und Kind bei ner Freundin. Menschen passt nicht so zu meinem Tag, bin irgendwie neben der Spur. Hat man ja mal.

Nur zu Hause war mir auch zu doof, ein bisschen was in der Werkstatt war eh zu tun, also Anhänger gleich mitgenommen und umgebaut.

Alu DiiBond und 15er Fahrzeugbauplatte habe ich verwendet. Den Boden habe ich an mehreren Stellen eingeschnitten und dann nach unten gebogen. Anschließend das DiiBond drangenietet und den Boden eingeschraubt. Aus dem Fuss Raum habe ich die Schräge hergestellt, falls mal ne Kante mit der geringen Bidenfreiheit kollidiert, kann es wenigstens rutschen und zerreißt nicht gleich die ganze Kiste. Ausserdem hätte das DiiBond nicht gereicht.....

Bin gespannt ob das so passt, morgen ist Probefahrt.
 

Anhänge

  • IMG_20220521_143552.jpg
    IMG_20220521_143552.jpg
    82,4 KB · Aufrufe: 19
  • IMG_20220521_211845.jpg
    IMG_20220521_211845.jpg
    120,7 KB · Aufrufe: 17
  • IMG_20220521_212853.jpg
    IMG_20220521_212853.jpg
    85,3 KB · Aufrufe: 17
  • IMG_20220521_221246.jpg
    IMG_20220521_221246.jpg
    81,4 KB · Aufrufe: 19
  • IMG_20220521_225805.jpg
    IMG_20220521_225805.jpg
    133,5 KB · Aufrufe: 19
  • IMG_20220521_225831.jpg
    IMG_20220521_225831.jpg
    115,9 KB · Aufrufe: 18
Beiträge
99
Probefahrt ist durchgeführt und für gut befunden.
Schwerer aber ruhiger als Fazit.
Paar Reflektoren und die Fahne sind auch dran. Jetzt geht es noch dran die anderen Fahrräder auszustatten. Die Hausgemeinschaft hat deutliches Interesse, das freut mich.
Kostenaufstellubg mache ich dann zum Schluss.

Schönes Wochenende allen, ach ja was bei Sonnenschein ansteht, wisst ihr ja.....
 

Anhänge

  • IMG_20220522_122016.jpg
    IMG_20220522_122016.jpg
    267,3 KB · Aufrufe: 17
Beiträge
99
Ich habe gerade mal geschaut was die Ausrüstung der anderen Fahrräder und des 2.Anhängers kosten würde......

Da frage ich doch lieber ob noch jemand etwas hat.....

Benötigt wird:

Einmal der Federanschluss an die Deichsel, der ist mir zu vergammelt.

Zweimal Runde Kupplung mit ca. 45° Schräge.

Dann wär alles perfekt, zur Not kaufe ich das neu, muss aber vielleicht nicht sein.....
 
Oben Unten