Federgabel oder dicke Reifen?

Federgabel oder dicke Reifen?

  • Federgabel

    Stimmen: 16 48,5%
  • Dicke Reifen (3+ Zoll)

    Stimmen: 17 51,5%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    33
Den Moto X könnte ich probieren, hatte ich auch schon dran gedacht. Allerdings muss ich dann definitiv das vordere Schutzblech abmontieren, d.h. ich werde es wohl eher erst im Frühling in Angriff nehmen.
Wenn dir der Gedanke gefällt, probier den Crazy Bob, der ist ein mü schmaler und hat nach meinem Dafürhalten auch bei Nass absolut ausreichend Grip (letzten Oktober Schokofahrt-Approved).

Grüße, M.
 
Kistenfahrrad, ich hatte bis ich endlich das Schutzblech montiert habe einen MTB Mud Catcher vorn am Rahmenrohr. Der hat ganz gut funktioniert und ich kann ihn Dir für Reifentests gern schicken.
 

Anhänge

probier den Crazy Bob, der ist ein mü schmaler und hat nach meinem Dafürhalten auch bei Nass absolut ausreichend Grip
Den scheint Schwalbe aus dem Programm genommen zu haben... Man kriegt ihn zwar noch, aber mit 2,1 Zoll ist er schmaler als der Big Ben den ich aktuell drauf habe (2,15 Zoll), glaube also nicht dass ich ihn unbedingt ausprobieren muss.
 
Ich hab ne RST Capa 20“ am Long André nachgerüstet, ist ein immenser Komfortgewinn und erlaubt es, auch schnell über die schlechten Berliner Radwege zu fahren. Mit der starren BMX Gabel und 2“ Reifen war das recht unkomfortabel und teilweise fast gefährlich. Also klares Plus für Federgabel.
 
Ich hab mich aufgrund der holperigen Wege auf unseren täglichen Strecken für eine Kombination aus breiten Reifen und Federung entschieden. Deshalb zieht - hoffentlich Anfang März - ein Load 75 mit der GX Option bei uns ein.
 
In der Zwischenzeit versuche ich mal herauszufinden, was für ein Schutzblech Tern (mit dem Moto-X) an das GSD vorne gezaubert hat. Ich dachte an SKS, da die Gummischmutzfänger schwer danach aussehen, aber igendwie finde ich nichts. Muss das Schutzblech mal vom Dreck befreien.
@mrcFFM Gibt es schon ein Ergebnis? Mir juckt es in den Fingern ein paar Frühlings-Schraubereien am Fahrrad zu vollführen, und breiterere Reifen und ein dazu passendes Schutzblech zu montieren stünde auf der Liste.

Dank im voraus!
 
M

mrcFFM

Guest
@mrcFFM Gibt es schon ein Ergebnis? Mir juckt es in den Fingern ein paar Frühlings-Schraubereien am Fahrrad zu vollführen, und breiterere Reifen und ein dazu passendes Schutzblech zu montieren stünde auf der Liste.

Dank im voraus!
So, dein Post hat mich dazu bewegt, mein Fahrrad in den Schuppen zu bringen (Stand vor der Haustür und wenn ich es nicht brauche, kann ich zumindest das GSD regensicher verstauen).
Bevor ich es verstaut habe, habe ich die Steckachse vorne raus und den Vorderreifen etwas bewegt, um zu schauen, ob ein "Branding" zu finden ist. Leider ist nichts zu finden. Ich habe dir mal ein paar Fotos gemacht (Rad wieder eingesetzt) und irgendwie könnte ich mir doch vorstellen, dass sie es vielleicht selber gebaut haben. Auch der Gummispritzschutz ist angenietet (der längere ist von "Fahrer Berlin" und nachträglich verbaut). Eigentlich untypisch für ein Schutzblech von den üblichen Verdächtigen.

Ich kann gerne morgen mal beim Händler anrufen, bei dem ich es gekauft habe, der könnte die Marke rausfinden (falls es eine sein sollte).
Alternativ wäre faltraddepot oder faltradxxs eine Möglichkeit.
Die könnte ich die Tage auch mal anrufen, da beide das GSD vertreiben und eigentlich alle Ersatzteile über diese Händler zu bekommen sind.

Alternativ habe ich außerdem noch bei Riese und Müller geschaut.
Die vertreiben ja das Packster mit dem Moto-X zumindest hinten (vorne auch?) und das Load mit den Smart Sam Reifen braucht eigentlich auch Platz unter den Schutzblechen. Die Smart Sams haben 2,35" versus die 2,4" vom Moto-X. Das müsste eigentlich hinhauen. Riese und Müller verbaut jedenfalls die SKS A65R. Die wirken eigentlich nicht breit genug, aber von der Höhe sollte es prima passen.

Ich für meinen Teil bin jetzt übrigens auch angefixt und überlege dem Urban Arrow breitere Reifen zu verpassen.

Die SKS A65R findet man online, allerdings habe ich 20" noch nicht gefunden.
 

Anhänge

M

mrcFFM

Guest
So, gefunden:

Hier würde man das GSD Schutzblech bekommen, unter das ein Moto-X passt. Ich denke, dass man das auch an ein anderes Vorderrad anpassen könnte. Gibt es leider nur im Set.
 
Vielen Dank für die Recherche. Werde dann wohl zweistufig vorgehen, erst den Super Moto X ohne Schutzblech ausprobieren, und wenn er gefällt und drauf bleibt werden die Schutzbleche gekauft.
 
Ich habe den X-Moto am UA montiert. In der Not habe ich ein SKS 26“ 65mm Schutzblech montiert. Durch den kleineren Radius entsteht eine kleine Welle. Ist nicht perfekt, aber fällt beim Lastenrad kaum auf.
 
Das ist ein altes UA ohne Motor. Ich habe extra eins ohne Motor gesucht. Mittlerweile ist das Rad schon wieder verkauft. Das ist ein 205mm Direktläufer. Den Motor habe ich mit 48V und 35A Controller gefahren ;-).
 
Zuletzt bearbeitet:
Hier geht es doch um Federgabel und dicke Reifen. Bitte nicht schon wieder eine Grundsatzdiskussion einleiten.
 
Oben Unten