Federgabel in 20 Zoll für Umbau Bakfiets Cargo Bike?

Meine Frau möchte gern am Cargobike long eine Federgabel haben.
Momentan ist das Rad mit VR Motor ausgestattet, wenn technisch sinnvoll könnten wir den aber auf mittig oder hinten umstellen.
Optimal wäre eine Federgabel in ordentlicher Qualität , gern so stabil, das der Motor vorn bleiben kann.
1 Zoll Schaft und Disc Aufnahme sind wichtig.
Gibt es da etwas, das in der letzten Zeit neu am Markt ist, das mit entgangen ist?
Ich kenne die RST Capa. Mit der bin ich im Babboe trotz Kindergabel mit Umbauten
zufrieden, unser Motor passt aber wohl nicht rein.
Die Spinner Grind und Air, wie früher im Load verbaut, kenne ich nur mir 1 1/8 Zoll Schaft.
Die aktuelle Suntour nutzt Steckachsen.
Welche Modelle stecken denn so in euren Rädern?
Funktioniert das?
Habt ihr Ideen oder gar übrige Gabeln?!
 
Disc-Aufnahme sollte kaum ein Problem sein. Bei dem 1-Zoll-Schaft sehe ich aber schwarz. Kannst ja mal schauen, ob Du was findest, allerdings sind die Schäfte im Laufe der Zeit immer dicker geworden, weil die Stabilität dann halt deutlich besser ist. Du brauchst ja mutmaßlich etwas aus dem Mountainbike-Bereich - ich wüßte nicht, wann dort zuletzt 1 Zoll verwendet wurde.
 
Deshalb war die RST Capa auch im Rennen.
Der Schaft ist eingeschraubt und man bekommt ihn in verschiedenen Längen und mit und ohne Gewinde.
Ausserdem kann man sie auch auf der 2. Seite mit einer Feder ausstatten.
Ich habe noch eine günstige Suntour gefunden, die hat einen zölligen Schaft, aber keine Disc Aufnahme.
Das Bakfiets hat nun leider einen zölligen Lenkschaft.
Dann muss halt im Zweifel der Motor vorne raus. Oder vielleicht findet sich einer, der besser passt.
 
Um mal etwas zu graben....

Würdest du der Capa den Motor denn nach der bisherigen Erfahrung zutrauen (wenn er passt) oder eher wieder einen Mittelmotor einbauen?
 
Das HP Velotechnik Streetmashine GTE in Untenlenkervariante nutzt eine Federgabel mit 1'' Schaft. An meinem isses eine Spinner Grind.
 
Das ist schonmal ein guter Hinweis. Ich hatte schon nach Anwendungen gesucht, aber bei den Liegeradlern habe ich noch nicht geschaut...
 
Ich nutze die Capa im dienstlichen Babboe City. Ich schau regelmässig danach, bisher tut es noch alles. Ich würde es wieder machen.
Das Bakfiets meiner Frau fährt - Mea culpa - immer noch ungefedert.
Liebe Bike verbaut die in der 24" Variante mit Heinzmann Motor in Reha- Dreirädern.
 
Nein. Leider nicht.
Ich habe nun alles da, gestern kam der Akku.
Ich schwanke noch zw. RST capa, weil ich die aus dem Babboe kenne, und einer ebenfalls vorhandenen Spinner Grind.
Ich dokumentiere das hier.
Wegen der Zwischenstation Sortimo geriet das gefederte Bakfiets auf der Liste nach hinten.
 
Mit oder ohne Motor im Vorderrad? Ist da schon eine Entscheidung gefallen?

Ich habe vor einiger Zeit ein 20" Rad mit elfkw Motor gekauft. Der Motor passt in der RST Capa mit Bremsscheibe. (wenn auch knapp). Ich bin aber noch immer nicht sicher, ob ich es riskiere, oder doch auf Mittelmotor gehe...
 
In das Bakfiets kommt ein tsdz2 Mittelmotor von Tongsheng.
Ein Nachbar hat einen Heinzmann VR Motor in einer 24" RST Capa im Reha Dreirad. Hält bisher.
 
Oben Unten