Fahrradänger Fragen - aus Dortmund

Hallo ! :)

Ich weiß nicht, ob diese Frage schon einmal gestellt wurde, aber ich habe einen 26 kg schweren Hund und brauche einen Anhänger, um ihn zu transportieren, wenn ich spazieren gehe. Ich wohne in der Nähe von Dortmund, nicht ganz in der Stadt, aber wir gehen oft mit Lilly, meinem Hund, dorthin.

Ich weiß nicht, welchen Anhänger ich nehmen soll, ich zögere zwischen zweien:

https://www.croozer.com/de-DE/croozer-dog-bruuno

Ansonsten habe ich auch gesehen, dass man das Vorderrad abnehmen und dieses Zubehör aufsetzen kann:

https://add-bike.com/de/familienlastenrad-fur-kinder/

Was ist Ihr Rat?

Ich danke Ihnen und wünsche Ihnen einen schönen Tag :)

#staysafe
 
Diese Lösungen, bei denen ein ursprünglich nicht als Lastenfahrrad gedachtes Fahrrad, zu einem Lastenfahrrad umgebaut wird, empfinde ich als Murks.
Wie werden Gabel und Rahmen belastet? Hat der ursprüngliche Hersteller das bei seinen Berechnungen berücksichtigt? Nein, bestimmt nicht.

Da würde ich die Anhänger-Lösung bevorzugen, wobei der Preis auch happig ist. Mit unserem Croozer Kinderanhänger bin ich aber bisher sehr zufrieden (Gebrauchtkauf) und würde deswegen die Firma grundsätzlich weiter empfehlen. Die Reifen habe ich auf dicke leichtlaufende Big Apple verändert und damit verbessert.
 
Bei 26 kg Hund müsste der kleinste Croozer auch reichen.
Es gibt günstigere Hundeanhänger, aber bei alltäglicher Nutzung ist ein Croozer sicher nicht verkehrt.
Teste am besten mit einem geliehenen Anhänger, wieviel Platz der Hund braucht und in er den Anhänger überhaupt toleriert.
 
Bei 26 kg würde ich den Burley Tail Wagon auch mal angucken. Der wäre eher meine Wahl. Kost auch nur die Hälfte.

Ich kenne aber nicht wenige Hunde, die nicht im Hänger fahren wollen. Ob das nur an den Hunden liegt oder an falscher Herangehensweise, kann ich nicht wirklich beurteilen. Von daher bin ich aber auch der Meinung, dass man das vor Kauf unbedingt testen muss.
 
Hallo,
Vielen Dank für Ihre Antworten :)

Ich werde mir die Links ansehen und meine Wahl treffen.
Ich hatte ein wenig Angst mit dem Anhänger, weil ich meinen Hund nicht sehe, und das gefällt mir nicht besonders...
Es mir vor Augen zu haben, war also eine Lösung, die mir richtig erschien.

In jedem Fall werde ich Ihren Rat befolgen :cool:

Lily und ich danken Ihnen! Tchüss
 
Oben Unten