EveryDay Carry (EDC) / Was man(n) so mit sich rumschleppt

Beiträge
1.826
Zeigt einfach mal was ihr so täglich mit euch rumschleppt. Gerne auch je nach Rad / Einsatzzweck.
Ich fange mal an, ist aber auch nicht mehr ganz so aktuell
F84F7831-B518-42E6-ACB1-7E3083392655.jpeg
 
Beiträge
1.661
Ist das jetzt nur der Inhalt der (Hosen)Taschen oder des Daypacks?

Challenge steht. Werde dann wohl auch mal den Hosentascheninhalt meiner Arbeitshose ablichten (und wiegen) müssen ....
 
Beiträge
1.826
Das ist der Inhalt der täglichen Tasche die ich so im Büro und Alltag im Regelfall dabei habe.

Die Powerbank ist die meiste Zeit nicht von mir in Verwendung gewesen, aber wenn sie da sein musste, war sie da ;)
 
Beiträge
1.259
[Bild auf Wunsch des Autors gelöscht. - Reinhard -]

Hab am liebsten ganz wenig mit. Im Sommer anstelle von Handschuh, Mütze und Halstuch eine Trinkflasche. Was aber immer mit muss, das sind scharfe Lutschpastillen. Egal welche, gerne unterschiedliche Sorten. Na, ja und zur Zeit halt Alltags- und FFP3-Maske. Plus diese lästigen Schlüsselbünde: zuhause, Räder, Arbeit. Ach ja, und ein Ventiladapter.

P.S.: Lustig, dass ich bei der Aufzählung doch glatt das Smartphone vergessen habe. Oh, und den Fahrradhelm! Arrgh! Keine Helmdebatte, bitte :ROFLMAO:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

jep

Beiträge
33
Das Calvinbild gefällt mir :)
... das hier ist der Alltagskram, die Säge ist eher mal im kalten Halbjahr dabei oder mit dem Mtb ;)
Der Ventiladapter steckt beim Flickzeug.
... der Weltuntergang kann kommen :p
IMG_20201227_225157.jpg
 
Beiträge
1.661
OK, heute die Arbeitshose leer gemacht. Nicht auf dem Bild sind Mund-Nasenschutz, Kniepolster und Gürtel. Das ist halt der Kram, der mich auf den meisten Lastenrad-km begleitet.
Ach ja, Münzen und Spaxe sind oft auch lose in den Taschen.
 

Anhänge

  • Taschenübersicht.jpg
    Taschenübersicht.jpg
    159,6 KB · Aufrufe: 108
Beiträge
520
Beim Muske(Trike) ist das dann schon eher ein kompletter Werkzeugkasten im Vergleich...
Standluftpumpe und Ersatz-LR fehlt sogar noch.
Dafür gibt es seit 20.000km keine Notrufe ala "muss abgeholt werden!" mehr. :giggle:

DSC00953.JPG

So Sachen wie Regenklamotten fehlen noch auf dem Foto, bei mindestens 20km weg von zu hause.
Und 2 Schlösser (lang+kurz).
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.419
Schöner Faden! Und wie ordentlich ihr seid. :)
@Joshua: Die Maske wollte ich schon einfordern, dann las/sah ich deinen Beitrag. Ich hoffe, du bist wohlauf?!
Ich fotografiere bei Gelegenheit, muss aber einräumen, dass ich unterschiedlich ausgerüstet bin, je nach Lust, Laune, Strecke, Risikobereitschaft.
 
Beiträge
1.826
Ich müsste mein gezeigtes Foto natürlich auch noch je nach Rad erweitern. Das oben ist EDC. Jedes Rad hat nochmal eigene Taschen, Rucksäcke ...

Ja ich habe mehr Taschen als meine Frau und auch mehr Schuhe :eek:
 
Beiträge
1.826
Hehe, aber tatsächlich bin ich eher der N+1 Typ bei allem (man könnte auch Messie sagen ;) ) und meine Frau nicht.
Ich habe ja schon mehr Bikerucksäcke als sie überhaupt Handtaschen :eek:
 
Beiträge
16
Ein gut gemeinter Rat, ich würde davon Abstand nehmen Fotos von Schlüsseln zu veröffentlichen. Viele wären Überrascht, wie leicht man anhand eines Foto eine Kopie anfertigen kann. Dafür muss das Foto nicht mal besonders gut sein.
Ich hatte vor Jahren mal einen Vertrag gesehen, bei dem mit mittelprächtigen Fotos und einen 3D Drucker erfolgreich Kopien erstellt wurden. War beeindruckend und erschreckend zu gleich.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
152
Ein gut gemeinter Rat, ich würde davon Abstand nehmen Fotos von Schlüsseln zu veröffentlichen. Viele wären Überrascht, wie leicht man anhand eines Foto eine Kopie anfertigen kann. Dafür muss das Foto nicht mal besonders gut sein.
Ich hatte vor Jahren mal einen Vertrag gesehen, bei dem mit mittelprächtigen Fotos und einen 3D Drucker erfolgreich Kopien erstellt wurden. War beeindruckend und erschreckend zu gleich.
Sehr doof, wenn so etwas mit Generalschlüsseln passiert: Hack mit 3D-Drucker: TSA-Generalschlüssel für Gepäck.
 
Beiträge
152
Danke, frappierend!
Auf jeden Fall kannst du dann bei der Einreise am Zoll in den USA immer behaupten, dass dir jemand [das Kokain | die Atombombe | was-auch-immer] mit Hilfe eines Nachschlüssels in deinen Koffer geschmuggelt haben muss.

Ich glaube zwar nicht, dass das hilft, aber einen Versuch wäre es wert.
 

bastiaen

gewerblich
Beiträge
103
Bei soviel Zeug erklärt sich von selbst, warum Ihr Lastenrad fahrt!
Grundregel für lange Touren über die Alpen usw. (vor 20 Jahren und ohne Lastenrad...):

Ich + Fahrrad + Gepäck + Wasser < 100 kg.

Schleppt man mehr Zeug mit, schwindet der Spaß an der Sache erheblich.
Heute bräuchte ich schon ein sehr leichtes Fahrrad und könnte nichts mehr mitnehmen.
Diese Erkenntnis bewahrt mich auch davor, sehr viel Geld für ein wenig leichtere Komponenten auszugeben. Es wäre deutlich preiswerter, mit der Gewichtseinsparung bei mir selbst anzusetzen.
 
Oben Unten