Beiträge
9.718
Lastenrad
Babboe CityE, Veloe Midtail, Kettler Crgoline FS 800, Elops Velocargo
Der Betreiber der Seite posted hier auch und veröffentlicht dort seine "Hacks" zur Nachahmung. Da sind ein paar schöne sachen dabei.
 
Beiträge
91
stimmt, schöne Lösung. Allerdings wieder extra Löcher in den Kisten :unsure:
Ich müsste mal wieder ein Update posten.
Fakt ist, dass der derzeite Versuchsträger so gut funktoiniert, dass ich tatsächlich nicht darauf angewiesen bin Verbesserungen einfließen zu lassen. Die Kleinserienproduktion steht noch an und das Material staub grad' auf der Fräse ein, da wiedermal anderes Projekt eingrätschte:
1659615622630.png
1659615672158.png


Auch die Anfangs befürchteten Risse an den Kisten sind bisher ausgeblieben.
Unter wirklich hartem Einsatz, nun bald 1 Jahr?!

Momentane Lieblingsconfigs:
1659615856534.png
 
Beiträge
91
Status Update - Board i3.0
Hier das versprochene Update. Wie schon mehrfach geschrieben, ist die Nutzbarkeit bereits sehr gut, daher liegt die Priorität der Weiterentwicklung nicht immer oben auf. Nun war die Zeit günstig und ich konnte wieder etwas Fortschritt machen.

Nutensteine mit Haken
Bei den Nutensteinen gibt es ein lediglich kleines Update. Habe mir eine Aufspannvorrichtung auf der Fräse gebaut, sodass ich das U-Profil nun ohne den Einsatz meiner zwei linken Hände endlich optisch ansprechend gefertigt bekomme. Auch gibt es durch Verwednung von Schraubhülsen nun keine Möglichkeit die Haken von oben abzuschrauben. Nur im entnommenen Zustand kann der Haken gelöst und verschoben werden.
1661927199986.png1661930339708.png
Durch das Längsloch ist der Haken verschiebbar, sollte es mit dem Raster der Airline-Schiene nicht passen.Die Tasche im Arretierungszylinder ist nicht mittig :X3:
Dabei kam mir die Idee, von selbstsperrenden Mechanik, die später dann in einer "zentralschließenden" Ladungsicherung eingeht. Dazu später mehr.

Board i3.0
Ein größeren Schritt gab es beim Board. Hierfür habe ich mir für Auflager und Fläche Kunststoff- und Dibond-Reste besorgt. Daraus dann 6 Blöcke gefertigt, um die Schichtplatten loszuwerden.
1661928143978.png1661928197646.png1661928252492.png
Auflagerblock oberseitevon unten6 Stück für die drei Streben des Bullitts

Mit den Blöcken ist die Montage relativ simpel
1661928362748.png1661928535946.png1661928658974.png
Airlineschiene anschraubenDrei mal pro SchieneAuf die Streben setzen und ebenfalls festschrauben


Daran konnte ich dann die Befestigung des Scharniers besser anbringen, zur klappbaren Befestigung des Boards.
1661928903722.png
1661929000623.png
Mein Reststück Dibond war leider etwas zu kurz, daher fehlen vorne ein paar Zentimeter.Hier noch Scharnier-Band, welches durch 2 einzelne Scharniere getauscht wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
91
Damit es während der Fahrt nicht klappert habe ich testweise ein Schnapper angebracht.
1661929359024.png1661929475399.png1661929571056.png
Die Befestigung des Schnappers ist symmetrisch. Damit kann der auf der rechten oder linken Seite angebracht werden.
Als Auflager ebenfalls ein Stück Dibond.​
Wird das Board "fallen gelassen", rastet es von selbst ein


Mit den Blöcken konnte ich nun ein PoC vom Handschuhfach aka "Kofferraum" realisieren. Dafür habe ich zunächst Gitterreste verwendet und mit Schaumstoff gepolstert.
1661929669193.png1661929742882.png
Es gibt genug Platz um Spannzeug und Bordwerkzeug unter zu bringen.Die Klappe kann nach vorne gelehnt werden.


Nächste Schritte:
  • Die Ausleger werden nicht mehr neben dem Board gelagert, sondern darunter. Dann können die klapperfrei und mitreisend gelagert werden.
    1661929921321.png
  • Der Kofferraum ist mit Alu ordentlich abzukanten.
  • Werde für meinen Werkstattnachbarn eine "Schnellspannvorrichtung" für seinen Einkaufskorb unterstützen, beruhend auf dem Nutensteinkonzept.
  • Es wäre möglich den Akku unter das Board zu hängen. -Optisch schöner & besserer Schwerpunkt :unsure:
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
181
Die Eine oder Andere Idee werde ich auf jedenfall übernehmen (evtl. wenig variieren) wenn ich meine für mich optimale Kiste baue. (y)
 
Beiträge
91
Motiviert durch die positiven Rückmeldungen habe ich mal nachgesehen, was für die Ausleger-Unterbringung unterhalb des Boards nötig wäre:
-Kann ja auch mal gut laufen. Zufälligerweise passen Airline-Schiene + Ausleger genau unters Board :cool:.

Passt so genau, dass ein Stück Flausch vom Klettband als Dämmung noch zwischenpasst und genug Anpressdruck erzeugt, um klappern zu vermeiden. (y)

1662455759885.png1662455925065.png1662456032560.png
Habe ein kleines Stück Airlineschiene quer verlegt, so sind die Ausleger dann sicher verstaut.Da jetzt zwei Nutensteine am Ausleger sind, benötigen diese keine weitere Arretierung.Auf der Ausziehseite werde ich mal nach passenden Kugelsperrbolzen schauen. Momentan behelfe ich mir mit einer Schraube + Mutter

Wie zu sehen ist, fehlen mir an den Auslegern jetzt die richtigen Nutensteine.
Die warten ja schon länger, auf Fertigung.
Und außerdem:
Werde für meinen Werkstattnachbarn eine "Schnellspannvorrichtung" für seinen Einkaufskorb unterstützen, beruhend auf dem Nutensteinkonzept.
Daher habe ich vom lokalen Alu-Dealer Zylinder-Rohlinge geholt, daraus sollte ich zeitnah neue Arretierungszylinder zaubern.
1662456164693.png
 
Beiträge
9.718
Lastenrad
Babboe CityE, Veloe Midtail, Kettler Crgoline FS 800, Elops Velocargo
Kugelsperrbolzen (wenn es das ist, was ich meine) kann man gut aus ausgedienten Gehstützen recyclen.
 
Beiträge
9.718
Lastenrad
Babboe CityE, Veloe Midtail, Kettler Crgoline FS 800, Elops Velocargo
Sorry. Falscher Dampfer.
Aber sowas könnte von einem zerlegten Kinderanhänger übrig sein.
 
Beiträge
1.766
Lastenrad
LvH ebullitt EP8/Rohloff/Gates + e-carla
Wo hier immer wieder von 3D-Druck die Rede ist: ich würde mir gern Vierkant-Vollkernprofile drucken lassen, und zwar in einer RAL-Farbe oder zumindest ähnlich - soll UV-beständig sein, und durchgefärbt, weil ständig etwas daruf hin- und herrutscht. Geht sowas und wer könnte sowas machen? ...ich will mir keinen 3D-Drucker anschaffen..
Die Profile sollen die grauen Euronorm-Deckel auf meine Werkstattkiste ersetzen, also nur die hochstehenden Teile, um dann wieder Euronormbehäter da draufstellen zu können...
hier nochmal Bilder meiner Kiste, und jetzt neu in Stahlblau, die Beschriftung wird dann gelb...
 

Anhänge

  • DSC_0122.JPG
    DSC_0122.JPG
    182,6 KB · Aufrufe: 83
  • IMG_20220831_112051.jpg
    IMG_20220831_112051.jpg
    210,1 KB · Aufrufe: 83
Beiträge
91
warum nimmst Du kein Alu Vierkant-Rohr (nicht vollkern) von der Stange?
Ist mit sicherheit günstiger als ein 3D Druck, je nach Füllung auch leichter und stabiler wahrscheinlich auch.
z.B.
 
Beiträge
1.766
Lastenrad
LvH ebullitt EP8/Rohloff/Gates + e-carla
warum nimmst Du kein Alu Vierkant-Rohr
hab ich alles überlegt, aber: weil ich es gern gelb hätte - und angeschrägt, und irgendwie "anders" - Holz wäre ja für mich das Mittel der Wahl, sieht aber auch schnell zerschrammt aus...
 
Beiträge
91
Bei den bezahlbaren 3D Druck Sachen (Filament) zweifel ich an Langlebigkeit bei der Belastung.
Musst die Teile so konstruieren, dass die Layer nicht auseinander reißen.
Lithografie-Druck habe ich keine Erfahrung, könnte mir vorstellen dass es besser hält.
Ansonsten Metall 3D Druck. Druckt Airbus nicht sogar Teile für Turbinen?
Alles eine Kostenfrage ;)
 
Beiträge
1.766
Lastenrad
LvH ebullitt EP8/Rohloff/Gates + e-carla
...nachdem ich jetzt noch dafür gesorgt habe, dass die ihren online-shop in Ordnung gebracht haben, konnte ich auch gleich bestellen... ;)
 
Oben Unten