1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Euer Traum-Cargobike Wunschliste

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von januo, 05.11.2017.

  1. cubernaut

    cubernaut

    Beiträge:
    782
    Ort:
    HHer Umland
    Lastenrad:
    Load Hybrid HS touring / Douze Messenger Extra Long / Butchers & Bicycles
    - Zweirad/Dreirad/Vierrad: 2-Rad oder 3-Rad mit Neigungstechnik
    - Rahmengeo: zwischen sportlich und Holland
    - Rahmenmaterial Alu Stahl: egal
    - Gesamtgewicht: nicht mehr als 40 (gemeint ist hier wohl das des Rades, oder?)
    - Zulässiges Gesamtgewicht: hängt ja vom Gewicht des Rades ab, darum Zuladung ohne Fahrer um die 70 kg +X
    - Laderaumkapazität/Größe oder auch Höhe: mindestens halbe Europlaette, wenn Kinderdach, dann möglichst hoch (so à la Butchers)
    - Laufradgröße / Kombination 26" mit 20: finde ich optimal, aber 27,5 wie beim "Packster" auch nett zu fahren
    - Kindersitze Anzahl, nebeneinander, gegenüber dafür schmaler: neben- und/oder hintereinander (2-4)
    - E- Antrieb (soll im Flachland wie im Schwabenländle funktionieren) Nabe front/Heck, Mittelmotor: vorn (einfach) oder Mitte (hinten ist halt blöd das Rad zu wechseln, Einschränkung der Schaltung)
    - Bosch, Puma Nabe, Bafang etc....: auf jeden Fall drehmomentabhängig, ist für mich das schönere Fahr(rad)gefühl, also eigentlich am ehesten Bosch
    - Akkukapazität: 1000 Wh+X, damit man mal ne gescheite Reichweite hat ohne Sorgen
    - Bremsscheibengröße Kombination wie 150/180 205?: so groß wie möglich, dass es Gabel und weitere Komponenten verkraften
    - Beleuchtung: unterhalb eine "Super Nova" will ich nicht mehr gehen müssen, akkugespeist finde ich praktisch
    - Gepäckträger, ja nein: optional, toll wäre ein Standardträger, der einfach nachrüstbar
    - Riemenantrieb: nicht unbedingt, ich fahre gern Kette, Rohloff zu teuer
    - Kette Kettenschaltung, welche Übersetzungen: bitte auch mal Untersetzungen einplanen und beim ersten Gang nicht nur auf den Motor vertrauen
    - Nuvinci Kabel/Harmonie: ich finde diese Quarknabe furchtbar, der Drehgriff ist sehr schwergängig, die Bandbreite schlecht
    - Alfine 8/11: die 11er finde ich ganz o. k., aber sie verkraftet die modernen Motoren nicht ohne Drosselung (Pinion wäre natürlich sehr lecker, klar, geht dann nicht mit (Mittel-)Motor)
    - Verstellung Vorbau in Winkel: optional, da bei Nutzung mit deutlich kleinerem/größerem Partner super; aber möglichsst steif und nicht wie beim "Load" ...
    - Seilzuglenkung / Lenkstange: unentschieden, weil der Langzeittest des Seilzuges aussteht und ein Seilzug nie so leichtgängig ist wie ein Gestänge; das Manövrieren ist dagegen ein Träumchen
    - Bereifung Big Apple ....oder Andere?: finde ich sekundär, da leicht zu ändern und sehr abhängig vom Einsatzgebiet und dem persönlichen Geschmack
     
    Joshua gefällt das.
  2. Raton

    Raton

    Beiträge:
    210
    Lastenrad:
    JL Custom
    Zusätzlich fürs Rad:
    1. Eine einheitliche Rahmennummer an alle wichtigen Teile des Rades damit die Klauerei erschwert wird, jede scheiß Schokolade bei Aldi ist besses gegen Diebstahlgesichert.
    Zusätzlich für die Hersteller
    1. Keine Zulassung von verdongelten Systeme (Motor, Akku ...) damit der Käufer nicht lebenslang an einen Hersteller gebunden - zwangsverheiratet ist.
    2. Einheitliche Akku-Stecker-Aufnahme damit Hersteller so nicht Preise künstlich in die Höhe treiben können oder Akkus langsam verrotten weil sie nicht ins neue Rad passen. So könnte man auch den Akkumüllberg reduzieren
    3. Einheitliche Motoraufnahme am Rahmen w.O.
    4. Erstabnahme nur durch den deutschen Tüv wie beim Moped,Auto etc.

    Zusätzlich für die Piloten
    1. Bei Personentransport mit dem Rad Rad-Führerscheinpflicht + Erstehilfekurs damit wenigstens die Grundregeln des radelns erlernt werden.
    2. Das gleiche für s-Pedelecfahrer.
     
    Joshua gefällt das.
  3. cargomaniac

    cargomaniac

    Beiträge:
    146
    Lastenrad:
    Tern Cargo Node, Bikes At Work-Radanhänger + BOB-Trailer, kein Auto
    @Raton
    Deine Argumente sind super wichtig und sinnvoll. Denke aber, dass ein Hersteller kaum etwas gegen die Klauerei unternehmen wird, da es ihm ja schließlich mehr Umsatz gibt.

    Alles sehr gute Vorschläge, aber ich denke, diese werden in Wirklichkeit wohl nie umgesetzt. Schließlich muss ja unsere Industrie stets gepimpt werden.


    Mein Traumcargo-Bike sollte ca. 10 kg. leichter sein als mein Longtail, müsste auch nicht unbedingt 160 kg Zuladung haben.

    Für die wenigeren Einsätze, wo ich extrem viel belade, nehme ich eh meinen Schwerlastanhänger von Bikes at Work.

    Es sollten die gesetzl. Richtlinien für S-Pedelecs und somit auch Cargo-S-Pedelecs deutlich verbessert und vereinfacht werden. Konkurrenz belebt den Markt. Sonst bleibt Riese und Müller diesbezüglich noch länger ein sündteurer Monopolist.

    Ich als täglicher Pendler und autofrei lebender brauche ein Cargo-Rad mit welchem ich auch zügig überall hinkomme. Die 25er - Begrenzung ist ein "pain in the ass" und dabei wachsen mir graue Haare.

    Schließlich werden die Autos ja auch nicht auf 50 km /h begrenzt, obwohl man täglich die Raserprolls mit 100 durch die Städte heizen sieht und Ampelrennen zum täglichen Bild gehören.
     
    Schnubu und Joshua gefällt das.
  4. woodfabi

    woodfabi

    Beiträge:
    74
    Ort:
    66909 Nanzdietschweiler
    Lastenrad:
    R&M Load
    eigentlich ist ja alles schon gesagt und Räder gibt es auch sehr viele, so dass die meisten was finden werden.
    Mein 1. Wunsch: Dass man ein bischen schneller fahren darf so 35 km/h wäre super und das auch auf Radwegen und damit die Kritker zufrieden sind wäre es auch kein Problem das ding für 50 € im Jahr zu Versichern (wird früher oder süäter bestimmt in irgendeiner Form kommen)
    Mein 2. Wunsch:
    Eine Art Standardschnittstelle in Tretlagerbereich (Dann kann jeder entscheiden welchen Motor er einbaut oder ob man ein Pinion möchte). Dies würde es einfacher machen, Die Cargos die wir heute Nutzen in 10 Jahren wirtschaftlich abzudaten.
    Mein 3. Wunsch:
    Ein Piniongetriebe und ein leistungsstarker Motor sollten sich mal eine Nacht vergnügen und dann hätten wir 9 Monate später eine nette Überraschung.
     
    Joshua gefällt das.
  5. Fritz Cola

    Fritz Cola

    Beiträge:
    432
    Lastenrad:
    B&B MK1-E
    Ein Rad, das es noch nicht gibt, mir aber sehr gut gefallen würde:

    - Zweirad
    - Sitzposition: Chopper
    - Räder: Hinten < 18´´ mit dicken Pneus (ähnlich wie bei einer Vespa), vorne größer (24´´+), der Fahrer sitzt "auf" dem Hinterrad
    - durch die schräge Lenkerstellung (Chopper) ist es möglich dem Mitfahrer eine schräge Lehne und hohe Kopffreiheit zu bieten.
    - Rahmengeometrie: Ein Kasten um die Mitfahrerkabine stellt die Verbindung zum Vorderrad dar (Vergleichbar der "Libelle" nur aus Rohren); teilbar
    - Rahmenmaterial: 25CrMo4
    - die Lenkung wird oberhalb der Mitfahrerkabine auf das Vorderrad übertragen, dadurch wandert der Schwerpunkt der Kabine nach unten
    - als extra könnten in der Mitfahrerkabine zwei Handkurbeln dafür sorgen, dass das ganze als Tandem durchgeht und auch ältere Mitfahrer noch STVO-konform mitfahren dürften (die Handkurbeln müssten natürlich schnell deinstalliert werden können)
    - der Sattel/Sitz des Fahrers hat eine Lehne
    - natürlich mit Motor (wäre schließlich nur etwas für entspannte Fahrten)


    PS: Falls es jemand baut, will ich aber mindestens Credits :D
     
    Joshua gefällt das.
  6. Joshua

    Joshua

    Beiträge:
    535
    Ort:
    Berlin
    Lastenrad:
    Bullitt Race Alfine-8 mit Kinder-Box , Yuba Mundo V4.3 mit Jepp-Sitzen, Qeridoo Sportrex2 Anhänger
    Sehr abgefahren. Ich versuch's mir gerade vorzustellen.

    Übrigens. Angesichts des threads hier merke ich, wie zufrieden ich derzeit mit meinem Lastenrad bin. Hochzufrieden.
     
  7. Buledde

    Buledde

    Beiträge:
    58
    Ort:
    Berlin
    Lastenrad:
    Yuba elMundo 4.3
    Sowas? Natürlich mit breiteren Reifen...
     
  8. Fritz Cola

    Fritz Cola

    Beiträge:
    432
    Lastenrad:
    B&B MK1-E
    Naja, eher so in Richtung Liegerad gehend.

    chopper-lasti.jpg

    lol, an mir ist ein technischer Zeichner verloren gegangen.
     
    toertsche gefällt das.