Erfahrungen mit der Lastenradförderung progres.nrw

Beiträge
55
Das Geld von der Bafa habe ich binnen einer Woche bekommen, Progress NRW hat sich immerhin 2 Monate Zeit gelassen.
 
Beiträge
65
Was für einen „Lieferung- und leistungsvertrag“ habt ihr denn der Bafa vorgelegt?

Ich hab sowas gar nicht, hab vom Händler nur eine Rechnung bekommen. Was genau erwarten sie da?
 
Beiträge
6
Kurz der Vollständigkeit halber: wir haben inzwischen auch beide Förderungen (Bafa + Progres) ausgezahlt bekommen. Überall mit offenen Karten gespielt, Rechnung von anderen Händler als Angebot… alles kein Problem. Ich bin sehr happy mit unserem kleinen Yoonit!
 
Beiträge
55
Kurz der Vollständigkeit halber: wir haben inzwischen auch beide Förderungen (Bafa + Progres) ausgezahlt bekommen. Überall mit offenen Karten gespielt, Rechnung von anderen Händler als Angebot… alles kein Problem. Ich bin sehr happy mit unserem kleinen Yoonit!

Juchu. Und 50% von dem restlichen Wert kannst du im Jahr der Anschaffung als Sonderabschreibung absetzen.
 
Beiträge
65
Um mal auch Negativerlebnisse zu teilen. Progress.Nrw hat für ein anderes Rad (Gmbh) die Bafa Förderung angerechnet und bei einem Load 75 kein einziges Zubehörteil angerechnet (weder Kinderverdeck noch dual battery oder sonstiges; nur nacktes Rad genommen).
sind knapp 1400€ anstatt maximal 2100€ geworden; trotzdem eine tolle Sache.
 
Beiträge
6
Hmm, da würde mich die Begründung interessieren. Ich kenne als einzige Einschränkungen für die progres Förderung die Kombination mit anderen Landesförderungen und dass die Gesamtförderung den Kaufpreis nicht übersteigen darf - wenn das beides nicht der Fall ist, dürften die m.E. nicht kürzen.
Dass ausschließlich das Rad ohne Zubehör gefördert wird, war bei uns auch so, steht aber glaub ich auch in den Bedingungen. Bei der BaFa Förderung haben sie auch einiges Zubehör eingeschlossen, dafür sind es aber auch nur 25% statt 30% in NRW. Alles was mit Kindertransport zu tun hat wird aber meines Wissens immer herausgenommen, da es sich um eine gewerbliche Förderung handelt.
 
Beiträge
65
Ja Zubehör kann ich teilweise nachvollziehen. Dualbattery ist natürlich ärgerlich.

Eine Begründung zur bafa Anrechnung gibts nicht; wie du sagst: Landesförderungen aber das ist es ja nicht.
 
Beiträge
71
Ich hab leider auch so negative Erfahrungen gemacht. Bei einem Tern GSD mit versuchter Doppelförderung. Die vorraussichtliche Förderung der Bafa haben sie erstmal abgezogen. Dann noch alles Zubehör, auch Dual-Battery. Sogar ganz normale Packtaschen. Also keinerlei Transportförderung. Dann nochmals pauschal ca. 900 € abgezogen. Keine Ahnung warum. Am Ende sind es dann nur noch 910 € Förderung für ein 5400€ Rad.
Zu allem Überfluss wurde die Förderung der Bafa abgelehnt. Das Tern GSD ist anscheinend nur ein Freizeitrad und kein "echtes Lastenrad". Obwol die Bauform Longtail extra als Förderungswürdig aufgeführt wird.:mad:
Jetzt muss ich mit progress.nrw erstmal telefonieren und das alles klären...
 
Beiträge
6
Ich bin bei Progres auch zunächst über einen pauschalen Abzug gestolpert, den ich mir nicht erklären konnte, beim Nachrechnen stellte es sich als MWSt. heraus, die fördern natürlich nur den Nettobetrag. :)
Beim Zubehör hilft es vielleicht die Bezeichnungen auf den Angeboten etwas pauschaler zu fassen, bzw. sowas wie den Akku in den Fahrradpreis hineinzurechnen, das ist aber nur Spekulation und hängt auch vom Händler ab.
Vielleicht hatte ich auch einfach Glück mit den Sachbearbeiter*innen für unsere Anträge...
 
Beiträge
65
Das mit den „breit“ gefassten Angeboten schlagen teilweise die Händler vor. Da hat aber nrw anscheinend schon Erfahrungen gesammelt und will für alles einen Einzelpreis ist ja ok.

Hab jetzt da angerufen; der Kollege meinte das dass eigentlich nicht abgezogen werden sollte und ich einen Widerspruch machen soll.
 
Beiträge
65
Das mit den „breit“ gefassten Angeboten schlagen teilweise die Händler vor. Da hat aber nrw anscheinend schon Erfahrungen gesammelt und will für alles einen Einzelpreis ist ja ok.

Hab jetzt da angerufen; der Kollege meinte das dass eigentlich nicht abgezogen werden sollte und ich einen Widerspruch machen soll.
12 Wochen auf einen Bewilligungsbescheid gewartet.
Einspruch eingelegt.
Stunde später eine Entschuldigung bekommen, dass die BAFA fälschlicherweise angerechnet wurde. Weitere 10 min später aktualisierten Zuwendungsbescheid über den vollen Förderbetrag erhalten. :)
 
Beiträge
55
Um mal auch Negativerlebnisse zu teilen. Progress.Nrw hat für ein anderes Rad (Gmbh) die Bafa Förderung angerechnet und bei einem Load 75 kein einziges Zubehörteil angerechnet (weder Kinderverdeck noch dual battery oder sonstiges; nur nacktes Rad genommen).
sind knapp 1400€ anstatt maximal 2100€ geworden; trotzdem eine tolle Sache.

Ich würde sagen, da haben die einen Fehler gemacht, du solltest da mal anrufen.

Hier ist der Link zu den Richtlinien:


Unter Punkt 5.3 findet sich:

"Zuwendungen aus dieser Förderrichtlinie dürfen nicht mit Zuwendungen aus anderen Programmen des Landes Nordrhein-Westfalen kumuliert werden. Dies gilt auch für die Boni nach 6.2.4. Bei der Einhaltung der maximal zulässigen Förderintensität sind die Kumulierungsregeln in Artikel 8 der AGVO und in Artikel 5 der Verordnung (EU) Nr. 1407/2013 zu beachten."

Unter 6.2.4 finden sich nur Beschränkungen bzgl. Ladeinfrastruktur.

Also natürlich darfst du das mit der Bafa kombinieren.

Unter 6.4.3 findest du:
"Zuwendungsfähig sind die Ausgaben für das Lastenfahrrad in der Grundausstattung nebst einem fest verbauten Transportaufbau."

Also - "Zubehör bezahlen wir nicht, wenn es nicht fest verbaut ist."

Das ist auch recht eindeutig - wenn du ein Load 75 rohloff nimmst wird das bezahlt. Genau so die verschraubte Kiste, der abschließbare Deckel, ... Kinderverdeck natürlich nicht, da würde mich auch interessieren wofür du für den gewerblichen Einsatz ein Kinderverdeck brauchst.

Alle guten Händler kennen auch die Subventionsbedingungen. Wenn du so ein Rad kaufst und nicht über den Preis diskutierst - dann könnte man auch mal im Gegenzug fragen ob man den 2. Akku, die Kette und ein paar Extras nicht auch geschenkt bekommt.
Hab ich zumindest gehört.
 

smk

Beiträge
3
Grüße euch,

danke für die tollen Beiträge.
Gibt es hier jemanden, der ein Longtail/Lieferbike bei der Bafa subventioniert bekommen hat?
Lieferbikes sind ja laut Merkblatt explizit ausgeschlossen.


Gibt es da vlt Möglichkeiten dieses als Gespann zu deklarieren und einen Anhänger ins Angebot zu nehmen (mit 1 Kubikmeter Ladevolumen)? Wird dann Hönger und Rad subventioniert? @cargomaniac ist das eine Möglichkeit?

Ist es vielleicht ratsam einen festverschraubten Transportbehälter (zB. am Lenker) mit anzugeben, damit es zum "echten" Lastenrad wird?

@vollhonk @Aern

Freue mich über kreative Gestaltunsmöglichkeiten ;)

Viele Grüße
 
Beiträge
55
So wie das "Lieferbike" beschreiben, handelt es sich um ein normales Fahrrad, mit einem Korb vorne und hinten. Ein Longtail ist doch automatisch kein Lieferbike, oder siehst du das anders?
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: smk

smk

Beiträge
3
Das lese ich aus deinem Link nicht raus, ich würde sagen Longtails sind explizit okay, und "liefern" ist doch ein ganz normaler Einsatzzweck. Du darfst nur keinen Verkaufsstand haben.
Danke dir. Ich meine speziell die Longtail Räder wie zB. Tern GSD mit "verlängertem Gepäckträger"
Vgl. https://www.cargobike.jetzt/deutlich-mehr-antraege-fuer-lastenrad-kaufpraemie-des-bafa/

"Von der Förderung ausgeschlossen sind Lastenräder der Bauform „Lieferbike“. Das gilt auch für Modelle, die vom Hersteller als Lastenfahrrad bezeichnet werden und deren Rahmen und Komponenten für größere Zuladung ausgelegt sind; beispielsweise verlängerter Gepäckträger." ... "Auch Longtails mit verlängertem Radstand nach hinten sind davon betroffen wenn sie einen großen Gepäckträger über dem Hinterrad anstatt eine tiefe Ladefläche („Lowtail„) haben."
 
Beiträge
1
Hallo zusammen,
zugegebenermaßen bin ich neu hier, denke aber dass ihr mir aus dem efef helfen könnt.
Ich habe jetzt den Zuwendungsbescheid aus Arnsberg, das Fahrrad bezahlt und das Fahrrad bekommen.
Was muss ich denn jetzt für Arnsberg hochladen, damit ich den Förderbetrag abrufen kann?
Vielen dank schon jetz für eure Hilfe
 
Oben Unten