Erfahrung mit babboe curve Mountain?????

Dieses Thema im Forum "Lastentransport (3-Rad)" wurde erstellt von summi321, 10.05.2018.

  1. summi321

    summi321

    Beiträge:
    1
    Hallo,
    ich überlege gerade, mir das babboe curve mountain zu kaufen, hat da jemand erfahrung damit? ist es seine 3700 € wert? Oder doch ein anderer Hersteller für 500 € mehr??? Mir gefallen der Mittelmotor, die hydraulischen Scheibenbremsen, die verstärkten Speichen und die Schiebeunterstützung.
    Da es viele negative Berichte über Babboe Räder gibt nun die Frage, ob es sich hier wirklich um bessere Qualität handelt als die anderen "billigeren" babboe Modelle???
     
  2. lowtech

    lowtech

    Beiträge:
    1.028
    Lastenrad:
    Babboe CityE, Bakfiets Cargobike long m. VR Motor, Cargo Trike Wide
    Hallo!
    "Viele" negative Berichte ist sicher relativ.
    Bei den Mountain Modellen sind teilweise hochwertigere Komponenten verbaut, aber die grundsätzliche Verarbeitung und der Rahmen bis auf die Motoraufnahme sind gleich zu den einfacheren Modellen.
    Wir haben seit etwa 3 Jahren ein City E in Gebrauch.
    Wir sind zufreiden, Garantie bzw. Gewährleistung über den Händler war unproblematisch, die Qualität ist dem Preis entsprechend ok, aber nicht top.
    Das Rad tut, was wir erwarten.
    Wir hatten einen Rahmenbruch, der Frontrahmen ist inzwischen verändert und bisher hält der neue :) - Ich halte das aber auch für einen Einzelfall. Die Abwicklung war sowohl von Händler- wie Herstellerseite aus vorbildlich.
    Babboe verbaut bei den Mountain Modellen Tektro Auriga Bremsen, die funktionieren gut. (Unser City E ist vorn damit nachgerüstet) Über den Antrieb kann ich nichts sagen. Die Holzkiste hält gut (Innerhalb der ersten Woche hatte sich bei einem Element eine Schicht gelöst, das wurde aber anstandslos getauscht)

    Falls noch nicht geschehen, solltest Du auch einmal ein 2-Rad probefahren.
    Und die Angebote der Mitbewerber verdienen sicher auch einen genauen Blick.

    PS: Mir fällt gerade ein: Wenn ich das recht weiß, verbaut Babboe die preiswertere Nuvinci 330 mit geringerem Übersetzungsspektrum. Das muss kein KO Kriterium sein, sollte aber bei der beabsichtigten Nutzung und dem Preisvergleich im Hinterkopf präsent sein.
     
  3. S.m.

    S.m.

    Beiträge:
    30
    Babboe verwendet preiswertere Nuvinci 330 mit geringerem Übersetzungsspektrum.

    Was heißt das konkret? Was wäre besser? Ist damit die Leistung am Berg gemeint?
     
  4. lowtech

    lowtech

    Beiträge:
    1.028
    Lastenrad:
    Babboe CityE, Bakfiets Cargobike long m. VR Motor, Cargo Trike Wide
    Das heisst , das die Übersetzungsbsndbreite kleiner ist, als bei der teureren Version, 340 zu 380 Prozent.
    Über die Bergfähigkeit sagt das erst mal nix. Diese kannst Du über die Grösse von Ritzen und Kettenrad variieren, aber es kann dann sein, dass im hohen Geschwindigkeits Bereich dann ein Gang fehlt, weil Du bei 20 strampelst wie jeck. Dann wäre die Bandbreite zu klein.
     
  5. bakfietspro

    bakfietspro

    Beiträge:
    11
    Ich habe selbst 4 Jahr bei einem Babboehändler gearbeitet und dieser verkauft heute, aufgrund der vielen Reklamationen, keine Babboe mehr.

    Die hier im Forum oft beschriebenen Probleme sind nur die Spitze des Eisberges...
     
  6. lowtech

    lowtech

    Beiträge:
    1.028
    Lastenrad:
    Babboe CityE, Bakfiets Cargobike long m. VR Motor, Cargo Trike Wide
    Sei doch bitte so nett, und teile uns die typischen Schwachstellen mit - Dann kann man als Babboe Fahrer darauf achten und ggfs. rechtzeitig reklamieren oder selber tätig werden.
    Solcher Insider Input ist hier sicher eine gute Quelle für viele. Danke.
     
    zanone und S.m. gefällt das.


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden