Ein Oldenburger auf dem Weg zum Bullitt

Beiträge
103
Hallo zusammen,
ich bin Daniel, 30 Jahre und Oldenburger und habe ein Problem: ich habe noch kein Lastenrad. Aber zwei Autos.
Ich hoffe ihr helft mir, ersteres Problem zu lösen, um zweiteres kümmere ich mich in Kürze selbst. ;)

Immerhin habe ich heute die Lastenradförderung beantragt, sodass es hoffentlich schnell losgehen kann.

Nun konkret:
Ich habe euch mal meine aktuelle Liste angehängt.
Wie ihr seht, bin ich beim Antrieb schon relativ weit. Da ich an meinem Crosser auch 1x11 fahre, war das für mich wg. Teilegleichheit etc. ansprechend.

Da ich natürlich gern Dropbar fahre, hatte ich auch diesbezüglich überlegt, aber die Einschränkungen in der Beladung haben mich dann doch abgeschreckt. Durch Zufall bin ich aber recht günstig auf die Metrea Sachen gestoßen, sollte ich mit Flatbar (darauf wird‘s erstmal ausgerichtet) nicht zurecht kommen, probiere ich das mal aus. Daher optional erstmal.

Da ich es selbst aufbauen werde und Wert auf Qualität und Optik lege und es meinen Zweitwagen ersetzt, bin ich jetzt nicht so sehr im Budget begrenzt. Hauptsache die Qualität passt.

Aktuell brauche ich hauptsächlich noch Hilfe bei den Laufrädern.
Fest steht: Steckachse 12x142 ist gewünscht. Vorne soll ein SON Nabendynamo rein.
Und als Nabe (hab ich auch am Crosser) hätte ich gern eine DT350.
Die gibt es bis 32 Speichen. Welchen Achsstandard benötige ich vorn? Ist ja keine Steckachse, sondern Schnellspanner, wenn ich es richtig verstanden habe.
Es soll natürlich möglichst stabil sein.
Felgen finde ich die Spank Spoon ja ganz schick und passen vorn und hinten auch zueinander.
Mir stellt sich die Frage, wer mir das ganze nun zu fertigen Laufrädern bauen kann für einen fairen Preis? Habe leider weder Werkzeug noch Erfahrung im Laufradbau.

Den Rest werde ich eigenständig zusammenbauen.

Reifen sollten sportlich, aber alltagstauglich sein, mir geht es nicht um das letzte km/h, aber Bremsklötze sollen es auch nicht werden.

Fällt euch sonst etwas an der Aufstellung noch auf, was ich vergessen habe?


Danke schonmal im
Voraus für die ganzen Erfahrungen, die ich aus dem Forum ziehen konnte.

Ich werde euch am weiteren Aufbau teilhaben lassen, die ersten Teile sind ja schon da. :)
 

Anhänge

  • Mein Bullitt1.0.pdf
    172,7 KB · Aufrufe: 147
Beiträge
246
Lastenrad
Bullitt, Packster40, GT mini Cargo
Wenn du das Rad eher sportlich fahren möchtest, erscheint mir die Übersetzung mit vorne 32 und hinten 11 bei einem 26er Hinterrad ein wenig kurz. Ich hatte das an meinem Bullitt und bei längeren Bergabpassagen musste man ordentlich strampeln oder man kullert lam in der Gegend rum.
 
Beiträge
103
Danke,
das Kettenblatt ist noch nicht gekauft.
Da es hier jedoch topfeben ist, würde ich das 34er wählen. Ich möchte halt untenrum noch genug Luft haben, sonst hätte ich direkt die 40er GRX Kurbel besorgt, das ist mir aber zu heiß. :D

Aber große Bergabfahrten gibt’s hier nicht. Lt. ritzelrechner kann ich so um die 34-35 km/h mit 90rpm noch treten. Sollte es noch mehr bergab gehen, kann ich sicher noch bis 100-110 Kadenz treten oder ich lasse laufen. ;)

Vielleicht ist sportlich fahren auch übertrieben. Für „Sport“ habe ich meinen Crosser. Ich wünsche mir aber eher eine sportliche Sitzposition. Permanent über 30kmh fehlt mir aber die Puste noch.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
20
Willkommen, viel Erfolg beim Aufbau.

Die Dt350 Hybrid habe ich mit 36 Loch an meinem Bullitt verbaut, Felge dabei die Andra40. Ein Mitarbeiter von DT Swiss hatte die Nabe mir damals empfohlen.

Vorne passt ein Standard 5x100 Schnellspanner.

Zur Übersetzung, ich fahre rund um Frankfurt/Main eine 2x11 mit 28/38 vorne und 11-42 hinten. Das reicht auch für den Taunus und auch mal auf den Feldberg hoch. In der Stadt fahre ich dabei in der Regel vorne auf dem großen Blatt und hinten auf 4 aufwärts. Tendenziell würde ich dir also empfehlen das nochmal zu überdenken, wobei das sich ja im Zweifel später auch mal wechseln lässt.
 
Beiträge
103
ja,
Habe ich extra bei der Stadtverwaltung angefragt und mir bestätigen lassen. Was ich sehr sehr gut finde. :)
Muss dann aber innerhalb von fünf Monaten nach Förderzusage ein fertiges Rad präsentieren. Daher besser gut vorbereitet sein. Bei Lieferschwierigkeiten gibt’s aber wohl auch Aufschub.
 
Beiträge
6.257
Lastenrad
Bullitt Race 1x10 XT mit BBS01B, Bullitt Submarine E6000
Na dann erstmal herzlich willkommen hier.

Frage zum Schnellspanner vorne wurde ja schon beantwortet. Standard QR 5x100. Es gab mal eine Bullitt Saint Version, da hatte die Gabel vorne eine Steckachse. Ist aber mWn nicht einzeln zu bekommen und wenn wohl in Gold aufzuwiegen.

Bremsleitung vorne sicher 2.5m einplanen. Gibt von Jagwire passende Fittinge um dann Meterware mit Olive und Pin zu verbauen.

Custom Laufräder und Bullitterfahrung hat SM-Parts. Sind aber extrem ausgelastet. Aber ein Anruf schadet erstmal nicht. Der Chris kann Laufräder bauen ;)

Schutzbleche:
Die org Bullitt Bleche sind empfehlenswert

Gepäckträger hinten?
Cargokapazität ist nur durch noch mehr Cargokapazität zu ersetzen

Rücklichtmontage?

Mir persönlich war der Speedlifter zu wabbelig. Habe den durch die längere Lenkstange ersetzt. Aber da kann man im Nachhinein auch noch optimieren.

Wie groß bist du?
Auszuglänge der Sattelstütze beachten
 
Beiträge
103
Danke. Das mit der Saint-Gabel habe ich schon gesehen, schade, dass sich zumindest ne 12x100 Steckachse noch nicht durchgesetzt hat.

Ich möchte eigentlich noch lieber die goodridge Stahlflex Leitungen nutzen, die kann man ja auch selbst konfektionieren, schade, dass dann der goldene Banjo rausfliegt, aber nun gut.

SM-Parts werde ich dann kontaktieren, sobald mit dem Rahmen alles safe ist.
Danke für den Tipp.

Schutzbleche finde ich die von Curana ganz schick, Evtl statte ich mal Bullitt-Bike in Bremen einen Besuch ab, ist ja „um die Ecke“.

Gepäckträger werde ich wohl erstmal nicht benötigen, daher eher Rücklicht an der Sattelstütze geplant (SON z.B.)

Feste Lenkstange finde ich auch ansprechender, sobald ich die Sitzhöhe beurteilen kann, wird das dann angepasst.

Bin 1,77m groß und 82cm Schrittlänge, also eher Sitzriese. Soweit ich weiß entspricht Speedlifter ganz unten ja dieser verlängerten Lenkstange, das teste ich erstmal aus.
Eine normale 350mm Sattelstütze sollte ja langen.
Meine Frau wird auch mal damit fahren, da die aber 1,76 und 81,5cm Schrittlänge hat, wird das für uns beide sicher gut passen. ;)
 
Beiträge
6.257
Lastenrad
Bullitt Race 1x10 XT mit BBS01B, Bullitt Submarine E6000
Ja die verlängerte Lenkstange ist Speedlifter ganz unten.
Fahre ich so mit 1.75m und 81er SL. Sattelstütze müsste meine auch eine 350er sein. Das sollte passen.

Die Curana sind schick (y)
 
Beiträge
735
Das Schaltwerk passt doch lt. Beschreibung bei bike components auch zu ner 11-46 Kassette, dann kannst du vorn auch größer gehen.
 
Beiträge
103
Da ich an meinen anderen Rädern eben die 11-42XT Kassette fahre, würde ich lieber gleich bleiben. :D
Die 11-46 wäre aber noch eine Option, das stimmt, hat halt den Rettungsanker, sonst identische Abstufung. Dann wäre vorn 36er oder so schon passender. Vorne 40, hinten 46 kann ich noch nicht einschätzen.
Sowas lässt sich mit paar Erfahrungswerten aber sicher besser beurteilen dann.
Fahre bei der Arbeit immer aus der Tiefgarage hoch, mit meinem 1x9 Trekkingbike im Alltag mit 32/32 komme ich da ganz akzeptabel mit hoch, das wiegt aber auch 10kg weniger ohne Ladung jeweils.
 
Beiträge
131
Lastenrad
Bullitt RACE 07.2021
Fahre seit 2.800km mit 32er Kettenblatt und bin super zufrieden. War auch schon eine RTF mit >100km und >1.200hm dabei.
Allerdings bin ich während dieser Zeit von 11-42 10fach auf 11-36 11fach umgestiegen.
Passt deutlich besser, da ich jetzt 11 - 12 - 13 - 15 habe statt 11 - 13 - 15.
Da ich nach sehr kurzer Zeit den Speedlifter durch eine AHead Verlängerung ersetzt habe, kann ich wieder meinen oft genutzten Wiegetritt fahren.

IMG_2369.JPG


Hier allerdings noch die letzte Fahrt mit 11-42 10fach.
 
Beiträge
103
Sehr schickes Teil. 11-36 muss ja dann die SRAM Kassette sein. Bin bei Antrieb ein wenig Monk. Alles soll Shimano sein und am besten noch aus einer Serie und Baureihe. Verrückt, ich weiß.
Daher alles XT8000. Bis auf die Saint Bremse, aber dank I-SpecB immerhin direkt kompatibel.
Ich besorge mir erstmal das 34t Kettenblatt. Wenn mir der Topspeed nicht reicht und ich das 42er Ritzel nie anrühre, denke ich nochmal nach. Ich sehe mich aber noch nicht längere Zeit über 30km/h mit radeln.
Ist der Speedlifter selbst auf der untersten Stufe schon so wabbelig? Bin in Berlin bei Punta Velo nur paar Runden über den Parkplatz fahren können vor zwei Wochen.
 
Beiträge
131
Lastenrad
Bullitt RACE 07.2021
Die SRAM Kassette passt nur auf den Rennrad Freilauf - ist die Sunrace Kassette.
Der Speedlifter ist für das Fahren im Wiegetritt viel zu wabbelig.
Im Sitzen fahrend eigentlich ok und wenn das Bullitt von unterschiedlich großen Fahrern genutzt wird ganz gut.
 
Beiträge
103
Ok, Wiegetritt nutze ich selten.
Ich werde mich mit dem Speedlifter erstmal an die passende Höhe rantasten und „meine Ergonomie“ finden.
 
Beiträge
6.257
Lastenrad
Bullitt Race 1x10 XT mit BBS01B, Bullitt Submarine E6000
Ganz unten ist er schon stabiler, aber ich fand ihn trotzdem störend und ich hatte ihn eh nie ausgezogen, und war nach Umbau auf den OnOne Geoff eh nicht mehr möglich ohne Leitungsanpassung.
Mit der verlängerten Lenkstange ist es jetzt viel angenehmer.
 
Beiträge
840
Wen interessieren Verstellmöglichkeiten am Speedlifter, wenn das Ding einfach hässlich ist... :D

Spaß beiseite: Der hat natürlich seine Berechtigung. Ich bin aber auch im Team längere Lenkstange.
 
Beiträge
103
Das stimmt. Optik ist mir schon sehr wichtig.
Werde auch irgendwie versuchen, möglichst viel von Kabel und Zügen zu verstecken und intern zu verlegen, ohne in den Rahmen zu bohren. Mal gucken, wie gut das klappt. Schwarz auf schwarz fällt aber zumindest nicht so auf, schonmal ein kleiner Vorteil.

Bin da leider Monk und Perfektionist. Aber bin hier ja unter Gleichgesinnten, optimal. ;)
 
Beiträge
6.257
Lastenrad
Bullitt Race 1x10 XT mit BBS01B, Bullitt Submarine E6000
Dann muss ich dir die Grundlagen des Fahrradaufbaus nicht vermitteln. Sehr gut.
Ansonsten der Link "Wissenswertes" in meiner Signatur hilft weiter :D
 
Oben Unten