E Lastenrad als Autoersatz gesucht

Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem E Lastenrad als Autoersatz und vom Angebot im Netz einfach erschlagen

Das Rad soll, wie gesagt, das Auto ersetzen und wird täglich und bei jedem Wetter im Einsatz sein. Transportiert werden sollen 2- 3 Kinder plus Wocheneinkäufe, es darf also gerne etwas geräumiger sein. Die Kinder sind fast 5 (groß für sein Alter) und fast 1 Jahr alt, das Rad sollte also unter einem Regenverdeck genug Platz in der Höhe haben, als auch über die Möglichkeit verfügen, ein sehr kleines Kind sicher zu transportieren.
Regenverdeck ist ein Muss.
Schön wäre auch ein Sonnenschutz, aber nicht zwingend notwendig. GPS Tracker wäre auch nett.
Ich müsste täglich 20-30 km fahren, die Hälfte mit leichter Steigung. Nur die Zufahrt zu unserem Grundstück ist ein 400m langer unbefestigter Schotter-/Feldweg.
Ursprünglich hatte ich das Babboe big E im Sinn, aber inzwischen soviel schlechtes über Qualität und Kundenservice gelesen, dass ich davon weg bin.
B und B wäre sicherlich toll, aber absolut außerhalb meines Budgets. Mit allem drum und dran (Rad, Sitze, Verdeck, Beleuchtung, Schloss etc. und Versicherung) dürfte es nicht mehr als 6500 kosten. Das ist dann auch meine absolute Schmerzgrenze. Aufgrund der aktuellen Situation möchte ich gezielt nach Händlern in der Nähe suchen, um dort Probefahrten zu machen.
Daher die Frage, was sind die für meine Zwecke besten 2 oder 3 Räder in der Preisklasse?
Danke schonmal
 
Wir überlegen, unser Sortimo abzugeben....
Davon ab: teste in Frage kommende Modelle auch auf schotter. Jeden Tag mehrmals 400m die nerven dibdcein ko Kriterium.
Im Budget wäre z.B. auch ein Bakfiets Cargo long mit Steps Motor.
Ein Zweirad solltest Du zumindest mal testen. Bei uns fahren 3 (fast 2, 4 und 6) mit Kram und Einkauf Bakfiets.
 
Da hilft eigentlich nur Probefahren bei einem Lastenradhändler. Leider haben Händler nicht immer jede Marke im Laden vertreten, deswegen vllt mal. 2-3 Händler raussuchen und einfach hinfahren (bzw. mit Termin). Wollten mit Hund auch erst ein 3-rädriges, was bei der Probefahrt dann gar nicht mehr in Frage kam :)
Für 6500 bekommt man doch was sehr ordentliches!
 
Ich habe einen Händler gefunden, der einige Modelle zum Probe fahren auf Lager hat. Ich werde dann einfach ausprobieren, was am besten passt.
Danke euch!
 
Hallo Luna, was ich hier so erfahren habe und mitlesen, rate ich zu einem eigenen Verdeck. Da würde ich mich nicht an einen Fahrradhersteller binden.
 
Oben Unten