Douze mit Brose-Antrieb (war: Darf ich vorstellen...)

Dieses Thema im Forum "Lastentransport (2-Rad)" wurde erstellt von WehEmm, 06.05.2018.

  1. WehEmm

    WehEmm

    Beiträge:
    19
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo zusammen.
    Endlich ist es da
     

    Anhänge:

    lowtech und xerxesz gefällt das.
  2. huffelhauf

    huffelhauf

    Beiträge:
    22
    ein Douze mit Brosemotor, Glückwunsch !
    wie fährt der sich? wie die Reichweite? Ich warte noch auf mein Douze, es hängt am Gates Riemen Lieferproblem. Ist ne Nuvin 380 verbaut habe ich auch bin mal gespannt.
     
  3. huffelhauf

    huffelhauf

    Beiträge:
    22
    kamst mal ein Foto von der Seite schicken, mich interessiert der Akku (Befestigung)
     
  4. WehEmm

    WehEmm

    Beiträge:
    19
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo Huffelhauf,
    sorry für die späte Antwort, bin nicht immer im Forum.
    Ich hoffe Du kannst auf dem Bild das erkennen was Du möchtest.
     

    Anhänge:

    Loadbalancer gefällt das.
  5. huffelhauf

    huffelhauf

    Beiträge:
    22
    Dankeschön, Foto ist gut. Ich hole nach 5 Monaten mein Douze morgen nun auch ab. Viel Spaß mit Deinem Rad.
     
  6. fightbulc

    fightbulc

    Beiträge:
    10
    Ort:
    Berlin
    @huffelhauf magst du dein Rad und Erfahrung bisher auch mal teilen? :)
     
  7. huffelhauf

    huffelhauf

    Beiträge:
    22
    mache ich, hatte bisher keine Zeit. (zu schreiben) Habe jetzt ca. 200km und bin von dem Fahrverhalten (beladen/unbeladen) begeistert. Wertigkeit meiner Meinung besser als Riese/Müller und auch Bullit. Selbst im Wald schlechte Wege klappert nichts.

    noch ein paar Facts: Douze Messenger El. Brosemotor Gatesriemen Nuvin. Vorbau/Sattel Schnellverstellung. Tubus Logo Träger, fertig ist die Laube.
     

    Anhänge:

    WehEmm gefällt das.
  8. fightbulc

    fightbulc

    Beiträge:
    10
    Ort:
    Berlin
    @huffelhauf Sehr schoen und nicht nur wegen dem Grillgedeck ;)

    Abgesehen vom Tubus ging die Bestellung so letzte Woche raus, allerdings als Traveller Version.
    Da wollten wir aber gerade noch schauen ob die Messenger Variante vielleicht doch mehr Steifigkeit
    gibt. Hattest du da Ueberlegungen?

    Und in Sachen Batterie: wie weit kommst du damit?
     
  9. huffelhauf

    huffelhauf

    Beiträge:
    22
    bei viel Last ist der Messenger besser (steifer) Rahmen im positiven sehr viel Flex / Comfort
    Reichweite so zwischen 80 -100 km wohne aber auch nicht im Gebirge.
    Nuvinchi in Verbindung mit Brose Top.
    Gefühlt ist die Geschwindigkeit immer kleiner als die tatsächliche gefahrene. Bei mir immer so bei 26/27 kmh. auch mit Beladung. Douze ist sehr schnell für ein Cargo bike.
     
  10. fightbulc

    fightbulc

    Beiträge:
    10
    Ort:
    Berlin
    @huffelhauf kannst du "viel Last" auf kg runterbrechen?
     
  11. huffelhauf

    huffelhauf

    Beiträge:
    22
    2× 35l Blumenerde ca. 50kg einen Getränke Kasten 20kg
    2 Kinder zusammen 45kg
    Wochenendeinkauf 2x Ortlieb Backroller voll beladen 40 kg + Anhänger mit Kind 20 kg und ich als Fahrer 65kg zu dem Douze ca. 38 kg

    War die Belastungsprobe für das Douze.
    Mit dem Gewicht gaaanz leicht negativer Flex im Rahmen bei 25 kmh. *Messenger*
    Ich denke der Traveller wird nicht ganz so steif, durch das fehlende Oberrohr.
    Ich fand den Messenger einfach schöner.
     
    fightbulc gefällt das.
  12. fightbulc

    fightbulc

    Beiträge:
    10
    Ort:
    Berlin
    @huffelhauf Wir haben denn jetzt auch auf den Messenger gewechselt. Danke fuer all die Infos.

    Magst du kurz mal erklaeren warum du dich fuer den Tubus Logo Träger entschieden hast, gute Erfahrung damit gemacht?
    Ich wollte mir den Shine Evo Tour besorgen, weils wohl der etwas bessere ist als den den Douze verbauen wuerde (Shine Evo).
     
  13. chris-le

    chris-le

    Beiträge:
    2
    Hallo,
    wir haben uns auch für ein Douze mit Brosemotor entschieden. Aktuell warten wir auf die Auslieferung. Vom Händler und von Douze ist die Kommunikation mit dem Kunden echt nicht berauschend. Gerade bei dem Kaufpreis und der Anzahlung erwarte ich eigentlich mehr Informationen
    Wie lange habt ihr auf euer Fahrrad gewartet?
     
  14. huffelhauf

    huffelhauf

    Beiträge:
    22
    ca. ab Produktion 8 Wochen Haben im März erst mit Produktion begonnen, bestellt haben wir Ende Januar.
     
  15. chris-le

    chris-le

    Beiträge:
    2
    Danke, na dann werden wir wohl noch warten müssen......
    Hatten kw 21 als Liefertermin genannt bekommen, als wir im April bestellt haben.
    Hätte nicht gedacht, dass bei den Preisen so eine Nachfrage existiert.
     
  16. fightbulc

    fightbulc

    Beiträge:
    10
    Ort:
    Berlin
    @chris-le letzten Freitag bestellt und mitgeteilt wurde Ende Juli. Wir lassen uns ueberraschen. Wird schon! :)
     
  17. huffelhauf

    huffelhauf

    Beiträge:
    22
     
  18. huffelhauf

    huffelhauf

    Beiträge:
    22
    Ich habe mich für den Logo aufgrund der nach hinten versetzen Packebene und der allgemeinen Stabilität entschieden.

    ABER ob er so gut ist wie sein Ruf muß er erstmal beweisen. Referenz an meinem Reiserad ein umgebautes Diamant Elan Deluxe mit Alu Träger (glaube Racktime) von 2007, knapp 50000 km gefahren und der Träger ohne Probleme. Pro Tubus, der ist aus Stahl und das kann ich auch beim Dorfschmied schweißen. Contra Tubus er kann rosten.
     
    fightbulc gefällt das.
  19. WehEmm

    WehEmm

    Beiträge:
    19
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo Huffelhauf
    in Schwarz auch sehr schön :)

    Den Fahrberichten über das Douze kann ich mich anschließen.
    Was mir beim Douze nicht gefällt:
    Die Rahmennummer ist im vorderen Teil des Rads unten angebracht. Nun ist das Rad aber teilbar. Das heißt im Falle eines Diebstahls und Fund des Rads kann ich nur beweissen dass der Vorbau mir gehört. Ich schrieb Douze an und machte dazu einen Verbesserungsvorschlag, darauf reagieren sie gar nicht. Letztendlich ließ ich beim Registrieren des Rad vom ADFC die Rahmennummer auch im Hinterbau eingravieren.
    Gruß
    Wolfgang
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.06.2018
    fightbulc gefällt das.
  20. huffelhauf

    huffelhauf

    Beiträge:
    22
    Ich denke Douze hat aufgrund der Stahl / Pulver Kombination einfachhalber auf den Aluramen die Fin angebracht. Das nachträglich gravieren auf einen gepulverten Stahlramen ist möglich, aber wenn Du nicht für ordentlich Rostvorsorge sorgst dann unterwandert Dir der Rost die Pulverschicht und dann haste den Hauptgewinn.
     


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden