Douze cycle

Beiträge
224
Danke!
Im Bereich Lenkerrohr, dort wo der Rahmen ja glaub ich verschraubt ist, würds mich speziell interessieren!

Wie ich mich damals auch fürs Douze interessiert habe, war eine Aussage, dass das Rad im Ladebereich irgendwas gesondert braucht, wenn es nicht mit dieser Plastik-Black-Box bestellt wird. Weißt Du zufällig noch was das ist?
 
Beiträge
224
Es ist aus zwei Rahmenteilen verschraubt, so weit ich weiß.
Sprich: man könnte es zerlegen (ähnlich wie dieses BBF Miami und dessen Derivate), aber es ist nicht schnell teilbar wie das V2.
 
Beiträge
18
Könntest Du ein paar Fotos rundum machen?
Das G4 hab ich ohne Box glaub ich noch nie gesehen!
Auf der Suche nach der Rahmenummer hattee ich hier mal eines geposted:

Hallo,
Ich hab's getan, ich habe mir ein Douze G4 gekauft. Allerdings eine Naked-Version, da mich die Boxen nicht so recht überzeugt haben. Ich habe mir einfach eine 70l-Alu-Box beim Baumarkt geholt, die ich mit Spanngurten auf der Ladefläche verzurre. Für den Alltagseinkauf ist das schonmal reichlich Volumen.

Anhang anzeigen 15497

Wenn ich die Box quer auflade, habe ich auch noch reichlich Platz für Geträkekisten oder diese grauen Standard-Kisten, von denen ich mir auch gleich zwei geholt habe.

Der Plan ist aber noch, dass ich auf die Ladefläche ein Alu-Riffelblech montiere. Wollte aber mal fragen, ob das schonmal jemand gemacht hat und vielleicht Pläne oder Bilder teilen möchte.

Viele Grüße!
Simo
Ohne große Box tatsächlich nochmal ein ganz andere eindruck. Was spricht für dich gegen die einfachen Böden von Douze? Preis? Siebdruckplatte? Gerade den Pro Boden stelle ich mir echt praktisch vor wenn Kindertransport nicht auf der Tagesordnung steht...
 
Beiträge
6
Hallo,
Kann mir jemand bitte den Sattelstützendurchmesser vom V2 bekanntgeben?
Sitzrohrdurchmesser wär auch fein, für die passende Klemme.
Ich danke euch!

Gruß Max
 
Beiträge
119
Hej Ironmax2010,
nachträglich noch herzlich Willkommen im Forum! Bei meinem Douze sind es frisch gemessene 31,8 mm bei der Sattelstütze und 7mm bei der Klemme.
Bez. deines Big Boy Rahmens mit Brose Motor hätte ich eine Frage, da ich vor knapp 3 Jahren bei Douze angefragt habe, ob es die Option gibt/geben wird und es verneint wurde/ bzw. eher unwahrscheinlich war, das es kommt.... Da sowohl mein Händler nix gehört hat und sowohl die Homepage von Douze keine neuen Infos bietet, als auch über den Konfigurator mydouze momentan aufgrund von Wartung nix zu finden ist...

Ist dein weiter oben erwähnter Big Boy Brose Messenger ein Umbau von Privat, oder ein aktueller Douze Rahmen?

Gruß
derbonsai

P.S.: hab im Hinterkopf das die Sattelstütze eine Bohrung für die Kabelführung zum Rücklicht benötigt, falls du den " Standard" von Douze (also unterm Satttel positioniert) bekommen wirst!
 

Anhänge

  • DSC_0593.JPG
    DSC_0593.JPG
    104,1 KB · Aufrufe: 24
  • DSC_0596.JPG
    DSC_0596.JPG
    68,6 KB · Aufrufe: 25
Beiträge
119
Hallo zusammen,

bin neu hier. Bin der Max aus Salzburg. Und liebäugle mit einem Douze Big Boy Brose Umbau. Schlußendlich sollte damit meine Tochter zum Kindergarten kutschiert werden. Im Anschluß dann zur Arbeit gependelt werden.
Nach bisherigen Recherchen ist bei einer Körpergröße von 191cm lediglich der Big Boy vernünftig. Die Teilbarkeit ist auch so ein Kriterium.

Nun gibt es das Bigboy-Rahmenset nur als 600er-Variante. Die 800er gibt´s erst Juli/August. Hat jemand von den Douze Fahrenden mal ein Foto vom Kindertransport in einer 600er Soft Box? Habe zwar bereits Vergleichsfotos bekommen zwischen Eco800 und Soft600, aber irgendwie bin ich unschlüssig was jetzt für meinen Zweck besser ist.
Könnte mir schon auch vorstellen das Douze nur bei besserem Wetter zu fahren, nicht das ganze Jahr über, dazu benutz ich mein Vado. Deshalb meine ich die Softbox reicht. Allerdings eben der Längenvergleich 600er SoftBox zu 800er SoftBox bei einem 1-Kindtransport wär interessant. Also wenn mir ja jemand von euch Vergleivhsfotos zur Verfügung stellen kann, bitt egern.

Schönen Tag noch und alles Gute!

Max
Das hört sich ja tatsächlich nach der sehnlichst von mir erhofften Variante des V2 an... :)

Und meine spontanen Gedanken zu deiner Front Frage:
Bezüglich der Wahl ob 600 oder 800er Forderteil kann ich dir dringend die 800er Variante empfehlen, da man im Nachhinein immer zu wenig Platz hat(vor allem beim Transport von Kindern und zusätzlichem Kram), abgesehen davon ist ein Big Boy Messenger mit einem 600er vorgestellt eher optisch unproportional...
für eine 600er Variante gibt es eigentlich nur 3 Gründe die mir einfallen...
1. Lieferdatum, wenn du dringend ein Lastenrad benötigst
2. der Kostenfaktor, wenn es ansonsten knapp wird (allerdings solltest du dann gegenrechnen was dir der eventuelle Ärger über fehlende Lademögllichkeit wert ist ;))
3. Du kannst es besser unterbringen/ im Auto Zug etc. verstauen...

Bitte nur als Entscheidungshilfe sehen und nicht als "Überzeugung" falsch verstehen ;)

Gruß
derbonsai
 
Beiträge
6
Danke derbonsai für die präzise Messung. Sattelstützendurchmesser ist klar, beim Sitzrohr dachte ich an den Aussendurchmesser vom Sitzrohr selbst, in welchem die Sattelstütze drinsteckt. Muss mir da ja eine Klemme besorgen.

wenn alles klappt bekomm‘ ich noch einen alten BigBoy mit herkömmlichen Tretlager. Den bau ich mit dann auf diese aktuelle V2-Aufnahme um, so wie Herr zirf120 mit seinem Pinionumbau. Ich möchte dann den Brose mit Specialized-Software verwenden, da ich den bereits seit Jahren am Pendlerbike mehr oder weniger problemlos nutze. Zudem hab ich einen Specialized-Händler im Ort, von welchem ich rasch Ersatzteile bekommen könnte.
Hab mich für den 800er entschieden. Weil Kind und Kegel meist doch recht viel Platz braucht. Die SoftBox allerdings. Damit ich das Gefährt auch mal in den Kofferraum verfrachten kann.

Schwierigkeit ist sicher die Schweissarbeit, die Kabelführung von der Elektrik, Rohloff etc.
Ich hoffe ich bekomm zumindest den Hinterrahmen Anfang April, Vorderrahmen mit 800 gibts ja erst Juli/August.

hat jemand ein Bild vom G4-Kindersitz und dessen Befestigungen an der Box? Möchte vielleicht den G4-Sitz in de SoftBox bauen, da meine Tochter eben auch großgewachsen ist und die Lehne vom G4-Sitz wohl etwas höher baut. Kann man den G4-Sitz umklappen?

Ich danke euch,

Gruß Max
 
Beiträge
6
Hab den Drive S aus den Kleinanzeigen. Neu, aus einem Garantiefall. Akku neu vom Händler, Display, Kabelsätze aus der Wühlkiste. Irgendwie geht‘s immer.

Schwierig wird die Akkuintegration. Möchte gleiches Akkumodell wie in meinem Vado benutzen, hab auch noch einen alten Vadorahmen bei mir, aber eben Alu mit Stahl verbinden geht nicht. Da brauchts dann noch nen Geistesblitz.
0115112A-D611-443A-9D4E-2C80C9A514C5.jpeg
 
Beiträge
4.542
Bakfiets nutzt das Maß auch. Super, weil zu nah an den üblichen 31,6 für Kalibrierhülsen. :-(
Wenn der Auszug nicht zu lang ist, kannst du ja ein deutlich kleineres Maß nehmen und mit einer Hülse arbeiten.
 
Beiträge
119
Danke derbonsai für die präzise Messung. Sattelstützendurchmesser ist klar, beim Sitzrohr dachte ich an den Aussendurchmesser vom Sitzrohr selbst, in welchem die Sattelstütze drinsteckt. Muss mir da ja eine Klemme besorgen.

wenn alles klappt bekomm‘ ich noch einen alten BigBoy mit herkömmlichen Tretlager. Den bau ich mit dann auf diese aktuelle V2-Aufnahme um, so wie Herr zirf120 mit seinem Pinionumbau. Ich möchte dann den Brose mit Specialized-Software verwenden, da ich den bereits seit Jahren am Pendlerbike mehr oder weniger problemlos nutze. Zudem hab ich einen Specialized-Händler im Ort, von welchem ich rasch Ersatzteile bekommen könnte.
Hab mich für den 800er entschieden. Weil Kind und Kegel meist doch recht viel Platz braucht. Die SoftBox allerdings. Damit ich das Gefährt auch mal in den Kofferraum verfrachten kann.

Schwierigkeit ist sicher die Schweissarbeit, die Kabelführung von der Elektrik, Rohloff etc.
Ich hoffe ich bekomm zumindest den Hinterrahmen Anfang April, Vorderrahmen mit 800 gibts ja erst Juli/August.

hat jemand ein Bild vom G4-Kindersitz und dessen Befestigungen an der Box? Möchte vielleicht den G4-Sitz in de SoftBox bauen, da meine Tochter eben auch großgewachsen ist und die Lehne vom G4-Sitz wohl etwas höher baut. Kann man den G4-Sitz umklappen?

Ich danke euch,

Gruß Max

Danke derbonsai für die präzise Messung. Sattelstützendurchmesser ist klar, beim Sitzrohr dachte ich an den Aussendurchmesser vom Sitzrohr selbst, in welchem die Sattelstütze drinsteckt. Muss mir da ja eine Klemme besorgen.

wenn alles klappt bekomm‘ ich noch einen alten BigBoy mit herkömmlichen Tretlager. Den bau ich mit dann auf diese aktuelle V2-Aufnahme um, so wie Herr zirf120 mit seinem Pinionumbau. Ich möchte dann den Brose mit Specialized-Software verwenden, da ich den bereits seit Jahren am Pendlerbike mehr oder weniger problemlos nutze. Zudem hab ich einen Specialized-Händler im Ort, von welchem ich rasch Ersatzteile bekommen könnte.
Hab mich für den 800er entschieden. Weil Kind und Kegel meist doch recht viel Platz braucht. Die SoftBox allerdings. Damit ich das Gefährt auch mal in den Kofferraum verfrachten kann.

Schwierigkeit ist sicher die Schweissarbeit, die Kabelführung von der Elektrik, Rohloff etc.
Ich hoffe ich bekomm zumindest den Hinterrahmen Anfang April, Vorderrahmen mit 800 gibts ja erst Juli/August.

hat jemand ein Bild vom G4-Kindersitz und dessen Befestigungen an der Box? Möchte vielleicht den G4-Sitz in de SoftBox bauen, da meine Tochter eben auch großgewachsen ist und die Lehne vom G4-Sitz wohl etwas höher baut. Kann man den G4-Sitz umklappen?

Ich danke euch,

Gruß Max
Moin,
das hört sich spannend und umfangreich an, ich kann deine Motivation für so ein Projekt gut nachvollziehen...
bezüglich der Maße der Rohre habe ich gerade noch einmal in Ruhe nachgemessen. Das Sattelrohr hat 31,6 mm, da war es für ein konzentriertes messen wohl gestern Abend schon zu spät... ;)

Am Außenrohr habe ich 34,9 mm gemessen (steht auch so als Maß auf der Klemme)

Bezüglich deiner Akku Wahl, habe ich mal ein Foto vom Douze Akku (BMZ) im Rahmen gemacht und anschließend den Akku und den Akku vom Specialized meiner Frau ausgebaut und nebeneinander abgelichtet. ( Da mein Smartphone mit einem Weitwinkel arbeitet, ist die Aufnahme etwas verzerrt und es sieht nicht parallel aus, wie die Akkus abschließen...) Der Specialized Akku (ca. 40cm) ist etwas länger und hat Steckkontakte. Der Douze Akku (ca. 35,6 cm) hat einen (Standard ?) Stecker. Die Akkuaufnahme am Douze Rahmen wird mit 2 Schrauben am Rahmen befestigt und der BMZ Akku passt (wie auf dem Foto zu sehen) mit ein paar cm Luft oben und unten rein.

Auch wenn der Big Boy am Lenkrohr nach oben länger baut, wird es an der Stelle für den Specialized Akku wahrscheinlich knapp. Zudem müsste da ja noch eine Aufnahme für den Akku rein, die wahrscheinlich mit Verkabelung usw. länger als der Akku sein wird....
Wenn der Akku an der Kiste verbaut wird, achte wenn es für die wichtig ist, das die Teilbarkeit nicht zu umständlich wird. Denn generell ist diesbezüglich der BMZ Akku von Douze gut positioniert worden.

Die Programmierung von Specialized gefällt mir auch etwas besser als die von Douze (der Standart von Marquardt, vermute ich), da kann ich dich gut verstehen. Das wäre beim BMZ Akku wahrscheinlich auch ein K.O. Kriterium.

Soweit erstmal....
Ach ja, bitte entschuldigt die Irritation durch meine falsche Messung bez. des Sattelstützen- Durchmessers...o_O

Ich bin auf die weiteren Schritte bei deinem Projekt gespannt und drück dir die Daumen das es was wird!

Gruß
derbonsai
 

Anhänge

  • DSC_0598.JPG
    DSC_0598.JPG
    101 KB · Aufrufe: 25
  • DSC_0599.JPG
    DSC_0599.JPG
    104,6 KB · Aufrufe: 25
  • DSC_0601.JPG
    DSC_0601.JPG
    94,4 KB · Aufrufe: 26
  • DSC_0602.JPG
    DSC_0602.JPG
    123,1 KB · Aufrufe: 27
  • DSC_0603.JPG
    DSC_0603.JPG
    95,8 KB · Aufrufe: 26
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
6
Hallo derbonsai,
Danke für die präzisen Vergleichsmessungen. Komme beim Akku auf eine Gesamtlänge von 47cm. Also inklusive Kontaktschale und Verschluss.
event. kann ein BigBoy-Besitzer mal zwischen Unter- und Oberrohr entlang des Lenkstangenrohres messen, was da an Platz ist.
Die 31.6 klingen schon vernünftiger :) da find ich mir sicher was....

Schönen Abend noch!
 
Beiträge
5
Hallo Douzeianer,
habe nun seit knapp 6 Wochen auch ein Douze G4 mit Holzbox. Und bin Super zufrieden mit der Wahl. Ein bekannter hat auch ein G4 mit der BlackBox und ich finde die HolzBox praktischer und leiser. Die BlackBox hate immer was von einem Verstärker/Resonanzkörper.

Anbei ein paar Eindrücke:

DSC_0004.jpg

DSC_0006.jpg

DSC_0009 (1).jpg


Am besten finde ich die Kinderfahradhalterung ;) Sobald das Regenverdeck endlich da ist wird die position des Halters noch auf Bodenfreiheit optimiert. Der Yeep Sitz ist auch Super die Kinder lieben es.

Gruß
Oliver
 
Beiträge
2.659
Seid ihr damit jetzt mit vier Kindern unterwegs, drei in der Box und eines auf dem Sitz auf dem Gepäckträger? Wie groß sind denn die Kinder, und wie reichlich ist der Platz?
 
Oben Unten