Critical Mass

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von holzwurm, 04.07.2015.

  1. holzwurm

    holzwurm

    Beiträge:
    528
    Ort:
    Düsseldorf
    Lastenrad:
    Bullitt Milkplus & eBullitt Milkplus
    Das sind die, die sich zur die Sicherheit der Gruppe vor Einmündungen und auf Kreuzungen stellen, dass die Gruppe komplett passieren kann. Es gibt nur wenige Verkehrsteilnehmer, die wissen, dass bei mehr als 16 Radlern, diese als Konvoi anzusehen sind und wenn die Spitze eine Kreuzung bei Grün passiert, dürfen alle nachfolgenden Mitradler dranbleiben, auch wenn zwischenzeitlich die passierte Ampel auf Rot schaltet. Damit ungeduldige Verkehrsteilnehmer nicht in die gruppe rauschen, werden diese Stellen "gekorkt".

    ...falls da was falsch oder unklar sein sollte, so korrigieret mich bitte....
     
  2. Joshua

    Joshua

    Beiträge:
    937
    Ort:
    12161 Berlin
    Lastenrad:
    Bullitt Race Alfine-8 mit Kindertransport-Möglichkeit
    Es hat sich herausgestellt, dass bei großen CMs mit vielen Teilnehmern, der flüssige Verband manches Mal auseinandergezogen wird. Weil die vorne zu schnell fahren, weil die hinten zu langsam fahren, weil einfach keiner Lust hat, in der Mitte die Lücken zu füllen. Das führt dann schlimmstenfalls dazu, dass sich Autofahrer hineinfädeln in den eigentlich als durchgehenden Verband gedachten Radfahrer-Pulk. Um genau das zu verhindern, wird an Kreuzungen (vor allem an großen Kreuzungen) der Querverkehr von einigen Radfahrern durch Anhalten und Querstellen des Rades geblockt. Oder eben - ähnlich einem Korken auf dem Flaschenhals - "gekorkt". So, dass die Autofahrer den Verband in Gänze passieren lassen müssen. Die "Korker" machen das freiwillig, ohne Absprachen, holen dann wieder auf zum Verband, zur Spitze. Eine Art sportliches Zusatzprogramm. Bei den Gesprächen Autofahrer zu "Korker" gibt es wiederkehrende Themen, wie man sich vorstellen kann. Die "Korker" repräsentieren gegenüber den Autofahrern sehr persönlich (als greifbarer Ansprechpartner) das Anliegen der CM und sind daher angehalten, möglichst freundlich und sachlich gegenüber den manches Mal etwas emotionalen, "gekorkten", Autofahrern aufzutreten.

    Oh - @holzwurm war schneller. Glückwunsch! Das kommt davon, wenn man so nebenbei tippt.
     
    toertsche und triton-mole gefällt das.
  3. triton-mole

    triton-mole

    Beiträge:
    927
    Ort:
    99817Eisenach
    Lastenrad:
    Yuba Mundo
    Würde ich auch so machen.

    Sehr gut! So sollte es sein!
     
    Joshua gefällt das.
  4. Fritz Cola

    Fritz Cola

    Beiträge:
    444
    Lastenrad:
    B&B MK1-E
    In Berlin sind sie gegenüber den Autofahrern eigentlich recht entspannt (vielleicht mit einem leicht arroganten Blick von oben, aber immer freundlich). Dass nur der rechte Fahrstreifen genutzt wird ist bei ein paar tausend Teilnehmern utopisch.
    Was mich nervt ist teilweise das Verhalten untereinander. Da werden Kronkorken in die fahrende Menge geschnipst, leere Bierflaschen im Korb des Vordermannes entsorgt (allgemein zu viel Alkohol konsumiert), etc. Das Ganze verliert irgendwie den Flair einer entspannten Radtour und wird immer mehr zu einem weiteren Event des Berliner Party-Volkes.
     
    cubernaut und Joshua gefällt das.
  5. Joshua

    Joshua

    Beiträge:
    937
    Ort:
    12161 Berlin
    Lastenrad:
    Bullitt Race Alfine-8 mit Kindertransport-Möglichkeit
    Lieber Fritz Cola, der Gedanke kam mir auch schon. Und danach der zweite Gedanke: Man wird älter. *schulterklopf* :cautious:
     
    cubernaut und triton-mole gefällt das.
  6. Fritz Cola

    Fritz Cola

    Beiträge:
    444
    Lastenrad:
    B&B MK1-E
    Wobei das Berliner Partyleben ja durchaus auch die älteren Semester noch inkludiert. Aber seit der Nachwuchs da ist interessiert mich das gefeiere irgendwie so gar nicht mehr.
     
    triton-mole gefällt das.
  7. holzwurm

    holzwurm

    Beiträge:
    528
    Ort:
    Düsseldorf
    Lastenrad:
    Bullitt Milkplus & eBullitt Milkplus
    Wobei mir eine Radfahrparty lieber wäre, als dieses agressive Gemaule von Teilnehmern zu den anderen Verkehrtsteilnehmern. Zumal es immer nur Wenige sind, die die ganze Stimmung in der CM runterziehen.

    In der Autostadt Düsseldorf sind es auch nur um die 50 bis 70 Radfahrer, da fallen wenige "Doofe" schneller auf, als bei CMs mit 500 Mitfahrern....

    btw, wie alt muss ich denn werden, damit ich nicht mehr mitfeiere? ;) 30? 40? 50? 60?
     
  8. anywhere80

    anywhere80

    Beiträge:
    60
    Hallo Holzwurm,

    eigentlich sind es jetzt ja ohne dich nur noch 49 bis 69.:sneaky:
    Das ist imho eines der größten Probleme der CM. Je mehr der vernünftigen aussteigen, um so mehr haben die aggressiven eine Chance Dampf abzulassen. Ich fürchte das irgendwann keiner mehr da ist diese Leute auszubremsen. Dann haben die Gegner der CM gewonnen. Leider.

    Gruß Stephan
     
    triton-mole gefällt das.
  9. triton-mole

    triton-mole

    Beiträge:
    927
    Ort:
    99817Eisenach
    Lastenrad:
    Yuba Mundo
    So alt, daß Du das Gefühl hast, zum Feiern zu alt geworden zu sein. ;)
    Und Du bist immer nur so alt, wie Du Dich fühlst! (y)
     
    cubernaut, Joshua und anywhere80 gefällt das.
  10. Joshua

    Joshua

    Beiträge:
    937
    Ort:
    12161 Berlin
    Lastenrad:
    Bullitt Race Alfine-8 mit Kindertransport-Möglichkeit
    Na, wenn das so ist, dann schwanke ich jeden Tag zwischen 14 und 74. :ROFLMAO:
    Muss man nur im richtigen Moment auf die Party gehen. (y)
    Gerade nach Nachtarbeit noch einen Ikea-Besuch angehängt - war nicht so Vergnügungssteuer-pflichtig. o_O
     
    triton-mole gefällt das.
  11. triton-mole

    triton-mole

    Beiträge:
    927
    Ort:
    99817Eisenach
    Lastenrad:
    Yuba Mundo
    Das kenne ich! Bei mir fallen die Schwankungen noch weit größer aus....

    Beides alleine schon nicht gerade vergnügungssteuerpflichtig. Aber in Kombination? Au weia!
     
    koijro und cubernaut gefällt das.
  12. holzwurm

    holzwurm

    Beiträge:
    528
    Ort:
    Düsseldorf
    Lastenrad:
    Bullitt Milkplus & eBullitt Milkplus
    Leute, was soll ich als Holzwurm zu IKEA sagen?
    Da fahre ich doch lieber in Düsseldorf bei der CM mit.... ;)

    ... und ich schwanke auch zwischen 8 & 88 (wie die MB-Spiele), wobei ich sagen muss, feiern kann ich noch wie früher, nur die Regenerationszeit am nächsten Tag wird von Jahr zu Jahr zu länger .....

    Kommt denn ein Mitleser/ Mitschreiber aus Düsseldorf? Vielleicht sollten wir dann mal die CM (Treffpunkt am 2.ten Freitag im Monat um 19:00Uhr am Fürstenplatz) Positiv mit unseren Cargobikes aufmischen........
     
  13. Hof2

    Hof2

    Beiträge:
    297
    Ort:
    norddeutsche tiefebene... :D
    Lastenrad:
    bullitt clockwork 3x10 / bullitt milkplus nuvinci / biria postrad 'sperrmüll-edition' / croozer kidz for2
    ...und eh' man sich umsieht, fahren schon die ersten IKEA-Räder auf der CM mit...
    ich hab mal gehört, IKEA wär ne Abkürzung
    =
    Idioten
    Kaufen
    Einfach
    Alles
    ... WP_20161024_19_12_25_Pro.jpg
     
    holzwurm gefällt das.
  14. Joshua

    Joshua

    Beiträge:
    937
    Ort:
    12161 Berlin
    Lastenrad:
    Bullitt Race Alfine-8 mit Kindertransport-Möglichkeit
    Danke für die Blumen! o_O

    Ne, unsere Küche benötigt eine Arbeitsplatte und IKEA hat die stimmigen Maße dazu, that's it. Und, wer's noch nicht gemerkt hat: Die älteren IKEA-Vollholz-Möbel (ja, das gab es mal) sind sehr gut. Wir habe jene für kleines Geld erwerben können, sie tun ihren Dienst, überleben Umzüge und sind Vollholz-typisch gut zu bearbeiten oder auch nachträglich zu verändern, wenn nötig. Der Wickeltisch beispielsweise - echt super (und bewusst gebraucht besorgt, der Spanholzvariante vorgezogen). Habe den um Staufächer erweitert. Beim Küchenbau hatten wir bei IKEA versus Konkurrenz einen Preisunterschied von einigen Tausendern und das war uns die Sache ganz ehrlich gesagt nicht wert gewesen. Dazu kommt, dass man sich toll in den Raum hineinbauen kann, so als Hobbyschrauber, wenn nach IKEA wieder IKEA kommt und die Maße stimmen. Egal. :cool:

    Die Räder habe ich gestern auch bei IKEA Tempelhof gesehen, deutlich reduziert für IKEA-Family-Kunden (was ja praktisch jeder ist). Fand ich auch nicht toll. Viel Design und unnötigen Schnickschnack wie einen Riemenantrieb haben die, aber keine Schaltung. Dazu die billigsten Tektrobremsen (Hauptsache Scheibe!), an Sattel und Mänteln und so weiter wurde aber gespart. Stecklicht. Nun ja - wer's mag. :whistle:

    Ansonsten gibt es mir eh schon zu viele Glaubenskriege: Zweirad, Dreirad, Long John, Short John, Kinderanhänger, Scheibenbremsen, Rollenbremsen, mit Motor oder ohne ... von der Weltpolitik mal ganz zu schweigen. Glaubenskriege mag ich nicht. ;)
     
    cubernaut gefällt das.
  15. Fritz Cola

    Fritz Cola

    Beiträge:
    444
    Lastenrad:
    B&B MK1-E
  16. holzwurm

    holzwurm

    Beiträge:
    528
    Ort:
    Düsseldorf
    Lastenrad:
    Bullitt Milkplus & eBullitt Milkplus
    ... und so wandert wieder ein thread ins off-topic ab. R.I.P. lieber CM-Thread ...


    Zumal niemand hier ein Wasserstoff-Fahrrad hier vermutet/ findet....
     
  17. Fritz Cola

    Fritz Cola

    Beiträge:
    444
    Lastenrad:
    B&B MK1-E
    Tschuldigung, ich dachte nur wegen IKEA und gutes Party-Alter und so ...
     
  18. holzwurm

    holzwurm

    Beiträge:
    528
    Ort:
    Düsseldorf
    Lastenrad:
    Bullitt Milkplus & eBullitt Milkplus
    Hey, Fritz Cola, is' schon OK. Aber ein H2 Rad sollte doch wirklich einen eigenen Thread bekommen ;)
     
  19. Joshua

    Joshua

    Beiträge:
    937
    Ort:
    12161 Berlin
    Lastenrad:
    Bullitt Race Alfine-8 mit Kindertransport-Möglichkeit
    Zweiter Anlauf:

    Berlin, übermorgen am Freitag um 20 Uhr ab Heinrichplatz, Kreuzberg.

    Kommt zahlreich hin!

    Oder informiert euch über die entsprechende App, wo es lang geht, dann kann man auch später hinzukommen. Das funktioniert sehr gut! Wenn man gute 20km (gesamt) An- und Abfahrt zum Ausgangs- und Zielpunkt der "Tour" hat, so wie ich, dann kann es schon Sinn machen, die oft gut 40km oder mehr CM zumindest um diese Zusatzkilometer zu mindern. Es ist bei mir auch ein Zeitproblem eines Familienvaters. Meistens komme ich erst nach 20 Uhr los von zuhause. Andererseits habe ich eben durch jene App sehen können, dass einige Teilnehmer der Berliner CM tatsächlich von sehr weit her anreisen, aus Potsdam, aus dem Umland. Hut ab dafür!

    Hier die App, man kann sie kostenlos laden:
    http://criticalmass-berlin.org/app/

    Das Wetter übermorgen wird supergut:
    "Am Freitag bedeckt und gelegentlich leichter Regen oder Sprühregen, etwas auffrischender, später mäßiger Südwest- bis Westwind mit Spitzen bis Stärke 6, Höchsttemperatur 13°C. Nachts Auflockerungen, dabei niederschlagsfrei. Tiefstwerte um 8°C."
    :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.10.2016
  20. Joshua

    Joshua

    Beiträge:
    937
    Ort:
    12161 Berlin
    Lastenrad:
    Bullitt Race Alfine-8 mit Kindertransport-Möglichkeit
    Zusatzinfo für diejenigen, die die CM-App nicht kennen:

    Du lädst die App auf Dein Smartphone und machst die GPS-Ortung an, hast natürlich Internetverbindung
    Dein Standort ist dann ein farbiger Punkt auf der Landkarte (Berlin, kannst hoch- und runterzoomen, Deine Straße oder ganz Europa anschauen)
    Selbst wenn nur jeder einhundertste diese App betreibt, so kommen bei tausenden Teilnehmern der Berlin CM doch viele Punkte zusammen
    Gibt es auch für viele andere Städte, aber ich lebe nun einmal in Berlin und hier ist die CM sehr groß (heißa!)
    Kannste sehen, wie sich alles sammelt, so eine halbe Stunde vorher
    Die letzten Male gab es auch zuvor Radfahrer sit-ins auf der Oranienburger Straße, daher dann dort die Punkte
    Sonst auch viele Punkte am Mariannenplatz nahebei, der Heinrichplatz ist als Treffpunkt eh viel zu klein
    Dann geht es los und die "Raupe" formiert sich, bewegt sich über die meist großen Straßen (kleine Straßen geht mit Tausenden nicht)
    Parallel läuft noch so eine Art blog oder Chat, manche schreiben von unterwegs, kurz, Einträge werden immer nach 30 Minuten gelöscht
    Du sitzt auf dem Sofa und liest Kindergeschichten vor oder machst Küche klar, Haushalt eben (die Papa-Perspektive), die App läuft - schauste
    Haste Zeit, fährste von zuhause hinterher, dann machste das mobile Internet an und lässt Dich leiten
    Siehste auch einige Punkte von anderen, die "lauern" längs des Weges, warten, fahren dann mit
    Kannste gucken, ob sogar in der Nachbarschaft ein Punkt ist, dann fahrt ihr vielleicht zusammen, wenn ihr euch findet (chat?)
    Haste kein mobiles Internet, dann schauste von daheim, in welche Richtung es geht, so lange, wie eben möglich
    Geht es auf Dich zu, dann ist anhand der Straßenverläufe oft gut absehbar, welchen weiteren Verlauf die "Raupe" nehmen könnte
    Die "Raupe" ist nicht selten 2km lang oder länger und oft nicht superschnell (die Spitze muss bei Rot warten, auch wird oft aufgeschlossen)
    Kannste daheim abschätzen, wo Du die findest, dann hinterherfahren
    Tipp: CM liebt große Straßen, zumindest in Berlin (und Straßenbahnschienen oder Kopfsteinpflaster sind natürlich ganz doof)
    Tipp: Magistralen wie Kudamm oder Yorckstraße werden selten ausgelassen, wenn man "schon mal da in der Gegend" ist
    Tipp: Die CM liebt Kreisverkehre (es darf auch eine Rundung mehr sein, Bitte)
    Daher: Siehste Magistralen oder Kreisverkehre in der Nähe, dann kannste die buchen und dort die CM noch in gut 15 bis 20 Minuten erwischen
    Natürlich ist die CM dennoch eine chaotische Veranstaltung, der erste lenkt den Weg
    Aber die ersten wissen um die Verantwortung der Wegewahl für Tausende - es ist kalkulierbar
    Nachts (winters) siehste die Lichterraupe
    Bei Helligkeit siehste und hörste sie gut (klingel, klingel)

    Viel Spass!
     
    knarf und cubernaut gefällt das.


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden