Continental Fehler M25

Hi,
bevor ich mich an meinen Händler bzw. die Jungs von Kargon wende:

Weiss jemand, was der Fehler "M25" bei einem Continental Prime 48V System bedeutet?

Er tritt bei unserem Kargon neuerdings direkt nach dem Einschalten, oder auch unvermittelt während der Fahrt auf. Manchmal bleibt die Unterstützungsstufe bei "0" stehen, meist aber wird sie auf "3" gestellt und ist nicht mehr verstellbar, bis man das System aus- und wieder einschaltet.
Im Handbuch gibt es zwar benachbarte Nummern, aber die M25 nicht. Als Rat steht dort auch nur "Neustarten und hoffen, sonst Händler fragen."
Danke vorab!
 
Danke, longwheelbase! Dann schaue ich mal, ob vielleicht das Rücklicht nicht geht - das Frontlicht ging. Oder wie soll man die Aussagen verstehen?

Anbei der Auszug aus dem normalen Usermanual (nur fürs Protokoll), hier gibts M-25 nicht.
 

Anhänge

Mal als finale Aufklärung:

tl;dr: Long Story short: Das Rücklicht war vom Reifen durchgescheuert, Feuchtigkeit drang ein und hat einen Kurzschluss verursacht. Das hat die Conti-Elektronik bemerkt und als Fehler M25 gemeldet.

Ausführlicher: Mein Kargon hat ein Busch & Müller Xeltec Rücklicht direkt ins hintere Schutzblech integriert. Bei selbigem schaut nur der kleinere, leuchtende Teil durchs Schutzblech, die komplette Elektronik ist auf der Reifen-Seite des Schutzblechs verbaut.
Die Zuleitung ist im Schutzblech verlegt, mit einem Schutzmantel versehen und mit Klammern am Schutzblech verankert, das ist alles top. Der Radschützer selbst hat aber ungünstig aufgeteilte Streben - eine ziemlich auf 12 Uhr, eine auf 3 Uhr nach hinten raus. Der Bereich dazwischen - und genau in diesem ist das Rücklicht verbaut - flext, wackelt, wabbelt bei allen Bodenunebenheiten, bei Kopfsteinpflaster besonders schlimm.
Dadurch setzt der Elektronik-Teil des Rücklichts immer mal wieder auf dem Reifen auf, und wenn der ein bisschen Sand und Dreck auf der Lauffläche hat, schleift es mit der Zeit ein Loch ins Rücklicht.
 
Die Jungs von Kargon kannten das Thema und hat uns sehr unbürokratisch und fix mit einem neuen Rücklicht versorgt.
Aktuell wird das wohl so auch nicht mehr verbaut, sie optimieren ja kontinuierlich am OnePrime :)
 
Oben Unten