Commuter Ebike evt Midtail

Hallo ich versuche gerade einem Freund bei der Auswahl eines neuen Rades zu helfen. Gelegentliches Pendeln ca. 25km einfach 300hm. Haushalt hat zwei Kinder und einen Croozer. Ich selbst fahre die Strecke immer mal mit einem Cube Stereo Hybrid. Das Rad ist etwas schneller hat aber super Fahrwerk und Bremsen leider keine Schutzbleche Licht und das Thema Hanger geht nicht so toll. Ein Tern GSD ist ihm zu teuer und glaube auch nix für die lange Strecke. Irgendwie schwebt mir ein sportliches Rad mit gutem Eantrieb und stabilen Gepäckträger vor. Was aber mindestens eine Federgabel und im besten Fall 27,5” Bereifung hat. Habt ihr ein paar Tipps.
 
Ich glaube, e-Antrieb und 27,5 mit Gepäckoption grösser als ein Normal Rad wirft hinten ein Riese und Müller aus. Supercharger? Multicharger? Irgendwie so heisst es. Ich vermute aber, dass das nicht günstiger, sondern eher teurer als ein GSD ist.

Was ist denn mit einem Yuba?
 
ordentlich schwer 26kg steht auf der Seite
... wovon Du beim Fahren nichts merkst. So lange Du keine Treppen hoch tragen musst, gleicht der Motor das Mehrgewicht mehr als aus. Stabilität, Motorleistung und Akkukapazität schlagen unweigerlich auf's Gewicht. Der Vergleich mit konventionellen (Bio-)Bikes funktioniert da nicht.
 
M

mrcFFM

Guest
Hmmm, bei mir kommt da irgendwie auch nur das Multicharger raus. Warum eigentlich Midtail? Sollen Kinder ab und an hinten drauf, große Lasten?

Ansonsten fällt mir noch Kona Ute ein und das Rad wäre in D-land zu bekommen (das Zubehör allerdings eher schwer)

oder auch ein Benno Boost oder EScout. So langsam werden in D-land auch Händler auf der Homepage gelistet (stand die Tage auch irgendwann hier im Forum). Das Zubehör für die Bennos sieht sehr gut aus und das Rad finde ich persönlich etwas hübscher als das R+M (aber Geschmäcker und so ....)
Reifen sind allerdings nur 24" und genauso wie das Kona gibt's keine Federgabel.

Federgabel hat das Tern HSD. Da sind die Reifen aber wohl viel zu klein.....

Also doch Riese + Müller?
 
M

mrcFFM

Guest
Als echtes Commuter Bike werfe ich mal das "frische" Canyon Pathlite:ON ein.
Ja, ist noch nicht ganz auf dem Markt und ja, ist ein "böser" Versender. Aber ich finde, dass man gegen das Paket für den Preis nichts sagen kann.
Ab 3.000 geht die sehr Commuter freundliche Variante los, ansonsten geht es sogar billiger.
 
Oben Unten