Butchers & Bicycles MK1

Beiträge
90
Habe heute endlich den kaputten Dämpfer (nach ca. 2300km) bei der Vorderradaufhängung getauscht...Habe im Baumarkt ein Stück Wasserschlauch gekauft. Innendurchmesser: 9 mm, Wandstärke: 3mm. 10 cm kosteten 30 Cent. :) Funktioniert bestens! Wie lange der jetzt hält, werde ich sehen...
 

Anhänge

  • IMG_20200731_130400.jpg
    IMG_20200731_130400.jpg
    43,6 KB · Aufrufe: 117
  • IMG_20200731_130331.jpg
    IMG_20200731_130331.jpg
    57,4 KB · Aufrufe: 152
  • IMG_20200731_125130.jpg
    IMG_20200731_125130.jpg
    97,2 KB · Aufrufe: 151
Beiträge
22
Ich muss jetzt mal eine viel diskutierte Frage stellen, weil ich hab noch nichts echtes Gefunden.
Wir haben zwei Kinder und seit 9 Monate 3 Kinder. Ja da wird's eng im Bubi.
Die Frau wäre gerne wieder mobiler, aber ich hab noch keine Lösung für ein Kindersitz. Andere Hersteller haben da schon einiges, aber nichts passt ins Bubi. Hängematte hatte ich auch schon, war aber zu lang.
Wer hat denn das gelöst?
Weber Kinderschale 9-18 Monate ist mein Favorit, aber ich weiß nicht ob der befestigt werden kann.
Als Zusatzdämpfer würde ich noch ein Schubkarrenschlauch drunter packen.
Isofix hab ich auch alles versucht, aber ist einfach zu 'sprunghaft'
 
Beiträge
42
wir hatten damals auch die Weberschale montiert. war etwas frickelig.
das hatte ich einem anderen User hier als PN geschickt:

Mit der Babyschale werden ein paar Gurte geliefert. Die Babyschale sitzt bei mir auf der rechten Seite. Ich habe die mitglieferten Gurte verwendet, und sie von hinten/oben hinter der Sitzbank durchgeführt. Es gab da ein paar offene Stellen, wo man die Gurte durchfädeln konnte. Damit das ganze dann auch hält habe ich Knoten bzw. Kabelbinder verwendet. Es war auch ein ziemliches Trial & Error und Ausprobieren, irgendwann war ich "zufrieden". Wir haben die neue Sitzbank mit den dicken Polsten.
Ich habe die Gurte durch die Löcher geführt, durch die auch die vorhandenen Gurte der Sitzbank geführt sind. Das geht auch mit der alten Bank - die haben wir zusätzlich gekauft. An der Rückenlehne gehts auf jeden Fall. Unten müsste man schauen, bei der neuen Sitzbank sind da auch noch Löcher, durch die der Gurt geführt ist.
Ausserdem habe ich den Sitz nach vorne zur Seite abgespannt, Also an der Seitenwand an der Schiene für die Sitzbank, so dass die Babyschale nicht in die Mitte rutschen kann.
 
Beiträge
1.474
Habe heute endlich den kaputten Dämpfer (nach ca. 2300km) bei der Vorderradaufhängung getauscht...Habe im Baumarkt ein Stück Wasserschlauch gekauft. Innendurchmesser: 9 mm, Wandstärke: 3mm. 10 cm kosteten 30 Cent. :) Funktioniert bestens! Wie lange der jetzt hält, werde ich sehen...
Super!
 
Beiträge
90
Um ein 16" Zoll Rad mit dem Bubi mitzunehmen, bin ich in diesem Thread fündig geworden:

Also, bin begeistert & zufrieden, ca.20km Probe gefahren, keine Geräusche, das Rad haltet sehr gut mit den Spannern
 

Anhänge

  • IMG_20200822_120730.jpg
    IMG_20200822_120730.jpg
    178,8 KB · Aufrufe: 173
  • IMG_20200822_113620_1.jpg
    IMG_20200822_113620_1.jpg
    150 KB · Aufrufe: 168
  • IMG_20200822_113612.jpg
    IMG_20200822_113612.jpg
    127,5 KB · Aufrufe: 159
Beiträge
90
Kleiner Optimierungstipp für Bubifahrer mit Tür.
Leider hört man Geräusche , die vom Schloß der Türe kommen, wenn man über schlechte Straßen fährt.
Butchers & Bicycles hat im FB Forum einem User empfohlen ein Tape am Metallbügel zu kleben.

Habe ich jetzt auch gemacht. Kaufte mir ein "Tesa ExtraPower Perfect" Tape in schwarz, etwas zugeschnitten und raufgeklebt... und es reduziert wirklich die Geräusche, welche vom Schloß kommen, signifikant.
Hier das Foto:



und was ich auch noch sagen wollte. Habe ja selbst den kaputten Dämpfer bei der Vorderradaufhängung mit einem Stück Wasserschlauch getauscht...haltet nach 3 Monaten täglichem Fahren weiterhin super.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
90
Habe letzte Woche ein neues Bubi von 2020 mit Sky Hood im Radgeschäft gesehen. Anscheinend haben sie auf die alten Probleme der Sky Hood reagiert und verkaufen jetzt eine neue überarbeitete Sky Hood Abdeckung.
Anderes Material (das Ausfransen sollte damit Geschichte sein) , gröbere Heavy Duty Zipps. Beim Handschuhfach geht der Zippverschluß nach unten durch (man kommt jetzt besser zum Handschuhfach).
 
Beiträge
1.474
Endlich, das wurde Zeit!
Ich war heute bei der Sattlerin, um genau das vornehmen zu lassen: gröbere Reißverschlüsse! Diese werden dann aber sicherlich nicht so dicht sein wie die originalen.
 
Beiträge
90
Die werden jetzt wohl einen Zipp verwenden, der gleich dicht ist wie der Alte und zugleich robuster...

Finde schön zu sehen, daß B&B auf User Feedback reagiert und das Mk1 ständig im Detail optimiert ( z.b. Sitzbank: dickerer Polster , 5 Punkt Gurte und jetzt das Sky Hood).
Die Kinderkrankheiten sind, glaube ich, vorüber.(ein besseres Türschloss wäre noch schön)
 
Beiträge
90
Keine Ahnung wie lange es schon das neue SkyHood schon gibt....vielleicht eh schon seit letztem Jahr.

Aber natürlich hast du Recht...die könnten auf jedem Fall flotter sein mit den Produktverbesserungen....aber lieber spät als nie....denn
bei anderen tauchen auch Probleme bei den Regenabdeckungen auf. Wenn man hier im Forum mitliest...nicht dicht beim chike, beim CD 1/Sortimo gab es sowieso nur Fremdlösungen, bei R&M Packster liest man auch nicht so viel Gutes von der Qualität, beim Bullit Canopy 2020 gab's auch Probleme...also sollte man die Kirche im Dorf lassen.
 
Beiträge
90
Gerade auf die HP von clarijs geschaut..."
Best quality rain tent for the Cargobike from Bakfiets.nl.We have designed this tent in 1996 for the builder of this tricycle Maarten"

Diese Marke hat 24 Jahre Erfahrung mit Regenverdecke...ein wesentlicher Unterschied zu jungen Lastenradmarken, die alles selber machen.
 
Beiträge
4.226
Und, um ein bissl gemein zu sein, Seamtape, dicht beschichteter Stoff, abgedeckte Reißverschlüsse und ein Dach, daß über die ganze Kiste (P80) geht, sind jetzt keine wahnsinng neuen Dinge, die man hätte erfinden müssen.
Bei vielen sehr teuren und aufwendigen Rädern bleibt das Dach hinter den Erwartungen zurück.
Und das auch kleine dass könnten, hat quebee gezeigt.
 
Beiträge
90
Bin ja bei euch...technisch sollte man bei den Guten etwas abschauen, ans eigene Rad adaptieren. Soll robust, dicht & funktionell sein. Pasta!

Bei Bubi hat es ein paar Jahre gedauert bis sie die Schwachstellen (laut User hier) beim SkyHood behoben haben (obwohl meins aus 2018 dicht ist, die Zipps nach wie vor super funktionieren und nur hin und wieder ein Faden an den Kanten ausfranst).
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.474
Keine Ahnung wie lange es schon das neue SkyHood schon gibt....vielleicht eh schon seit letztem Jahr.

Aber natürlich hast du Recht...die könnten auf jedem Fall flotter sein mit den Produktverbesserungen....aber lieber spät als nie....denn
bei anderen tauchen auch Probleme bei den Regenabdeckungen auf. Wenn man hier im Forum mitliest...nicht dicht beim chike, beim CD 1/Sortimo gab es sowieso nur Fremdlösungen, bei R&M Packster liest man auch nicht so viel Gutes von der Qualität, beim Bullit Canopy 2020 gab's auch Probleme...also sollte man die Kirche im Dorf lassen.
Kirchen interessieren mich nur architektonisch und historisch, ich bin Atheist.
Aber nur weil andere ebenso für viel Geld defizitäre Produkte anbieten, muss ich doch jetzt nicht den Hersteller meines BuBi - um bei deiner Metaphorik zu bleiben - in den "Himmel" loben, wenn man jahrelang weiterin wissentlich Schrott für viel Geld verkauft hat, oder?
 
Beiträge
1.474
Sich bei denen wenig was abzuschauen ist allerdings auch kein Hexenwerk. Wenn "junge" Lastenradmarken darauf bestehen das Rad in allen Belangen neu zu erfinden dann ist das ihr Problem...
Eben. Und gerade Butchers and Bicyles können vor Coolness kaum laufen ob des besten Cargo-Bikes der Welt und feiern sich als die weltrettenden Hipster schlechthin.
Ich mag das Rad ja und fahre es seit knapp 10 000 km, aber einen haltbaren Reißverschluss in ein Verdeck einzubauen, bei dem nicht immer wieder an denselben Stellen die Reißverschlüsse einreiße,n ist weder ein fahrradsspezifisches Problem (einfach mal zum Schneider, Sattler, Segelmacher ... gehen) noch Raketentechnik, oder?
 
Oben Unten