Butchers & Bicycles Mk1 vergleich HNf CD1

Dieses Thema im Forum "Lastentransport (3-Rad)" wurde erstellt von Ynhi, 05.01.2019.

  1. Ynhi

    Ynhi

    Beiträge:
    5
    Als Geweber betreibender und Vater von klein Kind bin ich auf der Suche ein gute Lastendreirad, das sowohl für Waren einkaufen, aber auch für Kindertransport möglich. Da wir in München wohnen.
    Anfang mit Nihola 4.0 Sunstar Motor danach Babboe Curve Mountain Yamaha, dann zwei Monate mit Radkutsche Musketier, zur Zeit BB Mk1 E und Procargo CT1 baugleich HNF CD1 beide mit Bosch Cx.
    Der Nihola hat viel Platz für langsam und Kurzstrecke ok, aber kann nicht viel laden, schlechte Licht, Bremsen, zu wenig Bodenfreiheit, kurze Reichweite.
    Der Babboe kann mehr laden gute Reichweite, besse Bremsen und Licht, aber schwache Motor, Schwer lenken wenn voll ist, besondes kipptgefahr wenn man Bergab fahren.
    Der Musketier ist wie ein LKW, es passen alles rein aber kein Kindertransport möglich und kein Spass Ausnahme wir sind mal vier Erwachsene und drei Kinder in Englische Garten gefahren.
    Der bubi Mk1 ist hier genug gelobt. Nachteile finde ich folgende : wenn ca.100 kg laden ist schwer und Gefährlich zu Fahren, schlimmt ist wenn auf schmale Radweg in München vollbeladen nebenan noch Fußgänger da merkt man das Rad hat Nachteil von Zweirad und Dreirad zusammen, breit, instabil, auch anschieben ist schwierig das Rad in Balance zuhalten, mein Wunsch wäre Mk1 mit Sperrebar Neigung.
    Dann kommt der Procargo Ct1 von Sortimo baugleich CD1 von Haisenberg, das ist echt Hammer Teil, sehr schön zufahren lieg wie auf Schienen. Mit Neigungsperren habe ich acht Kastenbier ohne Mühe transportieren, auch über 100 kg mit Neigung ist sehr Stabil, Nuvinci Harmony Bosch CX ist Goldrichtig.
    Zum vergleich Bubi und Ct1 ist wie Renault und Mercedes, stabil Massiv eben Made in Germany.
    ich werde den Thule lite 2 nehmen und drauf stellen dann hat man sichere gefederte Kindertransport.
    Nachteil das Dings ist 270 cm lang große Wendekreis, aber schmale als der Bubi.
    Wenn ihr was fragen wollt, her damit.
     

    Anhänge:

    Phillenium, lowtech und cubernaut gefällt das.
  2. cubernaut

    cubernaut

    Beiträge:
    994
    Ort:
    HHer Umland
    Lastenrad:
    Load Hybrid HS touring / Douze Messenger Extra Long / Butchers & Bicycles
    Wow, wie konntest du so viele verschiedene Modelle Probe fahren?
    Vielen Dank dafür!
     
    Ynhi gefällt das.
  3. schmadde

    schmadde

    Beiträge:
    524
    Ich schätze mal, wenn ein paar tausend Euro Umsatz winken, lässt sich mancher Händler schon auf ne Probefahrt ein. Lastihändler gibts in München ja mittlerweile genug und dank finanzieller Förderung auch die Kunden dazu.

    Aber auch von mir: danke für den Bericht, es gibt nicht viele, die so viele verschiedene Modelle gefahren sind. Dass Sortimo Lastis verkauft war mir noch nicht bekannt und das Heisenberg kannte ich bisher auch nur von der Webseite. Gesehen habe ich hierzustadt bisher weder das noch ein Musketier. Nur zwei Bubis sind mir schonmal begegnet.

    @Ynhi: hast Du Dich jetzt für das HNF/Sortimo entschieden? Wo kann man Dir begegnen? Den Bildern nach zu urteilen Au/Haidhausen/Giesing?
     
    Ynhi gefällt das.
  4. Sechs mal zwei

    Sechs mal zwei

    Beiträge:
    21
    Lastenrad:
    Armadillo + Semitrailer,Load2
    Moin moin,
    Guter Bericht!
    Musketier bin ich auch schon gefahren, nicht mein Fall.
    Ich fahre ein R&M Load II und ein Armadillo mit Semitrailer.
    @Ynhi ,so wie ich deine Anforderungen verstehe solltest du dir mal das Armadillo von Velove anschauen!
    Breite 86cm, Zulässiges Gesamtgewicht 350/500kg, Einzelradaufhängung an Doppelquerlenker.
    Förderung für Gewerbetreibende ,MwSt und so, könnte interesant sein.
    Hatte ich leider nicht aber ich war verrückt genug noch mehr Geld auszugeben und habe es nicht bereut.
    Unterstützung nach dem Kauf ist auch deutlich besser als bei R&M.
    Sechsrädrige Grüße Christoph
     
  5. delta force

    delta force

    Beiträge:
    47
    Ort:
    HN
    Lastenrad:
    Neigedreirad (Eigenbau)
    @Ynhi ,
    hi, alle Räder, die Du gefahren bist, bin ich auch gefahren. Manchmal ist ein vernünftiger Wendekreis sinnvoller als die Möglichkeit, 8 Bierkisten transportieren zu können.
    Da fallen mir 2 Dreiräder mit Neigungsblockierung ein: Babboe carve (nicht curve !!) und chike
    Für sperrige Lasten ist die Box vom carve weniger geeignet, dafür prima für Kinder.
    Das chike gibt es als Lastenfahrrad oder als Kinderfahrrad für max. 2 Kinder. Extrem wendig, sehr sicher zu fahren.
     
  6. Tobirgbg

    Tobirgbg

    Beiträge:
    5
    Ort:
    Regensburg
    Lastenrad:
    MK1E
    Ein Lastenrad, welches in allen Bereichen die erste Wahl ist wird es kaum geben. Zwischen einem Radstand von 270 (CD1/CT1) und 229 (Bubi) ist schon ein ordentlicher Unterschied. Das Bubi hat zum kurzen Radstand zudem noch relativ viel Bodenfreiheit. Aufsetzen zwischen Vorderrädern und Hinterrädern ist äußerst unwahrscheinlich. Das Bubi ist ein Family-Lastenrad. Das CD1/CT1 hat beim reinen Lastentransport durch die flexible Plattform ganz klar die Nase vorn. Eine Sperrfunktion beim Bubi habe ich bisher noch nicht vermisst.
     
  7. Ynhi

    Ynhi

    Beiträge:
    5
    @schmadde, gerne können wir uns treffen wenn Wetter wieder schön ist, dann kanns du mal Probefahren.
    @Sechs mal zwei danke für Hinweise, aber wie gesagt für mich muss das Rad nicht nur Arbeitstier sondern muss Komfortabler für Kindertranspot und Spass zum Fahren, nebenbei muss schon schön aussehen.
    @delta force du hast Recht Wendekreis ist wichtig, aber für mich acht Kasten Bier noch wichtiger. Das Chike wollte ich schon Probefahren, aber Sperrfunktion ist nur für Parken, Winzige Ladefläche, und mit Kindertransportcabine? Naja nich mein Geschmack. Das Babboe Carve ist zu klein für mich.
    @Tobirgbg das Bubi ist schön wie gesagt, hier ist genug gelobt, ich sage was ist Nachteil für mich. Schlimme ist so Teuer Fahrrad aber man braut drei Schlüssel dafür: 1 für Rahmen Schloss, 1 für Handschufach und nochmals für Akku, beim Software anstatt Sport Modus haben sie EMTB Modus, einfach peinlich. Kleinigkeit noch: beim Verdeckt die Faden geht aus, Tür ist wackelich muss immer nachstellen, Nuvinci schalzug einfroren.....
    Und versucht mal hundert Kilo laden tempo unter sieben Stundenkilometern zufahren oder schieben.
    Bei Preis vergleich CD1+Thule Anhänger gleich wie Mk1 E, aber in CD1 Kinder sitz in Bekannte Thule Komfort mit Federung,gemütlich, sicher. Da kann Nihola, Baboe, und Bubi nur träumen.
    So sieht das Rad mit Thule so aus:
     

    Anhänge:

    cubernaut, sheng-fui und delta force gefällt das.
  8. Tobirgbg

    Tobirgbg

    Beiträge:
    5
    Ort:
    Regensburg
    Lastenrad:
    MK1E
    Bei meinem Bubi ist Rahmenschloss und Akku-Schloss gleich. Handschuhfach ist leider ein extra Schlüssel. Ich lass das Handschuhfach aber meistens offen...

    Das mit der Nuvinci hat ja nichts mit dem Rad zu tun.

    Bei meiner Nuvinci ist mir bis jetzt auch zweimal das Schaltungsinterface eingefroren. Hat da jemand einen kompetenten Ratschlag, was man dagegen tun kann? Ich habe bereits das Schaltungsinterface, entfettet und neu gefettet. Hat aber nichts gebracht.
     
    Ynhi gefällt das.
  9. shr

    shr

    Beiträge:
    15
    Ort:
    Tampere, Finnland
    Lastenrad:
    Butchers & Bicycles MK1-E 2017
    Ich habe zum BuBi die Harmony HSync-version und bin damit hier in Finnland sehr zufrieden, weil dort die Steuerung (jedenfalls bis zum Hinterrad) elektrisch ist, also habe ich auch bei -25 C keine Probleme mit einfrieren gehabt. Auch nicht bei Wetterlagen um 0 Grad (wo Auftauen-Einfrieren öfter Probleme machen konnte). Zweiter Vorteil ist, dass man das Hinterrad leicht ausbauen kann: Kabel ab, die 2 Schrauben an der Achse lösen und das Rad kann ab (so dass ich Winter/Sommerreifen wechseln kann). Einbau des Rades verläuft umgekehrt, man muss nichts einstellen oder justieren. Etwas jonglieren muss man mit den Bremsscheiben der Scheibenbremse (die ich nicht abmontiert hatte).
    Im letztem Winter hatte ich ein Winterreifen mit Spikes, welches aber im etwas tieferen Schnee dann doch leicht durchgedrehte (zu flaches Profil), jetzt habe ich mir eine Schwalbe Ice Spiker Pro gekauft, welches mehr Grip hat, mal sehen wie es sich in den nächsten Tagen behauptet (gerade haben wir ordentlich Schnee bekommen). Erst muss ich noch ein Aluteil reparieren, was gebrochen ist.
     
    lowtech gefällt das.
  10. Tobirgbg

    Tobirgbg

    Beiträge:
    5
    Ort:
    Regensburg
    Lastenrad:
    MK1E
    Bei der Nuvinci friert nicht die Nabe oder die Schaltzüge ein, sondern das Interface (schwarze Teil in dem die Züge enden). Ausbau geht mit und ohne H-sync ähnlich schnell. Da ich leider draußen parken muss, ist mir das schon zweimal passiert. Geholfen hat jedesmal kurzes erwärmen mit dem Fön.
     
  11. neanderthaler

    neanderthaler

    Beiträge:
    34
    Gegenrede, weil eMTB mein "Lieblingsmodus" ist ;-) Ich finde den vom Fahrverhalten, gerade im städtischen Bereich nahezu ideal. Wenn man durch engere Ecken zirkelt, oder sich die Fläche mit Fußgängern teilen muss, kann man die Motorunterstützung mit dem Druck, den man aufs Padal bringt, nahezu perfekt dosieren. An der Ampel kommt man hingegen schnell genug weg um nicht angehupt zu werden und in der Ebene rollt man gemütlich (mit ECO-Verbrauch) vor sich hin. Ich schalte eigentlich nur zwischen Turbo und eMTB hin und her.
    "Turbo" finde ich beim Anfahren oder in Kurven manchmal zu aggressiv. Da hat's mir schon mal das Vorderrädchen weggeschoben. Wenn man müde wird schiebt der einen aber bequem nach Hause. Eco und Tour sind mir zu lahm.
     
  12. tiberiusquark

    tiberiusquark

    Beiträge:
    33
    0E6BC7AC-97D2-427E-A2F8-7908B9628033.png Hallo,
    ich habe im Herbst auch ein Sortimo Cargo in meinen "Fuhrpark" aufgenommen.
    Für ein Fahrrad ausgesprochen robuste Technik- eher Autotechnik. Liegt wirklich wie aus Schienen und die Kombination aus Bosch CX und Nuvinci ist top.
    Besonders gelungen finde ich die Sortimo Zurrschiene und das passende Zubehör wie Netz und Gurte ! Durch den tiefen Schwerpunkt fahren sich 60-70 Kg wie 30kg beim Bullitt ;-)
    Nur der weiße Boxendeckel mußte weichen.
    Das Getränke Kisten Thema macht Spaß ...
     
    sheng-fui gefällt das.
  13. neanderthaler

    neanderthaler

    Beiträge:
    34
    Wenn mich meine Augen nicht täuschen, sind das leere Kisten. Leere Kisten gelten nicht ;-)

    Was versteckt sich denn vorne unter der monströsen schwarzen Abdeckung?
     
  14. Ynhi

    Ynhi

    Beiträge:
    5
    Schwarzen ist Staufach, ich habe Helm, Handschuh, Brille, Verzurrt Gurt....alles passen ein.
    ich habe acht Kasten Bier ca.160 kg und 70 kg Fahrer ist sehr gut gefahren, allerdings mit Neigungsperre.
    heute mal mit dem Sohn ca. 20 km gefahren, er hat Riesen Spass gehabt, ich glaube er will nicht mehr in Bubi einsteigen.
    wie in Foto gesehen, mit Federung,sehr gute Sitzkomfort von Thule Anhänger ist das Rad viel besser als Bubi. Umbau zum reine Lastend dauert nur 1 Minuten .
    In Sommer wird Sitzbank eingebaut, dann kann ich Frau und Sohn mitnehmen zum Ausflug an der Isar, Englischer Garten, Starnberger See.
    Übrigen mit dem Thule kann man Baby ab 1 Monat mitfahren.
    IMG_8795.JPG IMG_8796.JPG
     
  15. sheng-fui

    sheng-fui

    Beiträge:
    620
    Ort:
    Köln
    Lastenrad:
    Prana und BoisVite
    halt ich gegen... okay meins hat eingebaute Neigungssperre :cool: aber dafür brauchst du bei sonner Laden auch nicht drüber nachdenken! Die Vollfahrt ist leider nicht dokumentiert:( photo_2019-01-07 11.22.26.jpeg
     
  16. holzi

    holzi

    Beiträge:
    4
    Wer war da voll?:D
     
    sheng-fui gefällt das.
  17. sheng-fui

    sheng-fui

    Beiträge:
    620
    Ort:
    Köln
    Lastenrad:
    Prana und BoisVite
    deshalb ist ja auch nicht dokumentiert:cool:
     
  18. shr

    shr

    Beiträge:
    15
    Ort:
    Tampere, Finnland
    Lastenrad:
    Butchers & Bicycles MK1-E 2017
    Gibt es noch mehr Bilder von deinen Holzkasten Rad? Sieht sehr interessant aus... Ich habe es auch in deinem Profilbild gesehen aber nirgendwo mehr Bilder gefunden...
     
  19. shr

    shr

    Beiträge:
    15
    Ort:
    Tampere, Finnland
    Lastenrad:
    Butchers & Bicycles MK1-E 2017
    Ich wollte Holzlastenrad schreiben (Autokorrekturfehler am Telefon...), das Rad sieht elegant aus und nicht als wäre sie aus Holzkisten gebaut...
     


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden