Bullitt Tretlager

Dieses Thema im Forum "Technik allgemein / Selbstbau" wurde erstellt von holzwurm, 14.11.2017.

  1. holzwurm

    holzwurm

    Beiträge:
    450
    Ort:
    Düsseldorf
    Lastenrad:
    Bullitt Milkplus & eBullitt Milkplus
    Gestern war es soweit, die linke Tretkurbel ist wie aus dem Nichts während der Fahrt einfach abgefallen....

    War ein wenig ärgerlich, hatte kein Werkzeug dabei. Gut das der Akku voll war und ich mit ein wenig füssiges hin & her bewegen der Kettenblattkurbel und Stufe 5 quasi wie eine E-Mofa wieder zurück in meine Schreinerei kam.

    Nach Begutachtung des Schadens habe ich festgestellt, dass die Tretachse durch das Lagers eigentlich um ca. 12-15mm zu kurz ist und somit die linke Kurbel nur halb auf der Feinzahnung sitz und mit den 2 Innensechskantschrauben nur verspannt wird und das Alu der Achse durch die Tretbewegung mürbe wird.

    Da meine Kernkompetenz in der Holzbearbeitung liegt, suche ich nun hier über die Schwarmintelligenz eine preisgünstige Möglichkeit, das Bullitt zu reparieren. So wäre es schön, wenn ein Crack mir einfach eine Kurbel empfehlen würde, die für mein Bullitt mit der Allfine8 passt und einfach ausgetauscht werden kann.


    Fotos kann ich auch gerne nachreichen....
     
  2. Hof2

    Hof2

    Beiträge:
    295
    Ort:
    norddeutsche tiefebene... :D
    Lastenrad:
    bullitt clockwork 3x10 / bullitt milkplus nuvinci / biria postrad 'sperrmüll-edition' / croozer kidz for2
    ...ööhm, ist da so ein Shimano Hollowtech-Lager und Kurbel an dem Rad verbaut..? Und die Kettenlinie stimmt aber ansonsten..?
     
  3. holzwurm

    holzwurm

    Beiträge:
    450
    Ort:
    Düsseldorf
    Lastenrad:
    Bullitt Milkplus & eBullitt Milkplus
    Es sind die original Teile von 2012/2013 von LvH mit dem Hall-Sensor auf Kurbelseite (ca. 0,7mm dick.

    Oder fehlt eine Schraube auf der linken Seite? Da war ansonsten nur eine Plastik-Abdeckung.
     

    Anhänge:

  4. kkkkkk

    kkkkkk

    Beiträge:
    100
    Da müsste noch ne Schraube rein, kenne ich zumindest so von anderen Tretlagern und Kurbelbefestigungen.
    Ist aber irgend son dämliches dänisches Feingewinde.
     
  5. kimmey

    kimmey

    Beiträge:
    41
    Ort:
    Hamburg
    Lastenrad:
    Bullitt Clockwork (mit Alfine11 und Canopy)
    Also eigentlich passt die Alfine Kurbel im Bullitt. Ist da evtl. irgendetwas nicht mehr im Originalzustand? Evtl. mal das Lager getauscht und ein zu breites erwischt oder so? In jedem Fall fehlt die Kurbelschraube (Shimano Y1KS13000). Wenn Du die Schraube besorgt hast, das Plättchen da zwischen der Klemmung etwas rausziehen (ist eine Sicherung), dann ggf. die Klemmschrauben nochmal lösen, Kurbel raufstecken und mit der Kurbelschraube auf die Verzahnung drücken (für die Schraube brauchst du auch noch ein Spezialwerkzeug: Shimano TL-FC16), anschließend Klemmung festziehen und Plättchen wieder reindrücken.

    Gruß
    Kim
     
  6. holzwurm

    holzwurm

    Beiträge:
    450
    Ort:
    Düsseldorf
    Lastenrad:
    Bullitt Milkplus & eBullitt Milkplus
    @kkkkkk & @kimmey Danke :)
    Werde mal den Fahrraddealer meines Vertrauens antickern, ob er mir so eine Schraube liefern und Werkzeug leihen kann...
     
  7. hr.gross

    hr.gross

    Beiträge:
    133
    Ort:
    63776 Hemsbach
    Lastenrad:
    Bullitt Bluebird
    Bei unserem Bullitt war die Kurbel genauso falsch montiert. Hinter den Hollowtech Lagerschalen sind Spacer. Je nach Tretlagerbreite braucht man mehr oder weniger davon. L v H scheint das standardmäßig falsch aufzubauen...
     
  8. Köllefornia

    Köllefornia

    Beiträge:
    310
    Ort:
    Köln
    Wenn der Motor nachgerüstet ist, kann es auch sein, dass der PAS-Sensor am Tretlager nicht optimal platziert ist / noch zu viele Spacer vorhanden sind. Kannst du mal ein Foto davon machen?
     
  9. Annis

    Annis

    Beiträge:
    33
    Die "Schraube" die da fehlt ist aber eigentlich nur eine Plastikabdeckung, blos zum Reinschrauben. Halten tut die nicht wirklich wa, so wie die aussieht (aber vielleicht wackelt der Kurbelarm dann erstmal, bevor er ganz abfällt). Bei mir am Bullitt habe ichkeine Spacer verbaut und so scheint es gut zu passen.
     
  10. Cycliste17

    Cycliste17

    Beiträge:
    110
    Ort:
    Berlin
    Lastenrad:
    Bullitt Classic mit Enders-Box
    Es gibt schöne Aluschrauben von KCNC oder POP-Products. Bei den Plastikschrauben sind mir auch schon bei einigen das Gewinde kaputt gegangenen.
     
  11. kimmey

    kimmey

    Beiträge:
    41
    Ort:
    Hamburg
    Lastenrad:
    Bullitt Clockwork (mit Alfine11 und Canopy)
    Es gibt die Alfine Kurbel in verschiedenen Ausführungen:
    eine ohne Spacer, nur einem Kettenschutzring außen und einer Kettenlinie von 42,7mm - diese wird bei LvH meines Wissens standardmäßig bei Alfine mit Kettenantrieb verbaut.
    und eine mit Spacerern, Kettenschutzring auf beiden Seiten und einer Kettenlinie von 49mm, diese wird bei LvH beim Gates Riemenantrieb verbaut.

    Kim
     
  12. traktor

    traktor

    Beiträge:
    306
    Lastenrad:
    Douze Messenger XL
    Mir ist am Trekking Rad genau das gleiche passiert. Alles so wie bei holzwurm. Tretkurbel kann nicht ganz auf das innenlager geschoben werden. Ab Werkso gebaut. Von meinem alten Nachbarn tausend Kilometer gefahren. Dreihundert von mir, Kurbel ab.
     
  13. holzwurm

    holzwurm

    Beiträge:
    450
    Ort:
    Düsseldorf
    Lastenrad:
    Bullitt Milkplus & eBullitt Milkplus
    @Cargobikeracer hat mir geholfen. Da das Alu ziemlich vernudelt ist, werde ich das komplette Tretlager gegen ein BSA-Vierkanttretlager austauschen. Da bin ich ein wenig flexibler. Werde bei dem Umbau gleich auch 175 Kurbeln montieren. Einzig die Magnetscheibe und den Hall-Sensor muss ich dann noch irgendwie dranfummeln. oder mir eine neue Scheibe zulegen und ein Halteblech für den Sensor frickeln. Btw, derzeit hat die Scheibe 8 Magnete, sind eigentlich mehr Magnete besser?
     
  14. Cycliste17

    Cycliste17

    Beiträge:
    110
    Ort:
    Berlin
    Lastenrad:
    Bullitt Classic mit Enders-Box
    Alfine ist ja eigentlich eine Rennradkurbel. Die Welle ist mit 110mm auch 1cm kürzer als eine MTB Kurbel.
    Habe die Alfine an meinem Bullitt nach ca 500 km gegen eine 175mm MTB Kurbel mit 42 Zähne Kettenblatt getauscht. Längerer Hebelarm und weniger Zähne ergeben mehr Drehmoment. Die Beschleunigung von der Ampel war danach viel besser und Steigungen waren leichter zu treten.
     
  15. sheng-fui

    sheng-fui

    Beiträge:
    549
    Ort:
    Köln
    Lastenrad:
    Prana und BoisVite
    die Anzahl der Magnete hat Einfluß auf das Ansprechverhalten... aber sind 8 stk nicht sowieso schon viel? grübel
     
  16. eisenbart

    eisenbart

    Beiträge:
    640
    Ort:
    66802
    Lastenrad:
    bullitt clockwork mit Bafang 8fun Hinterradmotor
    Miss doch mal bitte die Kettenline in eingesteckten Zustand diese sollte 42mm und ein paar Krümmel haben.

    ich tippe auf einen Fehler am Innenlager, bei meinem Bullitt war zbs. das Innenlagergehäuse zu breit ( hab meins fast 3mm nachgefräst bis die kettenlinie 100%tig stimmte )

    Das mögliche, falsche Innenlager hat @Cycliste17 ja schon angesprochen.

    Zur Stellschraube, die ist nur zum einstellen des Lagerspiels der anzugsmoment ist lächerlich niedrig max. 1.5N/mn, daran sollte es keinenfall hängen. Ich fahre mein R & M Birdy seit 5 jahren Ohne diese Schraube...
     


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden