Bullitt - Schutz für den Rahmen an der Ladefläche

Beiträge
54
Hallo zusammen,

ich habe endlich mein Bullitt bekommen. Es macht so viel Laune. Da ich vorhabe mehr oder weniger schweres und/oder sperriges Zeug auf der Ladefläche zu transportieren, würde ich den Rahmen rund um die Ladefläche gerne vor all zu tiefen Kratzern schützen wollen. Bisher habe ich nur ein paar Bilder gefunden, wo alter Fahrradschlauch um den vorderen Teil der Ladefläche gewickelt wurde. Hat jemand auch den restlichen Teil des Rahmens an der Ladefläche mit Schläuchen oder ähnlichem umwickelt? Gibt's andere Lösungen? Ich hab schon überlegt einfach Tape o.ä, zu verwenden, bin mir aber nicht sicher wie sinnvoll das ist.
 
Beiträge
54
Das war auch ein Gedanke. Allerdings hab ich keine Ahnung davon. Wird das durchgehend verklebt oder nur an den Enden befestigt?
 
Beiträge
226
Du kannst eigentlich alles um den Rahmen wickeln, was dir gefällt.
Fahrradschlauch wird in der Sonne recht schnell bröselig/porös.
Wenn du alles umwickeln möchtest könntest du ja Gurtmaterial (wie bei Spanngurten) nehmen und gleich eine leichte Ladefläche wie z.B. beim Omnium "weben".
 
Beiträge
58
Das war auch ein Gedanke. Allerdings hab ich keine Ahnung davon. Wird das durchgehend verklebt oder nur an den Enden befestigt?

Neues Lenkerband wickelt man (bei Rennradlenkern) von unten nach oben um den Lenker. Am unteren Ende wird das Band mit einem (Gummi-, Kunststoff- oder Metallstopfen) am Lenker fixiert, am oberen Ende mit etwas Iso-Klebeband befestigt.
Die meisten Lenkerbände haben zusätzlich noch mittig auf der Innenseite eine Klebefläche, mit der das Band "selbstklebend" auf dem Lenker fixiert wird. Muss aber gar nicht sein... schau mal bei Youtube nach "Lenkerband wickeln", da gibt's diverse Videos. Altes Lenkerband dürfte man in jedem Radgeschäft abgreifen können...

Und neues kriegt man auch für <10€
 
Beiträge
54
Lenkerband scheint gar nicht so unüblich zu sein. Die MTB-Fraktion scheint damit häufiger die Kettenstreben zu schützen.
 
Beiträge
2.575
Oder mit alten Schläuchen oder Schwalbe Mäntel. Für mehr sind die eh nichts zu gebrauchen :D
 
Beiträge
2.124
Anfangs habe ich zwei Lagen Gaffa-Tape in weiß auf die Holme meines Milk-Plus geklebt und ab und an erneuert. Kleberückstände habe ich mit Spiritus und Waschbenzin entfernt. Dann habe ich mein selbstgebautes Honeycomb-Board einfach unterlegt, dass es 2mm höher als die Holme ist. So schützte ich vor sechs Jahren den Rahmen. Mittlerweile ist das Rad von einem Kultgegenstand zu einen Gebrauchsgegenstand mutiert, dass mir nun Kratzer egal sind.

Aber das ordentlich aufgeklebte Gaffa und das höhere Board haben damals schon gut geholfen.
 
Beiträge
48
Ich hab einen alten schlauch nicht drumherum gewickelt, sondern mit doppelseitigem klebeband auf die betreffenden Rohre geklebt. das hält auf den geraden stellen ganz gut, für die gebogenen rohre ist wickeln vermutlich besser
 
Beiträge
58

Anhänge

  • 20210227_164518.jpg
    20210227_164518.jpg
    245,6 KB · Aufrufe: 91
Beiträge
2.575
Ich sehe auch schonmal abgerutscht beim Konus. Irgendwann mopse ich wohl mal die Kappe vom Bullitt der Frau :D
 
Oben Unten