Bullitt mit Bafang

Beiträge
2.535
also 40 fahren ist legal, ohne Motor ;) Das funzt aber eher nur bergab :D

Ich bin halt mit dem Motor eigentlich nur auf den 3. kleinsten Ritzeln unterwegs. Mit dem 46er Blatt würde sich das mehr auf die restlichen Ritzel verteilen.
 
Beiträge
164
Habe das 42er. Je nach Kadenz kann man da auch bei mehr als 40 km/h mittreten. Schätze so bis 45. Mir reicht es eigentlich. Letztes Jahr dachte ich, dass es das größere noch gab, aber da ich hier im Alpenvorland doch mal Steigungen habe, habe ich doch nur das 42er genommen.

Mittlerweile habe ich auch mal was transportiert. Erster Fehler bei der Lasi war, dass ich den Ständer mit angezurrt hatte und mich gewundert habe, warum ich das Rad nicht vom Ständer bekomme. Ich gebs auch zu, das Rad war überladen.

Mit Kindersitz auf der Ladefläche finde ich die Ladefläche doch recht klein. Das nächste Rad wird dann ein Armadillo...

Bullitt geht auch gemütlich, im Gegensatz zu den folgenden Bildern ist ein neuer Lenker und Sattel montiert. Bild kommt morgen...
 

Anhänge

  • IMG_20201114_105445831_HDR.jpg
    IMG_20201114_105445831_HDR.jpg
    591,2 KB · Aufrufe: 89
  • IMG_20201114_113936468_HDR.jpg
    IMG_20201114_113936468_HDR.jpg
    464,6 KB · Aufrufe: 91
Beiträge
164
ach ja, bei der 12x Schaltung brauchte ich das größte Ritzel bisher nicht, das zweitgrößte ist manchmal ganz angenehm zum Losfahren. Die NX war die erste Schaltung, die ich selbst verbaut habe und ich muss sagen sie ist gut zu verbauen und einzustellen. Gibt echt gute
YT Videos dazu. Das Kettenblatt von Prexialps ist definitiv nötig, da sonst der Kettenschräglauf nicht passt.

Trails und Schotterpiste bin ich auch schon gefahren, mit Kind muss man doch etwas langsamer fahren als der Motor eigentlich will. War echt erstaunt, was so mit Lasti alles geht. Ggf muss ich die Programmierung noch anpassen, dass man auch mal langsam fahren kann.
 
Beiträge
2.535
Ja das 42er langt auch. Ist nur wenn ich ohne Kind in die Arbeit pendel schneller interessant.
Ich komme auch mit dem 42 und hinten 36 zur Not noch mit Kind hier die letzte Steigung hoch wenn der Akku alle ist. Das 46er hätte mich wohl kapitulieren lassen ...

ich habe als 1. Unterstützungsstufe beim Bafang 8% gewählt. Damit lässt sich schön langsam fahren.
 
Beiträge
8
mein Plan war bis jetzt erst mal ohne Motor mit 12fach aufzubauen und zu sehen wie ich damit klar komme, und dann den Motor später einzubauen.
 
Beiträge
2.535
Je nach Topographie geht das natürlich.
Ich hatte die ersten 2t km ein 2x10 Setup ohne Motor am Bullitt. Da wohnte ich aber auch im relativ flachen Nürnberg.
Jetzt hier am Land habe ich doch mehr Steigungen immer wieder und da ist ein Motor sehr hilfreich.

Beim 1x10/11/12 Setup empfiehlt sich beim Bafang auf jedenfall das NegativOffsett Kettenblatt von PreciAlps. Die Kettenstreben sind doch sehr kurz beim Bullitt.
 
Beiträge
164
in und um Würzburg gibts doch auch ein paar nette Weinberge. Hier im Voralpenland möchte ich den Motor nicht missen. Mit Kind, Hänger und Einkäufen und durchaus mal 15 Prozent Steigung wird es schnell ungemütlich. Im Frühjahr/Sommer dann mit drei Kindern wirds nicht leichter :)

Es kommt aber wirklich auf den Einsatzzweck und den persönlichen Vorlieben an. Und der Bafang ist ja schnell nachgerüstet.

Eine Kiste fürs Rad ist noch am entstehen. Die lieben Zeitdiebe sind gerade fleißig.
 

Anhänge

  • IMG_20210126_084615049_HDR.jpg
    IMG_20210126_084615049_HDR.jpg
    142,7 KB · Aufrufe: 65
  • IMG_20210126_084601085_HDR.jpg
    IMG_20210126_084601085_HDR.jpg
    211,4 KB · Aufrufe: 67
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
8
Stimmt mit den Weinbergen wird es schwierig ohne Motor hochzukommen. Es wird auch darauf rauslaufen, dass ein Motor dran kommt. Finde deine Lösung mit dem Kindersitz sehr schön. habe auch noch so ein Fell rumliegen. Jetzt weiss ich wozu ich es hernehmen kann. Mein Sohn würde sich auch freuen, wenn er von Papa rumkutschiert wird. Wo hast du den Rahmen gekauft? Ich glaube, da werde ich mal zu SM Parts nach Nürnberg schauen. In Würzburg habe ich noch keinen Händler gefunden, der das Bullitt im Programm hat.
 
Beiträge
2.535
SM Parts kann ich nur empfehlen. Da habe ich meinen Rahmen auch her.
Ruf mal an und frag nett, ob du vielleicht auch mal das RAW vom Chris probefahren darfst. Ich meine da ist eine 1x12 drauf.
Allerdings wiegt es wohl knapp 20kg und ist nicht ganz zu vergleichen, wenn du evtl Kindersitz, Canopy und Co planst
 
Beiträge
8
Dann werde ich mal bei SM Parts anrufen. Bin am überlegen, ob ich es nicht gleich zusammenstellen lasse.
 
Beiträge
2.535
Kannst du auch. Wie gesagt der Mechaniker ist top. Fahre mit ihm regelmäßig (wenn mal Corona vorbei ist) MTB und habe das Yellowbird (E6000) gebraucht von ihm gekauft.
 
Beiträge
8
Super. Nürnberg ist zum Glück jetzt auch nicht so weit von Würzburg weg. Ich lasse mir auf jeden Fall ein Angebot machen. Vielleicht schafft es ja die Stadt Würzburg mal wieder eine Förderung auf die Beine zustellen.
 
Beiträge
188
Ich kann SM Parts auch empfehlen. Brauchte nur einen (Muskel) Bullitt Rahmen und diverse Einzelkomponenten da ich einiges selbst hatte. Punto Velo z.b war damit überfordert. Bei SM Parts gabs eine nettes Telefongespräch und ein paar detailierte Mails und alles war geklärt. Sehr entspannt, kundenorientiert und vor allem nicht auf irgendwelche std Ausstattungen fixiert (war in meinen Fall wichtig). (y)
 
Beiträge
395
Ich hab im September bei denen ein Bullitt angefragt, da wurde mir gesagt dass die das nicht mehr vertreiben würden. Kann also sein, dass die Info zu SM-Parts alt ist.
 
Beiträge
2.535

Auf der HP klar gelistet und auch im Werbebanner noch eins zu sehen. Wäre mir absolut neu wenn die kein Bullitthändler mehr wären
 
Beiträge
164
ich hatte mit Punto Velo keine Probleme. Zuerst wollte ichs mit Rohloff aufbauen und hatte deswegen noch Fragen bzgl Ausfallenden. Schnelle Antwort und Empfehlung. Als ich mich doch anders entschieden hatte haben sie sogar nachgefragt, ob die Bestellung so passt.
 
Oben Unten