Bullitt Honeycomb Board selber bauen

Beiträge
17
Leider, genau..es sei denn, es sind noch 23 Ösen vom letzten übergroßen Paket übrig. Aber D-Ringe sind ja nicht nur eleganter und leichter einzuarbeiten, sondern auch deutlich günstiger! Solche Modelle mit Doppelsteg, oder selbst modernes aus dem Trekkingbereich, ist da immernoch wirtschaftlicher, meine ich.
 
Beiträge
955
D-Ringe sind aber wieder rund und nicht flach, ergo wieder nix für einen Gurt. Die meisten Vierkantringe sind leider nur gebogen und nicht verschweißt. Aaaaber das bringt mich gerade auf eine Idee ganz ohne Ösen :love: Nur ist die bekloppt und eher ein Produkt welches ein Problem schafft wo keines war ... nee, ich lass das.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
17
..nicht für solche Gurte :D

P_20210121_200459_vHDR_On.jpg
 
Beiträge
5.712
Ich dachte auch eher daran, dort Gurte mit Haken einzuhängen. Und vielleicht so was an n Bord zu haben um zusätzliche Zurrpunkte zu improvisieren. Aber bei näherer Betrachtung sind Gurtschlaufen da wahrscheinlich ebenso flexibel. Und da hab ich sogar noch kurze in der LaSi Kiste von Motorradtransporten. Insofern aber Danke für den Start der Gedankenkette!
 
Beiträge
757
Eine Rolle mit 50 mm Griptape liegt schon bereit, um dezent angebracht zu werden, ich muss mich nur noch für eine Muster entscheiden. Parallel an den Kanten, vielleicht gekreuzt für kleinere Ladung, mal sehen.
Schraffiert. Eindeutig schraffiert.

Man lädt ja auch meist rechteckige Gegenstände und die finden dann immer etwas zum Festhalten. Und es steht besser aus als irgendein kompliziertes Muster.

t.
 
Beiträge
757
Schraffiert. Eindeutig schraffiert.

Man lädt ja auch meist rechteckige Gegenstände und die finden dann immer etwas zum Festhalten. Und es steht besser aus als irgendein kompliziertes Muster.

t.
Achso, im Übrigen würde ich von grip tape konsequent abraten. Das knabbert die Ladung doch etwas arg an. Etwas gummiertes wäre besser.

t.
 
Beiträge
3.474
Ich habe Griptape geklebt und finde es gut. So sehr wird da die Ladung nicht angeknabbert, oder was ist so empfindlich?
Selbst wenn ich Pakete drin habe sind die danach nicht kaputt.
 
Beiträge
3.021
Ich nutze auf der relativ glatten Siebdruckoberfläche Anti-Rutsch-Matten, wie z.B. diese hier:

Davon habe ich einen Karton voll und so sind die immer griffbereit.

edit/
Natürlich in Kombination mit passenden Spanngurten!
 
Beiträge
87
Ich habe bei meiner Ladefläche die "rauhe" Seite der Siebdruckplatten nach oben verbaut. Die ist nicht nur weniger "rutschig", sondern auch weniger empfindlich. Außerdem habe ich die Platten in schwarz seidenmatt lackiert.
 
Beiträge
53
Hallo zusammen, da mein Bike voraussichtlich kommende Woche kommt, stellt sich jetzt die Frage was für ein Board ich jetzt drauf knalle. Habe schon einige Einträge hier gelesen, aber es gibt nicht "DAS BOARD". Was hält ihr von dem Board von rad3? Es soll zwar leichter sein, jedoch hat es eine komplett glatte Oberfläche. Da mein Bullitt komplett schwarz ist, würde ich vielleicht paar Sticker aufs Board kleben.
Bin eben noch nicht 100% sicher, was es auch für ein Aufbau werden soll, leicht, und für Kindertransport in Zukunft. Die großen Holzboxen sind weniger meins, vermute es wird erstmal eine "MörtelKufte" und dann die originalen Seitenwände mit Kindersitz.

Noch echt keine Ahnung, deshalb erstmal das Board. Selbermachen ist aktuell nicht möglich, Baby kommt in den nächsten Wochen...
 
Beiträge
3.474
Ich habe das Rad3 Deck. Ich finde es gut und auch preislich interessant. Das originale ist mir schlicht zu teuer. Das von SM Parts mit Airlineschienen schon sehr geil aber nochmal teuerer.

Gegen die glatte Oberfläche habe ich einfach für 5€ Skateboard Griptape drauf geklebt. Das funktioniert sehr gut
 
Beiträge
5.712
Ich weiß, rot ist schneller, pörpl ist auch immer eine Option. Aber ich bin altmodisch. Schwarz geht immer.
Und in Zukunft vielleicht ein Workshop bei Holzeurm und was in dunkel gebaut.
 
Beiträge
757
Hallo zusammen, da mein Bike voraussichtlich kommende Woche kommt, stellt sich jetzt die Frage was für ein Board ich jetzt drauf knalle. Habe schon einige Einträge hier gelesen, aber es gibt nicht "DAS BOARD". Was hält ihr von dem Board von rad3? Es soll zwar leichter sein, jedoch hat es eine komplett glatte Oberfläche. Da mein Bullitt komplett schwarz ist, würde ich vielleicht paar Sticker aufs Board kleben.
Bin eben noch nicht 100% sicher, was es auch für ein Aufbau werden soll, leicht, und für Kindertransport in Zukunft. Die großen Holzboxen sind weniger meins, vermute es wird erstmal eine "MörtelKufte" und dann die originalen Seitenwände mit Kindersitz.

Noch echt keine Ahnung, deshalb erstmal das Board. Selbermachen ist aktuell nicht möglich, Baby kommt in den nächsten Wochen...
Das von Rad3 ist super und dünn! Wieder 1cm mehr Bewegungsfreiheit für die Kinder.

t.
 
Beiträge
53
Was haltet ihr vom Back-Panel? Jemand Erfahrung, eig dachte ich, dass ich keins brauche, weil Mörtelkiste wahrscheinlich erst zum Einsatz kommt..
 
Beiträge
5.712
An meinem Wallaroo passt es leider nicht, aber ich hab Grad eins über.
45,- mit Versand ist meine Idee
 
Oben Unten