Bullitt 2021 Milk Plus Aufbau

Beiträge
63
Saustark! Top!
Nur der Spritschutz vorne is nicht mein Ding ;)
Was hast du auf den Rahmen vorne seitlich der Ladefläche geklebt? Ist wichtig da der Lack m.E.n. von minderer Qualität ist..
Schwarzes Tape?
Und was ist das schwarze Teil senkrecht vorne? Von "Fahrer"...?
Merci dir
Stimmt, der "Spritzschutz" ist nicht schön. Aber praktisch ...
Auf den Rahmen hab ich zwei Streifen alten Fahrradschlauch geklebt (doppelseitiges Tape).
Bin mir nicht sicher, was Du meinst. Das senkrechte Teil vor dem Lenkrohr ist die "HOOD" von Fahrer.
 
Beiträge
2.124
Schöner Aufbau. Wakeboard-Griptape ist eine prima Idee, die ich gerne kopieren werde...

Alle andere ist ja schon geschrieben worden. Finbde auch, dass die gurte zu übertrieben sind. Ratschengurte habe ich damals auch genommen, mittlerweile nutze ich nur noch ganz einfache 25mm-Spangurte ohne Ratsche, reichen mir bei ca. 101,5% aller Transporteinsätzen. ;)
 
Beiträge
2.577
Du hast die große Kassette (46) gewählt, stört dich da eine "Lücke"?
Merci dir.
Wenn die Lücke zu groß ist, gibt es noch eine 11fach 46/11 von Sunrace. Die hat zwischen 36 - 46 noch ein 40 Ritzel.
Ist aber wohl schwerer, wenn jemand auf das Gewicht achten will.
Ich habe die an meinem „CC“ Bike
 
Beiträge
2.577
Na klar. Wie gesagt bei einem Platten sehe ich wo ich im Mantel suchen muss, wenn ich das Loch im Schlauch gefunden habe ;)
 
Beiträge
2.124
Na klar. Wie gesagt bei einem Platten sehe ich wo ich im Mantel suchen muss, wenn ich das Loch im Schlauch gefunden habe ;)
OK, jetzt macht das sogar auch für mich einen Sinn. Dieser Satz hätte von der Ventilpolizei schon mal früher geschrieben werden können....
...dachte immer nur, das Ventile ausrichten sei nur wegen der Optik!
 
Beiträge
512
Wenn die Lücke zu groß ist, gibt es noch eine 11fach 46/11 von Sunrace. Die hat zwischen 36 - 46 noch ein 40 Ritzel.
Ist aber wohl schwerer, wenn jemand auf das Gewicht achten will.
Ich habe die an meinem „CC“ Bike
Das Gewicht hält sich durch das große Aluritzel in Grenzen. In einer Gewichtsdatenbank steht 465g. Ich verstehe allerdings nicht warum man nicht die 3 größten Ritzel aus Alu macht. Klar, Eagle-Kassetten oder Garbaruk sind leichter, kosten aber ab 300€ +.
Preis/Leistung stimmt aber bei SunRace Kassetten.
 
Beiträge
2.577
Das Gewicht hält sich durch das große Aluritzel in Grenzen. In einer Gewichtsdatenbank steht 465g. Ich verstehe allerdings nicht warum man nicht die 3 größten Ritzel aus Alu macht. Klar, Eagle-Kassetten oder Garbaruk sind leichter, kosten aber ab 300€ +.
Preis/Leistung stimmt aber bei SunRace Kassetten.

Mir ist Gewicht schnuppe, ich verfolge nur andere Disskussionen im IBC wo diese als schwer gebrandmarkt wird. Deswegen wollte ich es nicht unerwähnt lassen.
Ich bin mit dieser sehr zufrieden, auch wenn ich zu wenig KM mit dem Rad bisher gefahren bin als ich eigentlich möchte.
Aber das ändert sich ja evtl weil heute das hier dafür gekommen ist
img_20210202_152645-jpg.1199915
 
Beiträge
6
Hier mal zwei Fotos von der Ladefläche:
Anhang anzeigen 14579 Anhang anzeigen 14580

An der Stelle nochmal vielen Dank an @Bergaufbremser für die Compboard-Zeichnung! Hab mich fast 100%ig dran gehalten. Nur die Position der Ausschnitte für die hinteren Haltebuchsen mußte ich um 5 mm verschieben ... Fertigungstoleranzen, Anpassung der Konstruktion? :unsure:

Leider hab ich die HPL-Platte nur in Weiß gefunden. Schwarz wäre schöner und pflegeleichter ;) gewesen. Auf dem Board sind drei Streifen Rutschstop-Tape. Wenn sich der ganze Coronamist etwas beruhigt hat schau ich mich ggf. mal nach Folie für Skateboard etc. um. Vielleicht hat da jemand einen Tipp?

Hi Manni,
Schöner Aufbau.
Kannst Du die die Zeichnung des Ladeboards von @Bergaufbremser noch mal verlinken?
Was wiegt denn deine HPL Platte und in welcher Stärke ist die?
Hier gibt es auch dunkle: https://kunststoffplattenonline.de/hpl-platten/
HPL scheint mir eine sehr gute und vor allem plegeleicht beständige Alternative zu Siebdruck zu sein und stabiler als Alu Dibond.

Welche Schienen sind das genau?

Vielen Dank!
 
Beiträge
158
Die HPL Platten gibt es bei Bauhaus im Zuschnitt deutlich günstiger, bei meinen war ein RESOPAL Aufkleber drauf.
Das Material lässt sich wie Holz sägen, bohren, fräsen, ist komplett Wetterbeständig, unglaublich biegefest.
 
Beiträge
6
Die HPL Platten gibt es bei Bauhaus im Zuschnitt deutlich günstiger, bei meinen war ein RESOPAL Aufkleber drauf.
Das Material lässt sich wie Holz sägen, bohren, fräsen, ist komplett Wetterbeständig, unglaublich biegefest.
DANKE!

Und wie ist so dein Eindruck zu der Eignung am Cargobike?
 
Oben Unten