Btwin Kinderrad

Beiträge
115
@lowtech auch ne idee, aber vielleicht liegt es auch an der generellen länge des pukys.
Kann mir jemand sagen wie lang das woom insgesam ist? Also von ganz vorn bis einschließlich Hinterrad? Finde ich im Netz nicht
 
Beiträge
37
@lowtech das ist ja wirklich total lieb!!Leider wohnen wir in Berlin.

Irgendein Berliner hier mit Woom 3 zum testen? Vorzugsweise in Neukölln/Kreuzberg/Treptow?
Hier Berlin Mitte woom 2. Mein Nachbar hat woom 3, könnte evtl. per Zufall auch klappen. Ich würde zum 2er tendieren, weil es das erste Rad ist. Bis Ende des Sonmers wird das ok sein, man kann ja auch den sattel notfalls etwas höher stellen, und nächstes Jahr kommt dann 3. fürs Lernen ist es bestimmt schön, wenn man sicher die Füsse auf den Boden bekommt. Ich könnte Di ab 16:00, Mo erst ab ca 19:00 ...
 
Beiträge
224
Mich würde trotzdem noch mal interessieren: wie lange (Alter, Größe) habt ihr eure kinder das woom 2 fahren lassen?
genau kann ich es nicht sagen, aber ca. kann ich es rekonstruieren.

Mein Sohn war ein Monat bevor er das 2er bekommen hat 100cm groß. Das Rad hatte er genau ein Jahr vom 3. bis 4. Geburtstag. Zum Schluss war es ihm sichtlich zu klein. Ein Jahr und zwei Monate später, also 2 Monate nach dem er das 3er bekommen hat, war er 110cm groß. Das hat ihm da schon sehr gut gepasst. Er konnte aber auch schon gut fahren.

Schaut aus, als wäret Ihr genau in der Mitte. Abzüglich Fahranfängerin könnte tatsächlich auch das 2er nicht ganz falsch sein.

Probieren, wenn möglich!!
 
Beiträge
189
Ich finde auch schaut euch genau die Bremsen und Griffe an. Die sind bei den Wooms recht leicht auch auf kleine Kinderhände einzustellen. Teilweise seh ich Kinder noch auf vererbeten Rädern von alten Geschwistern und da kommt man selbst als erwachsener kaum an den Bremshebel.
 
Beiträge
115
Also das woom 2 vom Nachbarn haben wir schon probiert. Satte wäre okay fände ich, aber der Abstand zum lenker kommt mir schon etwas klein vor. Allerdings weiß ich nicht wieviel weiter man den noch nach hinten hätte neigen können. Hier mal ein Bild von meiner Tochter, 3 jahre, 8 monate, 1,05 groß auf dem Puky
Was meint ihr?
 

Anhänge

  • 71054308-45EF-474D-81D5-33352F1CF14F.jpeg
    71054308-45EF-474D-81D5-33352F1CF14F.jpeg
    136,3 KB · Aufrufe: 35
Beiträge
115
Hier das woom 2.
Sieht auf dem Foto für mich zu klein aus.

Wenn man auf der woom Website den fahrradfinfer betätigt kommt nei ihr wenn ich 3,5, anfänger, eher groß eingebe, das woom 2 raus.
Wenn ich 4 jahre, anfänger, eher groß eingebe, kommt das woom 3 raus. Sie steckt wirklich genau dazwischen weil sie eben genau ander größengrenze ist und 3,75 jahre...
 

Anhänge

  • DC737461-673D-4A76-AEE7-30BC608C282F.jpeg
    DC737461-673D-4A76-AEE7-30BC608C282F.jpeg
    152,1 KB · Aufrufe: 27
Beiträge
224
also rein vom Hinschauen ist es eher das Puky bzw. 3er.
beim Puky ist es halt leider etwas gestreckt.
Aber beim 2er dürfte die Sattelstütze nicht mehr so weit vom Maximum weg sein.
Ist die Sattelstütze beim Puky geht unten? Das wäre fürs Anfangen nicht verkehrt, wenn für noch etwas weiter unten sein könnte, zwengs sicherem Stand vor dem Losfahren.

Wie tut sie sich denn mit dem Puky? Hast Du das Gefühl es ist viel zu sperrig? So, dass sie es kaum bewegt bekommt, sich sehr schwer tut es aufzurichten und zu halten um aufzusteigen usw. oder geht das eh ganz passabel?
wenn ganz passabel, würde ich bei 16" bleiben und entweder Umbau auf höheren Vorbau bzw. Riser-Lenker andenken oder halt doch aufs 3er warten...
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
115
Also ich finde jetzt selbst wenn ich die Bilder sehe, dass das Woom 2 zu klein ist und das Puky gut.
Wie findet ihr die Streckung zum Lenker? Das ist jetzt so ein bisschen meine Sorge, und deshalb überlege ich nach wie vor es zurück zu geben und auf woom zu wechseln
 
Beiträge
115
also rein vom Hinschauen ist es eher das Puky bzw. 3er.
beim Puky ist es halt leider etwas gestreckt.
Aber beim 2er dürfte die Sattelstütze nicht mehr so weit vom Maximum weg sein.
Ist die Sattelstütze beim Puky geht unten? Das wäre fürs Anfangen nicht verkehrt, wenn für noch etwas weiter unten sein könnte, zwengs sicherem Stand vor dem Losfahren.

Wie tut sie sich denn mit dem Puky? Hast Du das Gefühl es ist viel zu sperrig? So, dass sie es kaum bewegt bekommt, sich sehr schwer tut es aufzurichten und zu halten um aufzusteigen usw. oder geht das eh ganz passabel?
wenn ganz passabel, würde ich bei 16" bleiben und entweder Umbau auf höheren Vorbau bzw. Riser-Lenker andenken oder halt doch aufs 3er warten...
Also wir dachten, dass der Sattel nicht weiter runter geht, aber wahrscheinlich müssen wir den Reflektor entfernen, dann geht noch was. Sie geht sehr zögerlich und unsicher mit dem Rad um, aber so ist sie halt immer mit neuen (motorischen) Dingen. Ich denke jetzt doch die Größe ist gut. Jetzt müssen wir uns einfach entscheiden, ob wir mit dem Lenker leben können/wollen oder nicht.
 
Beiträge
2.535
Rein von den Bildern her würde ich auch eher zum Puky (oder halt das 16“) tendieren.

Evtl kann man ja einen Lenker mit mehr Rise ans Puky schrauben für den Anfang. Weiß allerdings nicht welche Maße da gebraucht werden oder ob man einen Woom3 Lenker einzeln bekommt und der passt ...
 
Beiträge
559
Hier das woom 2.
Sieht auf dem Foto für mich zu klein aus.

Wenn man auf der woom Website den fahrradfinfer betätigt kommt nei ihr wenn ich 3,5, anfänger, eher groß eingebe, das woom 2 raus.
Wenn ich 4 jahre, anfänger, eher groß eingebe, kommt das woom 3 raus. Sie steckt wirklich genau dazwischen weil sie eben genau ander größengrenze ist und 3,75 jahre...
Das Woom 2 ist deutlich zu klein, die Sattelstütze schon zu weit raus. Deine Tochter hockt mehr oder weniger auf zwei viel zu kleinen Laufrädern. Also ganz klar das Puky! Was habt ihr gegen die Körperhaltung? Die sieht sehr gut aus auf dem Puky, da muss m. E. nichts am Rise gemacht werden.
 
Beiträge
115
Das Woom 2 ist deutlich zu klein, die Sattelstütze schon zu weit raus. Deine Tochter hockt mehr oder weniger auf zwei viel zu kleinen Laufrädern. Also ganz klar das Puky! Was habt ihr gegen die Körperhaltung? Die sieht sehr gut aus auf dem Puky, da muss m. E. nichts am Rise gemacht werden.
Ja Größe sehe ich jetzt auch so.
Sitzposition: Ja meinst du? Ich habe halt gelesen , dass kleine Kinder vor allem Anfänger möglichst aufrecht sitzen sollten, weil das sichtfeld noch sehr eingeschränkt istund es auch einfacher ist so zu fahren. Noch geht es ja auf dem Puky sogar einigermaßen, weil der Sattel auf niedrigster Einstellung ist. Aber das ändert sich schnell und am Lenker kann man gar nichts verstellen...
 
Beiträge
4.542
Ich muss heute per Dekret der kleinen Mitbewohner eh an die Räder, wenn Du vom 3er noch ein Bild/Mass brauchst, sag Bescheid. Wird eher nachmittags.
 
Beiträge
559
Ein leichte Vorbeugung des Oberkörpers ist auf jeden Fall von Vorteil. Und auf dem Puky ist die Sitzposition m. E. sehr gut.
Die Sitzposition wird auch nicht gestreckter, je größer das Kind wird, da die Arme ja hoffentlich auch mitwachsen. :)
 
Beiträge
115
Ein leichte Vorbeugung des Oberkörpers ist auf jeden Fall von Vorteil. Und auf dem Puky ist die Sitzposition m. E. sehr gut.
Die Sitzposition wird auch nicht gestreckter, je größer das Kind wird, da die Arme ja hoffentlich auch mitwachsen. :)
Warum würdest du dagen ist das von Vorteil? Es wird ja nicht empfohlen.
Ja ich hoffe auch, dass die Arme mitwachsen :-D aber die Vorbeuge wird ja dsnn immer stärker mit höherem Sattel und nicht nicht höher werdendem Lenker...
 
Oben Unten