Bronte XL Aufbauthread

Beiträge
72
Danke für deine Rückmeldung Anatol! Da bin ich bin mal gespannt ob bei mir auch eine dabei ist.
Den mtb-news Aufbauthread habe ich auch studiert und war ziemlich verwundert über die Aussagen, dass der Steuersatz für die Lenkstange nicht verpresst wird, weil übermaß im steuerrohr, sondern nur von Hand eingesetzt wird. Ich habe Marco von Recycle darauf angesprochen und er bestätigte mir tatsächlich die unverpresste Montage.
Seiner Meinung nach kein Problem, dass sich die Lagerschalen sich potentiell mitdrehen. Ich finde das doch alles sehr wunderlich - kannst du uns deine Erfahrung dazu sagen Anatol?

Ist bei mir auch so. Die Steuersatzschalen lassen sich einfach per Hand einsetzen und die unten fällt auch raus sobald man die Lenkstange rausnimmt.
Sehe ich aber nicht als Problem an, ich merke kein Spiel in der Lenkstange (hab grad nochmal geprüft).

/anatol
 
Beiträge
72
Jawohl :) Und ich weiss gar nicht wie ich vorher ohne Lasti ausgekommen bin :eek:

Und meine Frau inzwischen auch (y)
Die Kinder waren ja von Anfang an begeistert.

Das einzige was mich ärgert habe ich selbst verbockt. Aufgrund der horizontalen Ausfallenden ist der Hinterradausbau mit einer Teildemontage des Schutzbleches verbunden. Das nervt schon aber macht man zum Glück nicht jeden Tag.

/anatol
 
U

un1e4shed

Guest
Jawohl :) Und ich weiss gar nicht wie ich vorher ohne Lasti ausgekommen bin :eek:

Und meine Frau inzwischen auch (y)
Die Kinder waren ja von Anfang an begeistert.

Das einzige was mich ärgert habe ich selbst verbockt. Aufgrund der horizontalen Ausfallenden ist der Hinterradausbau mit einer Teildemontage des Schutzbleches verbunden. Das nervt schon aber macht man zum Glück nicht jeden Tag.

/anatol

ah schön zu hören.... Sie haben ja jetzt eine neue hübsche Website am Start....
 
Beiträge
7
hi @doespaddel,

hast du probleme mit der lenkung, insbesondere dass die schubstange sich löst? hab da was gelesen, is aber drei jahre her. haben die italiener da nachgebessert? oh und, welchen durchmesser hat das sitzrohr?

danke :giggle:
 
Beiträge
79
Vom hören sagen her, gibt es Preise nur noch auf Anfrage. Ein Bekannter sollte 800€ für ein kurzes DIY Kit + Versandkosten berappen. Ständer und Lenkgestänge sehen auf der aktuellen Homepage unverändert aus.
 
Beiträge
72
@ChristianL Auf dem ersten Bild aus Post #4 dieses Threads ist ganz gut zu erkennen, was ich meine:
  • der Lack am oberen Rand des Steuerkopfs ist ungleichmäßig (eventuell vom planfräsen?)
  • rechts unterhalb des Logos ist eine Blase im Lack zu sehen
Obwohl ich bei Bestellung davon ausgegangen bin, dass es eine Pulverbeschichtung sein sollte (stand damals nicht zu Wahl soweit ich mich erinnere), sieht es für mich eher nach Nasslack aus. Lasse mich aber gerne eines Besseren belehren.

Im täglichen Betrieb habe ich aber bisher keine Probleme mit dem Lack, keine Korrosion oder so. Auch nicht an Abriebstellen nach Bodenkontakt.

/anatol
 
Beiträge
6
Jawohl :) Und ich weiss gar nicht wie ich vorher ohne Lasti ausgekommen bin :eek:

Und meine Frau inzwischen auch (y)
Die Kinder waren ja von Anfang an begeistert.

Das einzige was mich ärgert habe ich selbst verbockt. Aufgrund der horizontalen Ausfallenden ist der Hinterradausbau mit einer Teildemontage des Schutzbleches verbunden. Das nervt schon aber macht man zum Glück nicht jeden Tag.

/anatol
Hallo Anatol, ich verstehe nicht ganz - wie hast du es selbst verbockt?
Kann man das Schutzblech so montieren, dass man das Rad auch ausbauen kann, ohne das Schutzblech teilweise auszubauen?
 
Beiträge
72
Hallo Mammutbaum.

tl,dr: ich habe den Rahmen mit horizontalen Ausfallenden bestellt. Das ist beim Radausbau und Kettenspannen suboptimal, besonders in Kombination mit Scheibenbremsen und Rohloff.

Mit schrägen/vertikalen Ausfallenden ziehst Du das Hinterrad ja nicht nach hinten raus. Da ist dann das Schutzbleche auch nicht im Weg.
Beim nächsten Rahmen würde ich das so bestellen und die Kette mit Exzenter-Tretlager oder übers Ausfallende spannen. Dann bleiben auch die Bremsscheiben immer am richtigen Platz.

/anatol
 
Beiträge
6
Hallo @doespaddel ,

danke für die Erklärung, ich bin ziemlich neu und etwas überfordert, an was man alles denken muss. Ich bin auch etwas überascht dass man es extra anmerken muss dass man es gerne "schutzblech - und scheibenbremsen-freundlich" gestaltet haben möchte - dachte eigentlich dass es schlussendlich die meisten auf diese Art konfigurieren.
Aber umso wertvoller das Forum dass man es gleich anmerkt.

An eine Rohloff habe ich wegen der Kettenlinie und steileren Anstiegen auch schon gedacht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten