Bremsen Upgrade am Yuba Spicy Curry notwendig

Beiträge
30
Tag zusammen.

Ich fahre ein Yuba Spicy Curry, Modell aus 2019. Verbaut sind hinten und vorne Shimano M 396, hydraulische Scheibenbremsen, Bremsscheibengröße: vorne und hinten 180 mm. Die Bremsleistung der (vor allem) vorderen Bremse hat sich als unzureichend rausgestellt, durch die Überlastung verschleißen die Beläge extrem schnell und vergangen Woche habe ich bei einer Abfahrt mit zwei Jungs hintendrauf (ca. 150 Höhenmeter, max 20km/h, intervallgebremst) die Scheibe krummgebremst.
Jetzt die Fragen an die Menschen unter euch welche sich mit aktuell verfügbaren Teilen besser auskennen als ich:

Lohnt ggfs. ein Wechsel zu einer anderen Kombination aus Scheiben und Belägen (Bisher Shimano Standart drauf)?
Und wenn nicht- welche andere Bremse für vorne würdet Ihr empfehlen?

Ich bin wie immer für jeden Rat dankbar und sende freundliche Grüße aus dem Siegtal
 
Beiträge
442
Die M 396 hat Serie Resin Beläge. Gesinterte sind etwas hitzebeständiger. Allerdings ist das hohe Gewicht hier das Thema, wie du ja festgestellt hast. Auf jeden Fall würde ich eine größere Scheibe verbauen (200´er), plus den entsprechenden Adapter. P/L vs Performance ist das der günstigste Weg.

Wenn du allerdings regelmäßig mit 2 Passagieren viele Höhenmeter vernichtest, würde ich klar zu einer 4 Kolben (DH) Bremse raten. Z.B.: Saint oder Zee, oder preiswerter die BR MT 520 Sättel. Du kannst auch nur den Bremssattel tauschen.
 
Beiträge
453
Nur Bremssättel würde ich nicht tauschen. Die M396 sind doch sehr einfach aufgebaut. Dann lieber eine ganze 520er. Größere Scheiben müssten natürlich auch passen.
 
Beiträge
30
Kurze Nachfrage: Kann mensch die 520er Sättelüberhaupt an den Griffen der 396 betreiben? Meine Überlegung: die 520 hat die doppelte Anzahl Kolben, mithin auch den doppelten Hub. Reicht der Kolbenhub der Geberzylinder dann überhaupt?
 
Beiträge
442
Ja. Die Shimano Geber und Nehmer sind untereinander kompatibel. Musst halt entlüften. Manchmal sind Sets aber auch sehr günstig, so dass sich ggf. ein einzelner Sattel nicht lohnt.
 
Beiträge
3.834
Die BR-M396 habe ich auch mal an einem 26" CC MTB gefahren. Im Vergleich mit einer 2 Kolben SLX M675 liegen Welten.
Es muss jetzt keine 4 Kolben sein, aber wenn man eh tauscht ist es fast egal
 
Oben Unten