Bosch Software Update

Hallo zusammen... hat schon jemand Erfahrung mit Software Updates für das Bosch System (Intuiva, Performance CX, NuVinci N380 + Harmony) gemacht? Lohnt sich das?

Gruß, Ulrich
 
Das kommt darauf an. Wenn lästige Fehler beseitigt wurden, oder wenn relevante Funktionen nachgerüstet werden, dann eher ja. Hast Du schon den eMTB-Modus? Wenn nicht, dann könnte das ein Grund sein.
Ich habe selbst noch keine Updates machen müssen oder machen lassen, würde aber erst mal beim Händler nachfragen, ob es überhaupt eine aktuellere Version gibt und was die dafür haben wollen. Ich meine mal bei Bosch auf der SEite irgendwo die letzte Versionsnummer gesehen zu haben. Deine aktuellen Softwarestände klannst Du ja über das Bedienteil aufrufen.
 
Hier kannst du die aktuellen Versionen nachsehen...und mit deiner vergleichen.

Habe 07/2019 mein erstes Update gemacht....den eMTB Modus raufspielen lassen....wir lieben diesen Modus, ist aber sicherlich Geschmacksache.
 
Hallo zusammen... hat schon jemand Erfahrung mit Software Updates für das Bosch System (Intuiva, Performance CX, NuVinci N380 + Harmony) gemacht?
Mit der Software von 2019 haben die Bikes etwas weniger Reichweite, bei Bosch ab Version 4.6.0.

Hätte ich einer 2018er Software und keine Probleme, würde ich nicht aktualisieren.
 
Ich fahre ausschließlich „Sport“, finde Emtb passt überhaupt nicht zum Lastenrad, wäre gut wenn Bosch extra Software für Lastenrad rausbringen. Sehr Wünschenswert wenn bei Anfahr und langsame treten schon voll Drehmoment da.
 
Vielen Dank.... unterschiedliche Meinungen... Ich habe das update am Nuvinci-Getriebe gemacht. Weiß nicht, ob es davor schon verfügbar war oder erst danach: Aber die Trittfrequenz lässt sich jetzt wunderbar einstellen. Das update hat sich gelohnt!
Schade, dass man die Bosch-Updates nicht selbst machen kann! eMTB kingt einerseits gut, andererseit "never change a running system" - vor allem, wenn keine wirkliche Notwendigkeit besteht.

Wieso wohl "weniger Reichweite" - das ginge mir in die völlig falsche RIchtung!

Gruß, Ulrich
 
Weniger Reichweite wahrscheinlich aufgrund der geänderten gesetzlichen Bestimmungen zur Beleuchtung. Soweit ich informiert bin, muss die Beleuchtung noch zwei Stunden nachdem die Weiterfahrt wegen zu geringen Akkus nicht mehr möglich ist, noch funktionieren. Daher ist die Reichweite dann geringer.

Aber was geschieht, wenn der e-Bike Akku leer ist – funktioniert die Pedelec-Beleuchtung in diesem Fall auch nicht mehr? Diese Frage hat sich auch der Gesetzgeber gestellt und eine Regelung geschaffen. e-Bikes, die ab dem 01. Januar 2019 verkauft werden, müssen eine Nutzung der Lichtanlage bis zu zwei Stunden nach Motor-Aus gewährleisten müssen.
von https://www.emotion-technologies.de/e-bike-infos/lexikon/e-bike-beleuchtung/
 
Schade, dass man immer so wenig Kontrolle hat, was bei Software-Updates alles geändert wird. :-( Irgendwie ist man den Herstellern da ausgeliefert...
 
@JustMe kannst du bitte Erfahrung von beide neue Bosch berichten? In vergleich mit Motor du vorher gefahren bist. Ich fahre zur Zeit Bosch CX 3 Generation und Emtb mit Shimano E8000. Ich finde der Cx ist stärker aber Künstlich, der Shimano ist nicht so stark aber sehr Natürlich beim unterstützen.
 
Oben Unten