Bosch Software Cargo Line vs. Performance Line CX (2020): Erfahrungswerte gesucht

Hi,

nach meinem Kenntnisstand handelt es sich hardwareseitig um den gleichen Motor. Lediglich die Software regelt die Unterstützung unterschiedlich.
Die Cargo Line hat etwas mehr maximale Unterstützung (400%) und ermöglicht bereits bei niedriger Kadenz mehr Drehmoment.

Das habe ich von verschiedenen Händlern so gehört und mir zusammengelesen, daher kann ich das nicht mit Gewissheit schreiben.

Trotzdem eine Frage: Hat jemand hier schon mal von der Cargo Line Software auf die "normale" CX mit eMTB Modus (am Lastenrad) umflashen lassen?
Wenn ja, wie sind die Erfahrungen mit Reichweite und Kraftentfaltung?
 
ich glaube Bosch Cargo hat Große Kettenblatt im Gegensatz zum CZ hat nur klein und andere Getriebe Übersetzung daher passt Software nicht.
 
ich glaube Bosch Cargo hat Große Kettenblatt im Gegensatz zum CZ hat nur klein und andere Getriebe Übersetzung daher passt Software nicht.
Nein, das ist alles gleich. Du verwechselst hier den alten CX (bis MJ 2019, kleines Kettenblatt) mit dem neuen CX.
CX Gen 4 und Cargo (beide MJ 2020) sind hardwareseitig identisch und haben beide das große Kettenblatt vorne.

Ich habe beide Motoren in der Garage. Den CX Gen 4 (MJ 2020) in einem Hardtail und den Cargo (MJ 2020) im Lastenrad. Ich finde den eMTB Modus im Hardtail prima und werde diese Software bei nächster Gelegenheit auch auf den Cargo flashen lassen. Ich hatte gehofft, dass das schon mal jemand hier gemacht hat und mich entweder ermutigt oder eben davon abrät.

Aber was soll passieren. Wenn es nichts taugt, kommt wieder die Cargo Software drauf.
 
Dann bin ich jetzt aber neugierig. Welche Unterschiede stellst du denn fest und warum möchtest du vom Cargo-Modus auf eMTB?
 
Du hast den gleichen Motor mit unterschiedlicher Software in der Garage. Es gibt einen Unterschied. Einen Unterschied, der dich dazu bewegt den Cargo Motor auf eMTB flashen zu lassen. Was ist der Unterschied bzw. welche gibt es? Was erhoffst du dir?
 
Der Modus "eMTB" (Stufe 3/4) beim CX ist eine dynamische Stufe zwischen Tour (2/4) und Turbo (4/4). Je nach eingebrachter Kraft wird in dieser Stufe dynamisch und stufenlos zwischen Stufe 2 und 4 unterstützt.
Am Hardtail ist das sehr brauchbar und ich werde es einfach mal ausprobieren mit dem Load.
 
Ich verstehe nicht ganz, du hast lastenrad mit Cargoline zum Transportieren, und wenn du Spass haben willst dann fähst doch mit CX und EMTB, warum Experiment? Danach Garantie Pfusch?
Bosch 3. Generation sind Performance line, Cx, und S-Pedelec hat angeblich gleiche Hardware, aber hat niemand geschafft Software diese Motor zum andere Motor Pflaschen. Geschweigen neue Software von Bosch hat Tuningerkennung Funktion, jede Werkstatt kann sofort erkennen.
Übrigen, kannst du erhfarung über neue Bosch berichten? Besonders in vergleich anderr System?
 
Ich habe mehr Spaß mit dem Lastenrad, deshalb.

Es gibt kein Experiment. Mein Händler hat mir das angeboten und es gibt auch keine Garantie/Gewährleistungsprobleme.
Warum ich gefragt habe, steht in meinem Eingangspost.

Zu allgemeinen Fragen zu Motoren empfehle ich dir das Pedelec-Forum, da sitzen massenhaft Experten und freuen sich auf jede Frage dazu.
 
Hallo Zapper,
ich wäre sehr daran interessiert ob du die cargoline software flashen konntest, habe das gleiche problem.
 
hier die Antwort von Riese Müller:

Bezüglich der Software des CargoLine Motors kann ich ihnen sagen, dass diese im Vergleich zu den anderen Motoren auf den ersten Metern mit 400% unterstützt. Man kann sich aber problemlos über den Händler eine andere Software draufspielen. Gerne wird dafür die CX Software verwendet.
 
Wie gesagt, die Frage ist ja nicht, ob man die CX Software auf den Cargo Line flashen kann. Das war schon klar. Mich hatte lediglich interessiert, ob es schon jemand gemacht hat und wie die Erfahrungen bezüglich der veränderten Unterstützung und ggf. Reichweite sind.
Ich werde es aber bald wissen und dann hier berichten.
 
Oben Unten