Bilderthread: Sehenswerte Transporte?

Beiträge
4.205
Danke für Deine Antwort und die aussagekräftige Bebilderung!
Die Gabel, die Deichsel wird ist aber 1 1/8", wenn ein 25mm Rohr rein passt, oder? Sonst macht das alles Sinn und klingt nach einfach, aber funktional - Ich mag das!
PS: Sollten wir den Beitrag hier raustrennen und in die Anhängerecke verschieben, @Reinhard ? Danke!
 
Beiträge
1.459
@Kunstrasen:
Nein, nicht (mehr) nur.
In der Jugendsprache meint das alle Alten aus der Sicht Jugendlicher. Für die 'etwas' Älteren unter uns: "Trau keinem über 30!"

Wenn man zudem in einer Diskussion reaktionäres oder borniertes Beharren ("SUV ist geil", "Klimawandel gibt es nicht", "die Jugend von heute", "schafft erst 'mal, was wir geschafft haben", "aber die Arbeitsplätze", "lern du erstmal den Dreisatz, statt die Schule zu schwänzen" etc. pp.) brandmarken möchte, so erwidert der geneigte Backfisch von heute seinem verkrusteten Gegenüber gern: "Ok, Boomer."
 
Beiträge
24
Habe neulich 2 sehr lange Rohre (3,2m) mitnehmen müssen, passten zufällig in meine Gurtbefestigungsbohrungen :)
Der Q-Faktor war dann aber doch recht breit...
Bildschirmfoto 2021-02-03 um 07.25.39.pngBildschirmfoto 2021-02-03 um 07.25.48.png
 
Beiträge
75
Wenn sowas öfter vorkommt, könntest Du (abnehmbare) Rungen bauen, die an den Außenkanten der Schrägen sitzen. Zusammen mit den Schrägen der Vorder- und Rückseiten der Box gibt das ne prima Lagermöglichkeit für Stangenware, das Geröhr wurde außerhalb der Beine verlaufen und der Q-Faktor wird nicht so John-Wayne-mäßig... :)
 
Beiträge
24
Wenn sowas öfter vorkommt, könntest Du (abnehmbare) Rungen bauen, die an den Außenkanten der Schrägen sitzen. Zusammen mit den Schrägen der Vorder- und Rückseiten der Box gibt das ne prima Lagermöglichkeit für Stangenware, das Geröhr wurde außerhalb der Beine verlaufen und der Q-Faktor wird nicht so John-Wayne-mäßig... :)
Genau das hatte ich beim Fahren auch gedacht. Habe sogar überlegt unter der Ladefläche was anzubringen. Bin auf jeden Fall mal wieder voll begeistert, das hätte im Auto wieder nicht gepasst.
 
Beiträge
195
Kein Transport; nur Fun in the Snow...
Damit's morgen mehr Spaß macht, habe ich eben noch schnell die Winterreifen aufgezogen. Dieses Jahr lohnt es sich ja.
Heute wäre ich ohne den Motor und mit der geringen Last hinten ganz schön angeschmiert gewesen. In der dicken Schicht Schneemehl auf den Straßen hatte ich wenig Grip hinten...
 
Beiträge
4.205
Ich hab heut Morgen umgeladen. Nicht vom Longjohn ins Auto, wie von Kollegen empfohlen, sondern ins Dreirad. Der Schwalbe Marathon plus Tour hat ausreichend Grip für den Kölner Winter und umfallen ist möglich, aber deutlich weniger wahrscheinlich als auf dem Babboe mit Big Apple.
 
Beiträge
2.449
Ich hab heut Morgen umgeladen. Nicht vom Longjohn ins Auto, wie von Kollegen empfohlen, sondern ins Dreirad. Der Schwalbe Marathon plus Tour hat ausreichend Grip für den Kölner Winter und umfallen ist möglich, aber deutlich weniger wahrscheinlich als auf dem Babboe mit Big Apple.
Ich weiß gar nicht was die Leute immer mit den n+1 Kommentaren haben - man braucht doch einfach für jedes Wetter das passende Fahrrad.
 
Beiträge
1.858
Ach, auch wenn ich immer gegen diese Mehrspurer gewettert habe, ich hätte jetzt auch gerne einen, dass ich auch wie @lowtech umladen könnte...

,..mit einem beladenen Bullitt ist das sogar hier in Düsseldorf eine echte Tortour. Zumal trotz Anweisung der Stadtverwaltung hier die Radwege eher mit Schnee & Eis zugeschoben, als geräumt werden.
 
Beiträge
32
Ich habe momentan das Problem, dass die Kiste vom Dreirad als unfreiwilliger Schneeschieber fungiert. Dadurch das in Dresden (wie bestimmt überall anders auch) diagonal über die Radwege geräumt wird. Die 1 spurigen Radler haben sich dann meist schon ne 10cm breite Gasse gefahren aber mit dem Babboe rumpel ich dann über die Schneehaufen daneben.

Zum Thema des Threads, guckt mal, hat sich selbst beladen
20210208_065747.jpg
 
Oben Unten