Bilderthread: Sehenswerte Transporte?

Beiträge
4.741
an welchem Fahrrad? ;)
Gruß Krischan
Bullitt? :D
index.php
 
Beiträge
600
........Jedoch seltsames Gefühl keinen Blick auf Vorderreifen ..........
Was stimmt mit so vielen Leuten nicht?

Wenn jemand mein LOAD mit Kiste (ohne Sicht auf das Vorderrad) fährt, ist es manchmal in Ordnung!
Aber die meisten finden es seltsam.
Und eine gute Freundin die fast nur noch Rad fährt, konnte gar nicht damit fahren!

Alle fahren auch manchmal Dosen, wenn ich da den Vorderreifen sehen kann bekomme ich Angst !!!

Als Radfahrer sollte man weit nach vorne schauen und mit dem Unfug anderer rechnen, mein Vorderrad macht was es soll und muss nicht überwacht werden!

Was stimmt mit so vielen Leuten nicht?
 
Beiträge
600
Nicht ganz richtig.
Doch, meine Erfahrungen!
Du kennst wohl andere Leute! :unsure:
ALLEN Neulingen auf meinem LongJohn gebe ich den Tipp NICHT auf das VR zu schauen. Wenn sie es tun, sind die ersten Meter wacklig, wenn nicht fahren sie es wie jedes andere Rad auch ;)
Guter Tipp! (y)
Sag ich auch immer, hilft halt nichts.


Das Bastiaen sollte ja auch eine Kiste bekommen aber das Vorderrad sieht so toll bei der Arbeit aus, ich bringe es nicht übers Herz! :love:
 
Beiträge
4.741
Absolut. Umsetzung der Tipps ist ein anderes Thema. Warum weiß ich wohl, das die ersten Meter der Personen die auf das VR schauen wacklig sind, so passend ist ;)

Ich sage es beim ersten Aufsitzen und dann nochmal nach den ersten verzweifelten Versuchen ;). Funzt im Regelfall recht gut (y)
 
Beiträge
610
Oha, ging es nicht mit dem Vorderrad auf die Trittbrettchen, damit der Schwerpunkt bissle niedriger ist und die Abspannung bessere Dreiecke ausbilden kann? Vielleicht mit Decke/Karton abpolstern, damit du fest zurren kannst ohne es zu verkratzen? So sieht es für mich wackelig aus, vielleicht auch nur hier aus der Distanz, du wirst es selbst am besten einschätzen können.
Gute Fahrt auf jeden Fall!
 
Beiträge
19
Was stimmt mit so vielen Leuten nicht?

Wenn jemand mein LOAD mit Kiste (ohne Sicht auf das Vorderrad) fährt, ist es manchmal in Ordnung!
Aber die meisten finden es seltsam.
Und eine gute Freundin die fast nur noch Rad fährt, konnte gar nicht damit fahren!

Alle fahren auch manchmal Dosen, wenn ich da den Vorderreifen sehen kann bekomme ich Angst !!!

Als Radfahrer sollte man weit nach vorne schauen und mit dem Unfug anderer rechnen, mein Vorderrad macht was es soll und muss nicht überwacht werden!

Was stimmt mit so vielen Leuten nicht?
Grundsätzlich gebe ich dir absolut recht. Ich bin jedoch schon mal, durch den höheren Einschlagwinkel am LJ, mit dem VR weggerutscht. Schon mal in die Kurve gelegt, ohne dass das Rad mitkam?
Seitdem habe ich den Untergrund direkt vor dem VR immer etwas im Blick.
Klar, fürs Überleben im Stadtverkehr ist weit vorausschauend fahren unerlässlich! Ich bin früher Fixie gefahren... frag nicht wie oft ich unfreiwillig abgebogen bin
 
Beiträge
1.363
Anhang anzeigen 25059

So, das Tern GSD muss heute zur Inspektion zum 15km entfernten Händler. Das Ersatzrad für die Rückfahrt nehme ich gleich mit.
Der jetzt extrem flache Lenkwinkel des hinteren Fahrrads könnte zum Problem werden. Das schwingt zuerst und dann kippts zur Seite weg, klappt um die Achse runter und wird übel vermackt.

Ist mir beim 16" des Kindes mal passiert. Die Schäden waren sogar noch oben auf dem Sattel.

t.
 
Beiträge
19
Oha, ging es nicht mit dem Vorderrad auf die Trittbrettchen, damit der Schwerpunkt bissle niedriger ist und die Abspannung bessere Dreiecke ausbilden kann? Vielleicht mit Decke/Karton abpolstern, damit du fest zurren kannst ohne es zu verkratzen? So sieht es für mich wackelig aus, vielleicht auch nur hier aus der Distanz, du wirst es selbst am besten einschätzen können.
Gute Fahrt auf jeden Fall!
Oder etwas zur Stabilisierung, dass die Kräfte aufnimmt? Stange vertikal 2x Am Vorderrad oben/unten und 2x am Heckaufbau oben/unten verbinden? Nur als Anregung. Gebe da meinen Vorschreibern bei den Bedenken recht. Berichte auf jeden Fall!
 
Beiträge
27
Also Probefahrt ging recht problemlos. Das Rad steht in einem Vorderradständer und hat dadurch eine seitliche Führung. Der Vorderradständer ist auf dem Heck montiert mit vier Gurten und zusätzlichen Kabelbindern befestigt. Das Vorderrad ist am Ständer über drei Gurte fixiert. Und das Rad Ist über die Gabelbrücke nach unten zu den Trittbrettern an beiden Seiten abgespannt.
 
Beiträge
20
Sauber, danke euch. Dieser elendige Brexit. Ich hab ja noch einen Fleegle zu Hause, aber die extra Stange vorn dran wäre schon nice. So genug Offtopic ich halt ich zurück bis November und zeig dann hoffentlich auch mal Transporte :)
 
Beiträge
347
Die Surly-Lenker (Moloko u.ä.) die ebenfalls ähnlich geformt sind, bekommt man teilweise in Holland, und schlechter sind die bestimmt nicht
 
Beiträge
289
Die Surly-Lenker (Moloko u.ä.) die ebenfalls ähnlich geformt sind, bekommt man teilweise in Holland, und schlechter sind die bestimmt nicht
Ich bin den Moloko am Karate Monkey gefahren. Mir fehlten die Greifmöglichkeiten. Der Moloko ist eben ganz schön eckig und das ist dem menschlichen Körper abträglich.
Für die Montage von diversem Klim-Bim eignet sich der Moloko sehr gut und eben für das Schredden.
 
Beiträge
347
Ich bin den Moloko am Karate Monkey gefahren. Mir fehlten die Greifmöglichkeiten. Der Moloko ist eben ganz schön eckig und das ist dem menschlichen Körper abträglich.
Für die Montage von diversem Klim-Bim eignet sich der Moloko sehr gut und eben für das Schredden.
Naja, ich hab ihn als Commuter-/Tourenlenker mit letztlich drei Positionen. Mir passt er super, aber das Thema ist ja ähnlich wie bei den Sätteln...
 
Oben Unten