Bilder Hundetransport

Beiträge
1.136
Ich wollte ja noch ein paar Bilder mit Lastenrad zeigen. Ist zwar noch nicht mein gewünschtes Rad, funktioniert aber bestens und bleibt wahrscheinlich bei uns. Also der Hund auf jeden Fall, das Rad aber wahrscheinlich auch.
ich würde die Positionierung des Frontscheinwerfers nochmal überdenken...
Das Schattenspiel ist zwar ganz witzig, aber LEDs direkt ins Auge sorgen für Schädigung desselben - bei Mensch wie Hund (auch wenn das Hundeauge Farbsehen nicht verlieren kann).
Und Hunde gucken nunmal stark nach ihrem Partnern und deren Gesten.
 
Beiträge
1.097
Lastenrad
Bastiaen mit Neodrives und Bullit mit BionX
So ein Hund ist halt doch immer mehr als ein Hund. Meine treuesten Begleiter ist im ersten Lockdown gestorben. Das war eine sehr schwere Phase für mich, mit dem zusammen habe ich einiges erlebt und erfahren. Meine Frau haben wir zusammen kennen gelernt, die ersten Jahre mit dem Betrieb war er dabei und ich habe eine Tochter bekommen. Bei einigen Verlusten war er da und dann stirbt er während so einer unsicheren und unwirklich Phase..... Sonst war er aber perfekt ;)

@Arkadi das ist nur so, wenn sie aufsteht. Das macht sie nur wenn der weg schlecht ist und sie "fragt" durch fiepen nach. Sie steht dann nur auf wenn ich das erlaube.
Auch schaut sie beim Fahren wirklich nur zu mir wenn ich sie anspreche. Meist liegt sie oder sitzt, da ist dann auch kein Schatten zu sehen.
Wir fahren auch seltenst nachts, bis es früh dunkel wird sollte dann das andere Rad da sein.
Ich denke ich komme ohne Umbau hin, sollte es nötig sein, mache ich das natürlich.

Aber trotzdem danke für den Hinweis!

Hier noch ein paar Bilder meines "Batmobil Updates fürs Bullitt"
 

Anhänge

  • IMG_20220726_230327.jpg
    IMG_20220726_230327.jpg
    35,7 KB · Aufrufe: 46
  • IMG_20220726_230323_1.jpg
    IMG_20220726_230323_1.jpg
    31,3 KB · Aufrufe: 46
  • IMG_20220726_230308.jpg
    IMG_20220726_230308.jpg
    31,9 KB · Aufrufe: 42
Beiträge
116
Lastenrad
Muli Muskel
Ein hübscher Hund! Und dann auch noch so mutig in so etwas Wackeliges wie ein Lastenrad zu steigen. Ich kannte mal einen Hund, der hätte das strikt verweigert.
 
Beiträge
1.097
Lastenrad
Bastiaen mit Neodrives und Bullit mit BionX
Wir haben lange geübt, erst mit Anhänger und dann mit Lastenrad. Das Rad mag sie deutlich lieber.
Beim trainieren haben wir jeden Tag kleine Schritte gemacht, vorm ersten Fahren waren das bestimmt 2 Wochen. Erst an den Anhänger gewöhnt, dann geschoben und dabei mit Leckerlis belohnt. Irgendwann dann ohne das jemand neben hergelaufen ist....... Usw....

Jetz alles problemlos, nur bei Regen ist sie nicht so ganz überzeugt......
 
Beiträge
31
Bei uns war es auch ein langer Weg. Aber jetzt haben wir es endlich geschafft mit beiden zu fahren.
Ich weiß nur noch nicht was der kleine(linke) macht, wenn er etwas sieht wo er gerne hin möchte. Bis jetzt waren die Fahrten immer unspektakulär.
 

Anhänge

  • 2A1E7419-85F3-4F54-90CB-90E5DBEC2013.jpeg
    2A1E7419-85F3-4F54-90CB-90E5DBEC2013.jpeg
    136,3 KB · Aufrufe: 132
Beiträge
1.097
Lastenrad
Bastiaen mit Neodrives und Bullit mit BionX
Ich habe gerade mal ein paar Bilder zu der Befestigung der Hundeleine im Bullitt gemacht.
Ich denke so ist es ideal, Hund kann aufstehen, sich umdrehen, liegen aber nicht raus. Das ist bei meiner wichtig, da sie impulsiv ist und daher ein Stück weit unkontrollierbar. Klar, im Falle eines Unfalls wäre es besser sie kann rausspringen, aber so hätten wir noch keinen....

Material kosten sehr gering, eine m10er Schraube, dicke unterlegs heibe und eine Selbstsichernde Mutter. Die Leine ist aus der Tierhandlung und eigentlich für Autoanschnaller, kostet deutlich unter 10€.

Einfach als Anregung, ich sehe immer mal Hunde die einfach am Halsband angebunden sind, da finde ich meine Lösung deutlich sicherer. Man braucht halt ein Geschirr mit einem Ring nca der Unterseite.
 

Anhänge

  • IMG_20220804_164453.jpg
    IMG_20220804_164453.jpg
    164,5 KB · Aufrufe: 96
  • IMG_20220804_164521.jpg
    IMG_20220804_164521.jpg
    236,2 KB · Aufrufe: 89
  • IMG_20220804_164556.jpg
    IMG_20220804_164556.jpg
    238 KB · Aufrufe: 97
  • IMG_20220804_164701.jpg
    IMG_20220804_164701.jpg
    155,3 KB · Aufrufe: 95
  • IMG_20220804_164711.jpg
    IMG_20220804_164711.jpg
    272 KB · Aufrufe: 96
Beiträge
31
@traffiq: Deine Beiden sind ja auch hübsch!
Danke. Links ein Schäferhund- Berner Sennen-Mix elf Monate und rechts ein Labrador-Deutscher Wachtel-Mix. 13,5Jahre.
Ich mach es ähnlich wie @benben mit dem Anschnallen. Nur sind im Boden des Cube Schlitze durch die der Anschnaller genau durchpasst. Von unten habe ich einen kleinen Karabiner durchgemacht.
 
Beiträge
246
Lastenrad
Bullitt, Packster40, GT mini Cargo
Unsere liegt immer tiefenentspannt im Bullitt und steigt nur aus wenn ich es ihr sage. Warum sie das so macht kann ich allerdings auch nicht sagen. Ich schätze sie denke "wenn Papa das so macht wird das schon richtig sein" :)


clarifahrt_Urlaub01.GIF
 
Beiträge
1.097
Lastenrad
Bastiaen mit Neodrives und Bullit mit BionX
Meist macht meine auch was ich will.... Ich bin, gerade bei anderen Hunden, nicht sicher dass sie nicht doch aussteigt. Aber jeder kennt seinen Hund ja und muss das selber beurteilen. Bei meinem ersten Hund hätte ich das auch nicht gebraucht, da wäre ich mir sicher gewesen.

Ist also wirklich nicht besserwisserisch gemeint.
 
Beiträge
351
Seit Plüschis Tod stand ich auf der Warteliste. Anfang September ist der Kurzhaar gestorben, Milztumor, ganz furchtbar.
Dass wir jetzt so schnell den Zuschlag bekommen haben, liegt aber an den explodierenden Energiekosten. Interessenten treten zurück.

Die Rampe ist von Kleinmetall. Zusammenschiebbar, nur 5,5 kg Gewicht. Der Plüsch ist damit eingestiegen und ich habe sie von Außen mit Winkeln an der Kiste mitgenommen. Der Lütte braucht die natürlich nicht wirklich. Hat ihm aber Spaß gemacht.
 
Beiträge
9.147
Lastenrad
Babboe CityE, Veloe Midtail, Kettler Crgoline FS 800, Elops Velocargo
Puh.
Das klingt nicht schön mit dem 2.
Ein gerissener Milztumor hat vor fast 2 Jahren auch unsere Mischlingshündin innerhalb weniger Tage dahin gerafft.
Aber schön, daß ein neuer Hund einzieht.
 
Beiträge
351
Hier hat jetzt tatsächlich die so hässliche Hundebox von Bakfiets Einzug gehalten. Ich will den Zwerg in der Kiste nicht kurz anleinen. Herr Zwerg meint aber, man könne während der Fahrt mit den Pfoten auf dem Kistenrand stehen. Ähm ja, ich müsste noch sehr lange Autofahren, bis er da verlässlich wird.
20221110_164534.jpg
 
Beiträge
73
Wir sind mit unserem auch am üben. Reingehüpft ist er flott ... nächstes Level, wie sitze ich richtig (nicht in Richtung Fahrer oder Lerckerlispender, nicht auf dem Seitenrohr, etc.) und dann auch sitzen bleiben ("Platz" behagt ihm bei der "ungewohnten Fortbewegung" noch nicht so, deshalb will ich ihn da auch nicht zu zwingen). Wir waren dann auch mal draußen, an Stellen wo wenig Ablenkung herrscht, unterwegs. Da hüpfte er immer mal wieder raus. Schmerzhaft war es für ihn als er es mal nach vorne tat und einen echt heftigen Überschlag hingelegt hat (ich fuhr nicht viel mehr als Schrittgeschwindigkeit) - woher sollte er auch wissen, dass er auf v beschleunigt war. Wir sind daher wieder einen Schritt zurück gegangen und ich über jetzt seit zwei Wochen im Hof. Er steigt nun nur noch selten aus eigenem Interesse aus und auch das Prozedere des korrekten Aussteigens üben wir noch (immer nach rechts, immer in den Sitz, ....). Wenn ich mit meiner Frau zusammen radele wird es halt nochmal schwieriger, weil er meint in ihrer Nähe bleiben zu müssen (heißt somit also zusammen bleiben).

Mit Leine anlegen war ich zunächst unentschlossen, sehe jetzt aber ein, dass es nicht anders gehen wird ... wirklich am aussteigen wird ihn die Leine zwar nicht hindern, können damit aber sicherstellen, dass er nach dem rausspringen nicht wegkommt (über die Straße rennt, etc.).
 
Oben Unten