Beratungsbedarf - E-Antrieb, viel Platz und zerlegbar - gibt's nur das Douze V2 800?

Möglicherweise liegt es auch an der zusätzlichen Belastung des Antriebsstrang beim MM, was eine schmalere Kette ausschliesst :unsure:

Ich habe aber zuwenig Plan in dieser Hinsicht, um überhaupt zu erkennen, ob das nicht völliger Quark ist...
Beim XT 11fach eBullitt haut der Motor die Kraft auch auf eine 11fach Kette
 
Bei Sram kenne ich mich nicht so gut aus. Ich meine früher war das so, x5 == Deore, x7 == slx, x9 == XT. So in etwa.
Mittlerweile gibt es da ja x01, xx und was weiß ich.
Also hat die Zahl hinter dem x bei 9fach erstmal den gleichen Wert wie Deore zu SLX zu XT bei Shimano. Die Funktion ist die gleiche, je weiter höher du gehst ist die Qualität besser und das Gewicht geringer. Kombinieren untereinander ist möglich. Immer im gleichen System bleibend, also 9 - 10 - 11 - 12fach und Shimano, Sram bleibend.

Oft wird und wurde ein XT Schaltwerk verbaut (bei 9fach Gruppen mit 7 beginnend) und aber Deore oder SLX Trigger. Das gleich funktioniert auch bei SRAM. Blender ist das Schaltwerk weil da jeder hinschaut. Funktion und den Unterschied macht aber eher der Trigger.
 
Oft wird und wurde ein XT Schaltwerk verbaut (bei 9fach Gruppen mit 7 beginnend) und aber Deore oder SLX Trigger. Das gleich funktioniert auch bei SRAM. Blender ist das Schaltwerk weil da jeder hinschaut. Funktion und den Unterschied macht aber eher der Trigger.
Jein: das XT-Schaltwerk verträgt mehr Dreck und länger den Dreck als die günstigeren, ist dabei leichter und leichtgängiger als SLX und Deore und hält auch die engen Lagerspiele länger durch bevor es ausleiert.
Wobei ich in meinem Bullitt das Deore Schaltwerk gewählt habe: billiger und gut genug.
 
Natürlich ist das XT Schaltwerk besser, ich v sagte nur wenn man von deore Trigger aus XT wechselt merkt man deutlich mehr davon ;)
 
Kommen wir zu dem eigentlichen Thema zurück, der teilbarkeit. Das johansson-bike.com istauch teilbar. War gestern auf einer kleinen Präsentation und ich muß sagen, johannson macht wirklich radporn...... Aber dazu mehr in einem eigenen faden
 
Zuletzt bearbeitet:
Kommen wir zu dem eigentlichen Thema zurück, der teilbarkeit. Das johansson-bike.com ist auch teilbar. War gestern auf einer kleinen Präsentation und ich muß sagen, johannson macht wirklich radporn...... Aber dazu mehr in einem eigenen faden
Teilbar ist so wie ich das auf deren Webseite sehe, nur das Gunnar. Schaut aber eher so aus, als wäre die Teilbarkeit nicht für den täglichen Gebrauch gedacht, da sehe ich schon einigen Aufwand, was man an Teilen noch wegbauen müsste. Ich sehe die Anwendung eher beim Versand der Räder zu den Händlern, die müssen ja wohl sowieso noch die Endmontage erledigen, dann schrauben sie halt noch ein Teil mehr zusammen.
 
Teilbarkeit des Hauptrahmens via 2 fetten Schrauben. Lenkung wie beim Douce bleibt am Vorderteil (imho das gleiche System, gleichen Teile ;) ), klar alles was vom Lenker nach hinten geht muß ab.
Habe mir das Teil jetzt nicht sooo genau auf Teilbarkeit hin betrachtet. Meine Augen waren auf die echt pornöse Vorderradaufhängung (an der ich ja in meinem Quadfaden auch arbeite) von Oskar fixiert und hat mir wohl den Blick das ein oder andere Detail, bei den anderen Rädern, die Sinne vernebelt :X3:
Mea culpa
 
Zuletzt bearbeitet:
Moin,

Ich wollte nur mal kurz wegen der Teilbarkeit beim Douze V2 etwas loswerden: Ja, es geht, aber es ist aufwändiger und nerviger, als man glaubt.

Es ist teilweise gar nicht so einfach, besonders wenn man es nicht oft macht, und dei Bolzen etwas fester sitzen. Zudem muss man immer noch einen Torx Schlüssel dabei haben, um den Bremshebel der Vorderbremse zu lösen. Und das schlimmste ist das Spiel in der Lenkung, was durch die Trennbarkeit kommt. Um das zu vermeiden, kann man die beiden Schrauben unter der Lenksäule festziehen, allerdings muss man die auch wieder locker machen wenn man das Rad teilen will.

Lange Rede, kurzer Sinn: Ich habe es aus den Gründen so gut wie nie gemacht. Für "mal in den Urlaub fahren" teilen ist OK, aber wöchentlich würde ich das nicht machen wollen. Das Feature ist mMn auf dem Papier attraktiver als in echt.

Cheers
 
Oben Unten