verkaufe Bakfiets, NuVinci 2015, E-Bike, Cargobike

Dieses Thema im Forum "An-/Verkauf" wurde erstellt von Kathrinschka, 24.04.2019.

  1. Kathrinschka

    Kathrinschka

    Beiträge:
    82
    Lastenrad:
    Bakfiets long und Yuba Mundo V5 Neodrive
    Wir verkaufen unser geliebtes Bakfiets - nicht weil wir es nicht mehr brauchen, sondern weil wir uns ein neues Lastenradl (aufgrund der größer werdenden Kinder:)) kaufen wollen :)

    Jetzt aber mal zu diesem guten Stück:
    Wir haben es im Jahr 2015 bei Velogold bestellt. Rechnung ist noch vorhanden. Ein Jahr später haben wir noch einen zweiten Akku dazu bestellt (irgendwie wollten wir nämlich nur noch Radl fahrn, da sind zwei Akkus dann doch sehr komfortabel :)).

    Neupreis für das Bakfiets war dann abzüglich Verdeck (das behalten wir selber :))
    3400,- + 2. Akku für 550,- = 3950,-

    Da das Bakfiets unser Auto ersetzt hat, haben wir in allem die teureren Komponenten bestellt, weil wir ein verlässliches Gefährt brauchen. Bisher hat es uns auch nicht enttäuscht :) Die Nuvinci Schaltung ist toll und sehr leicht zu bedienen. Das Bakfiets besitzt einen Frontmotor mit Daumengas, was echt super ist zum Anfahren und wenn man mal nicht treten will ;) Schutzbleche haben wir in der Rahmenfarbe lackieren lassen. Sattel haben wir mittlerweile auch den Brookssattel drauf, der fügt sich optisch einfach besser ein ... Unser Fahrradhändler hat vor ca. 1,5 Jahren eine Scheibenbremse mit Schwerlastscheibe nachgerüstet.

    Wir sind jetzt damit gute 10.000 km gefahren. Das Bakfiets stand immer im Schuppen und wurde immer im Radlgeschäft gewartet. Wir haben halbjährlich einen Kundendienst machen lassen. Erneuert haben wir im letzten Herbst den Controller und das Multikabel sowie die Abdeckung des Motors.

    Von den beiden Akkus schwächelt einer ein bisschen; da gibt es hin und wieder einen Leistungseinbruch; is wohl irgendein Wackler, jedenfalls passiert es auffallend häufig, wenn man über Schotter fährt, oder dergleichen. Je nachdem wie viel ihr wie weit transportiert reicht aber auch ein Akku. Wir fahren derzeit hauptsächlich mit einer Akkuladung, weil wir mittlerweile ein zweites Lastenradl haben und somit auch die Kilometerleistung besser verteilen können :) Unsere täglichen Wege mit dem Bakfiets sind derzeit ca. 20km im Hügelland mit Kindern und/oder Einkäufen, dafür reicht eine Ladung dicke aus (auch wenn man in der höchsten Stufe den Berg hoch brettert :)). Ladegeräte bekommt ihr zwei - auch nicht so schlecht, wenn man eins in der Arbeit für ne Zwischenladung hat ;)
    An der Kiste sind ein paar Schrammen, die in unseren Augen allerdings nicht gravierend sind. Das Fahrrad wurde halt benutzt :)

    Was noch wichtig ist zu wissen: Der Service von Velogold ist auch nach dem Kauf noch ziemlich gut. Wir haben bei allen Nachfragen und Modifikationen im Nachhinein immer ausführliche Auskunft und Hilfe bekommen.
    Bezüglich des schwächelnden Akkus habe ich gerade (24.04) mit Velogold telefoniert. Man kann ihn einschicken lassen, dann wird der Akku durchgecheckt und repariert (wenn möglich).

    Den Kleinkindsitz geben wir euch - wenn gewünscht - gratis mit dazu. Anschauen und Probe fahren ausdrücklich erwünscht. So wisst ihr auch, was ihr kauft und wir wissen, wo unser gutes Stück hinkommt (nämlich nur in gute Hände ;))

    P1000377.JPG P1000438_2.JPG P1000536.JPG
     
  2. lowtech

    lowtech

    Beiträge:
    1.183
    Lastenrad:
    Babboe CityE, Bakfiets Cargobike long m. VR Motor, Cargo Trike Wide
    Ich bin neugierig: Was wird es denn für ein neues Gefährt?
    Viel Erfolg beim Verkauf, das sollte einen neuen Nutzer finden.
    Was soll es denn kosten?
     
  3. Kathrinschka

    Kathrinschka

    Beiträge:
    82
    Lastenrad:
    Bakfiets long und Yuba Mundo V5 Neodrive
    @lowtech: danke für den Hinweis :) Wir wollten gern noch 2800,- dafür haben :)

    Das neue wird - oh Wunder - wieder ein Bakfiets. (y)
    Wir würden uns nicht von unserem guten Stück trennen, wenn unsere Kinder nicht so unglaublich groß (und damit auch schwer) für ihr Alter wären. Das Bakfiets hat hinten nur eine Rollenbremse und keine Aufnahme für die Aufrüstung zu ner hydraulischen oder Scheibenbremse. Wir haben hier aber einige sehr knackige Berge zu bewältigen und mit vollgeladener Kiste plus Einkäufe am Gepäckträger ist die Bremskraft bei unserer Topographie am Limit, die Kinder aber noch nicht ausgewachsen :) Da ich Limits ungern ausreize, wollen wir uns deswegen ein neues Bakfiets mit hydraulischer Hinterradbremse kaufen.
    Das ist der einzige Grund (naja ok, die neue Farbe petrol find ich auch ganz schick :whistle::love:) warum wir unser Bakfiets verkaufen und uns ein neues zulegen.

    PS: nicht wundern, wenn meine Antworten a weng auf sich warten lassen. Mit drei Kindern, zwei tollen Lastenrädern und super Wetter sind wir einfach lieber off- als online unterwegs :)
     
  4. kistenfahrrad

    kistenfahrrad

    Beiträge:
    1.110
    Ort:
    Havelland
    Lastenrad:
    Workcycles Kr8, Circe Helios Triplet
    Möchte euch ja nicht den Verkauf ausreden, aber ihr könntet euch doch einfach Sockel für eine Felgenbremse hinten anlöten lassen, oder?
    Mit einer hydraulischen Felgenbremse hinten plus der Scheibenbremse vorne solltet ihr bremsentechnisch gut gerüstet sein, und ein wenig billiger als der Neukauf wäre es wahrscheinlich auch.
     
  5. lowtech

    lowtech

    Beiträge:
    1.183
    Lastenrad:
    Babboe CityE, Bakfiets Cargobike long m. VR Motor, Cargo Trike Wide
    ....ich möchte auch in die gleiche Kerbe hauen - Der Rahmenbauer sprach von etwa 65,- € für das anschweißen oder löten einer Scheibenbremsaufnahme.
    Petrol wird es davon allerdings nicht. .-)
     
  6. Kathrinschka

    Kathrinschka

    Beiträge:
    82
    Lastenrad:
    Bakfiets long und Yuba Mundo V5 Neodrive
    ui, vielen Dank euch beiden für die Info! Das war mir neu, dass das funktioniert! Ich besprechs mal mit meinem Mann und schau mal, was so ein petrolfarbener Lack kostet :D:ROFLMAO:
     
  7. lowtech

    lowtech

    Beiträge:
    1.183
    Lastenrad:
    Babboe CityE, Bakfiets Cargobike long m. VR Motor, Cargo Trike Wide
    Eien Pulverbeschichtung wird euch - je nach saisonaler Nachfrage und Anzahl der Betriebe in der Region - wohl etwa 120-200 € für den Rahmen kosten, wenn ihr ihn nackt anliefert.
    Ist nicht ganz eure Ecke aber die Preisinfo zur Bremsaufnahme habe ich von http://www.gesta-fahrrad.de/
     


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden