Bakfiets Cargobike Long – Umrüstung Mittelmotor und Federgabel – „Bert“

Dieses Thema im Forum "Technik allgemein / Selbstbau" wurde erstellt von lowtech, 10.07.2019.

  1. lowtech

    lowtech

    Beiträge:
    1.400
    Lastenrad:
    Babboe CityE, Bakfiets Cargobike long m. VR Motor, Cargo Trike Wide
    Im Alberuts Thread habe ich über die Elektrifizierung und Umrüstung unseres Cargobike Long berichtet, mit dem hauptsächlich meine Frau seit etwa 3000 km hochzufrieden durch Köln gondelt.

    https://www.cargobikeforum.de/forum/index.php?threads/projekt-bertus-–-bakfiets-cargobike-long-umbau-bzw-aufbau-nach-wunsch-und-möglichkeit.2008/

    Nach einer Proberunde im nun vorn gefederten Babboe (Mein Dienstrad) möchte Sie nun auch gern gefedert fahren.

    https://www.cargobikeforum.de/forum/index.php?threads/babboe-city-e-dienst-und-familienrad.1920/

    Ich suche also schon ein Weilchen nach Teilen und Ideen. Voraussetzung war, dass das Rad nicht längerfristig wegen des Umbaus aus dem Verkehr gezogen werden darf. Da Urlaub und Freizeit endlich sind und wir ja 3 Kinder haben, habe ich das immer mal verschoben und für irgendwann mit Zeit geplant. Nun haben wir aber sehr günstig ein gebrauchtes Bakfiets Cargo Bike long erwerben können, so dass der Umbau länger dauern darf, weil das andere Rad ja zur Verfügung steht.

    Aber nicht zu lang – Schließlich steht damit nun ein weiteres Rad im Weg und gebundenes Kapital herum…

    Wir hoffen, das alte Bakfiets dann zu einem ordentlichen Kurs abstoßen zu können, wenn die gefederte Version fertig ist.

    Für die gefederte Version möchte ich vom eigentlich ja bewährten Frontmotor weg. Erstens passen viele Motoren nicht mit der Scheibenbremse in eine Federgabel und zweitens möchte ich der Gabel gern die zusätzliche Last am Ausfallende durch die vom Motor eingeleiteten Kräfte ersparen.

    Daher ist der – auch in der Teilebeschaffung schon relativ weit gereifte Plan momentan wie folgt:

    Bakfiets Cargo Bike long ausgerüstet mit.

    Nexus 8 Gang Nabe mit Alfine Schalthebel und Rollenbremse (gebraucht aus dem UA von hanselos, vielen Dank!)

    Bafang BBS Mittelmotor (gebraucht von eBay)

    Spinner Grind Gabel aus Liegerad (Ausbau aus Neurad von eBay). Ein 1 Zoll Ahead Steuersatz ist schon bestellt, wahrscheinlich muss ich den mit den unteren Lagern eines „normalen“ Bakfiets Steuersatzes kombinieren, weil das soweit ich das erinnere ein Sondermaß drinsteckt.

    Ich suche noch eine 1“ Klemme für den A-Head Schaft um möglichst keinen ganzen Vorbau benutzen zu müssen.

    Big Apple Plus Bereifung

    Infolgedessen Verlängerung des Ständers

    Ob es wieder ein Flaschenakku an der Box wird wie bisher oder ein Gepäckträgerakku hängt von der Taschen-Tauglichkeit der Akku Gepäckträger und der Entscheidung meiner Frau ab.

    Das QeeBee Dach wird mit umziehen, je nach Baugeschwindigkeit auch die Maxi Cosi Halterung oder dann schon der Bobike Sitz auf dem Bodenhalter.

    Die Lichtanlage soll aus dem Akku gespeist werden, vorn gibt es ein Rad von Taylor Wheels , Alu Hohlkammerfelge. 36 Loch, Scheibenbremsnabe mit Schnellspanner.

    Gebremst wird vorn mit Magura MT4, aus dem Karton ist die Bremsleitung mit 2200mm leider 20 cm zu kurz, eine längere ist geordert.

    Die hintere Bank soll ein wenig tiefer in der Kiste sitzen als bisher, damit die Kinder nach oben noch etwas Platz haben.

    Der im Basis-Rad verbaute Azor-Bikes Antrieb steht hier schon zum Verkauf, allerdings noch ohne Interessenten – Vielleicht biete ich den im Pedelec Forum mal an. Oder ich liege preislich zu weit daneben, aber ich finde es eigentlich fair. Naja, anderes Thema.

    Das Hinterrad mit der Nexus 7 Gang wandert dann (nächste Baustelle) in unser Cargo Trike wide, das bisher nur 3 Gänge hat. Da sollte eigentlich die 8 Gang von Hanselos rein, aber da das 2 Rad deutlich mehr Kilometer sehen wird, bekommt es die 8 Gang.



    Soweit die Überlegungen bis jetzt.

    Wir haben schon:

    Ein Bakfiets Cargo Bike long

    Spinner Grind Gabel mit 1“ Schaft

    Magura MT4

    180 mm Bremsscheibe

    20 Zoll Vorderrad

    Reifen und Schläuche (20+26“ x 2,15 Big Apple Plus)

    Bafang Mittelmotor mit Zubehör

    Hinterrad mit Nexus 8 Gang und Rollenbremse

    Alfine Schalthebel dazu

    Handgriffe

    Rückspiegel

    Bobike Kindersitz

    Fidlock Gurte

    Scheinwerfer und Rücklicht für 36 V (Glaube ich, finde ich grad aber nicht…)

    MTB Pedale

    Kette

    M Wave Chaincage mitlaufender Kettenschutz

    Lenkhebelschelle für die Gabel (original R+M E-Teil für Load 1)

    Längere Magura Bremsleitung (2500mm)

    1 Zoll A-Head Steuersatz



    Uns fehlt noch:

    Eine 1“ Klemme für das Steuerrohr

    Ein Display Verlängerungskabel für den Bafang Motor

    Fachwissen zu dessen Parameter-Einstellung und Displays



    Ein Gepäckträger, ggfs. direkt in einer verlängerten Version

    Bremshebel der optisch zur Magura und technisch zur Rollenbremse passt

    Klingel die zusätzlich zum übrigen Geraffel gut erreichbar an den Lenker passt

    Winkelgelenke als Ersatz für die momentan verbauten an der Lenkstange



    Soweit für heute. Fragen, Anregungen, Hinweise auf Baufehler oder Ideen für gute Lösungen immer gern!

    Ein paar Impressionen. Neues VR mit ergänzter Fettfüllung und eingestelltem Lagerspiel, Laufradsatz, Mockup vom Rad in der Gabel, Kiste voll Krempel und Rahmen nackig und mit eingeschobenem AEG/Bafang Motor.
    Im Detail sieht man, daß der 26x2,15 Big Apple nicht mehr viel Platz hat. Hier scheint er aber ohne Nacharbeit am Schutzblech zu passen. In der Kiste sammeln sich die Teile.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 10.07.2019


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden