Bakfiets Cargobike Long – Umrüstung Mittelmotor und Federgabel – „Bert“

Im Alberuts Thread habe ich über die Elektrifizierung und Umrüstung unseres Cargobike Long berichtet, mit dem hauptsächlich meine Frau seit etwa 3000 km hochzufrieden durch Köln gondelt.

https://www.cargobikeforum.de/forum/index.php?threads/projekt-bertus-–-bakfiets-cargobike-long-umbau-bzw-aufbau-nach-wunsch-und-möglichkeit.2008/

Nach einer Proberunde im nun vorn gefederten Babboe (Mein Dienstrad) möchte Sie nun auch gern gefedert fahren.

https://www.cargobikeforum.de/forum/index.php?threads/babboe-city-e-dienst-und-familienrad.1920/

Ich suche also schon ein Weilchen nach Teilen und Ideen. Voraussetzung war, dass das Rad nicht längerfristig wegen des Umbaus aus dem Verkehr gezogen werden darf. Da Urlaub und Freizeit endlich sind und wir ja 3 Kinder haben, habe ich das immer mal verschoben und für irgendwann mit Zeit geplant. Nun haben wir aber sehr günstig ein gebrauchtes Bakfiets Cargo Bike long erwerben können, so dass der Umbau länger dauern darf, weil das andere Rad ja zur Verfügung steht.

Aber nicht zu lang – Schließlich steht damit nun ein weiteres Rad im Weg und gebundenes Kapital herum…

Wir hoffen, das alte Bakfiets dann zu einem ordentlichen Kurs abstoßen zu können, wenn die gefederte Version fertig ist.

Für die gefederte Version möchte ich vom eigentlich ja bewährten Frontmotor weg. Erstens passen viele Motoren nicht mit der Scheibenbremse in eine Federgabel und zweitens möchte ich der Gabel gern die zusätzliche Last am Ausfallende durch die vom Motor eingeleiteten Kräfte ersparen.

Daher ist der – auch in der Teilebeschaffung schon relativ weit gereifte Plan momentan wie folgt:

Bakfiets Cargo Bike long ausgerüstet mit.

Nexus 8 Gang Nabe mit Alfine Schalthebel und Rollenbremse (gebraucht aus dem UA von hanselos, vielen Dank!)

Bafang BBS Mittelmotor (gebraucht von eBay)

Spinner Grind Gabel aus Liegerad (Ausbau aus Neurad von eBay). Ein 1 Zoll Ahead Steuersatz ist schon bestellt, wahrscheinlich muss ich den mit den unteren Lagern eines „normalen“ Bakfiets Steuersatzes kombinieren, weil das soweit ich das erinnere ein Sondermaß drinsteckt.

Ich suche noch eine 1“ Klemme für den A-Head Schaft um möglichst keinen ganzen Vorbau benutzen zu müssen.

Big Apple Plus Bereifung

Infolgedessen Verlängerung des Ständers

Ob es wieder ein Flaschenakku an der Box wird wie bisher oder ein Gepäckträgerakku hängt von der Taschen-Tauglichkeit der Akku Gepäckträger und der Entscheidung meiner Frau ab.

Das QeeBee Dach wird mit umziehen, je nach Baugeschwindigkeit auch die Maxi Cosi Halterung oder dann schon der Bobike Sitz auf dem Bodenhalter.

Die Lichtanlage soll aus dem Akku gespeist werden, vorn gibt es ein Rad von Taylor Wheels , Alu Hohlkammerfelge. 36 Loch, Scheibenbremsnabe mit Schnellspanner.

Gebremst wird vorn mit Magura MT4, aus dem Karton ist die Bremsleitung mit 2200mm leider 20 cm zu kurz, eine längere ist geordert.

Die hintere Bank soll ein wenig tiefer in der Kiste sitzen als bisher, damit die Kinder nach oben noch etwas Platz haben.

Der im Basis-Rad verbaute Azor-Bikes Antrieb steht hier schon zum Verkauf, allerdings noch ohne Interessenten – Vielleicht biete ich den im Pedelec Forum mal an. Oder ich liege preislich zu weit daneben, aber ich finde es eigentlich fair. Naja, anderes Thema.

Das Hinterrad mit der Nexus 7 Gang wandert dann (nächste Baustelle) in unser Cargo Trike wide, das bisher nur 3 Gänge hat. Da sollte eigentlich die 8 Gang von Hanselos rein, aber da das 2 Rad deutlich mehr Kilometer sehen wird, bekommt es die 8 Gang.



Soweit die Überlegungen bis jetzt.

Wir haben schon:

Ein Bakfiets Cargo Bike long

Spinner Grind Gabel mit 1“ Schaft

Magura MT4

180 mm Bremsscheibe

20 Zoll Vorderrad

Reifen und Schläuche (20+26“ x 2,15 Big Apple Plus)

Bafang Mittelmotor mit Zubehör

Hinterrad mit Nexus 8 Gang und Rollenbremse

Alfine Schalthebel dazu

Handgriffe

Rückspiegel

Bobike Kindersitz

Fidlock Gurte

Scheinwerfer und Rücklicht für 36 V (Glaube ich, finde ich grad aber nicht…)

MTB Pedale

Kette

M Wave Chaincage mitlaufender Kettenschutz

Lenkhebelschelle für die Gabel (original R+M E-Teil für Load 1)

Längere Magura Bremsleitung (2500mm)

1 Zoll A-Head Steuersatz



Uns fehlt noch:

Eine 1“ Klemme für das Steuerrohr

Ein Display Verlängerungskabel für den Bafang Motor

Fachwissen zu dessen Parameter-Einstellung und Displays



Ein Gepäckträger, ggfs. direkt in einer verlängerten Version

Bremshebel der optisch zur Magura und technisch zur Rollenbremse passt

Klingel die zusätzlich zum übrigen Geraffel gut erreichbar an den Lenker passt

Winkelgelenke als Ersatz für die momentan verbauten an der Lenkstange



Soweit für heute. Fragen, Anregungen, Hinweise auf Baufehler oder Ideen für gute Lösungen immer gern!

Ein paar Impressionen. Neues VR mit ergänzter Fettfüllung und eingestelltem Lagerspiel, Laufradsatz, Mockup vom Rad in der Gabel, Kiste voll Krempel und Rahmen nackig und mit eingeschobenem AEG/Bafang Motor.
Im Detail sieht man, daß der 26x2,15 Big Apple nicht mehr viel Platz hat. Hier scheint er aber ohne Nacharbeit am Schutzblech zu passen. In der Kiste sammeln sich die Teile.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Mal ne Frage zum IS Sockel.

Wie läuft das dann wenn du die Position des Rades zwecks Kette nachspannen veränderst?
Dann passt das doch nicht mehr?

Aus diesem Grund habe ich mir jetzt ne neue Rollenbremse bestellt anstatt mir ne Aufnahme anzulöten.
 
Dafür braucht es eine verstellbare IS Aufnahme. Wobei ein paar mm schafft man auch so.

Muss mal die Bremsaufnahme von meinem SSCX fotografieren. Nicht meins, aber ein Bild gefunden
 
Zuletzt bearbeitet:
Oh ja, ein paar Bilder von fertigen Lösungen wären prima. Dann baue ich eventuell doch noch bei Gelegenheit mal hinten eine Scheibe ein.
Ich hatte schon an eine Lösung gedacht wo man das ganze noch über eine Art Lasche an die Achse koppelt damit der Abstand immer gleich bleibt.
Das war mir dann doch alles zu aufwendig und ich habe bei der neuen Rollenbremse auf bestellen geklickt.
 
Ach da gibt es genug.
Am besten sind tatsächlich verstellbare Ausfallenden mit integrierter Bremsaufnahme.
 
Ich habe Der Hoffnung, dass der Rahmenbauer weiss, was er tut undces kommt etwas wie von Milan gezeigtes heraus und hoffe ansonsten auf genug Luft in allen Komponenten um Scheibe und Sattel in eine sinnvolle Position zueinander zu bringen. Ich berichte.
 
Jetzt kann ich mir was drunter vorstellen.
Ich würde mich trotzdem sehr über detailreiche Bilder freuen wie es dann am Bakfiets aussieht.
Dann werde ich es nachbauen.
 
Ich aktualisiere das mal....


Der Plan ist leicht abgeändert und lautet momentan wie folgt:

Bakfiets Cargo Bike long ausgerüstet mit.

Nexus 8 Gang Nabe mit Alfine Schalthebel und Rollenbremse Scheibenbremse. Der Rahmen ist deshalb gerade beim Rahmenbauer, ich habe glaub ich noch eine Shimano hier und aber auch einen Satz Tektro Orion 4 Kolben im Zulauf. Ich hoffe, die IS Aufnahme wird verstellbar.... Die Nexus Nabe wird mit Cesur Adapter für die Scheibenaufnahme fit gemacht.

Bafang BBS Mittelmotor (gebraucht von eBay) Tongsheng TSDZ 2 in neu, da günstiger als BBS und mit Drehmomentsensor. Ausserdem ohne Programmierung wohl ganz gut fahrbar.

Spinner Grind Gabel aus Liegerad (Ausbau aus Neurad von eBay). Ein 1 Zoll Ahead Steuersatz ist schon bestellt, wahrscheinlich muss ich den mit den unteren Lagern eines „normalen“ Bakfiets Steuersatzes kombinieren, weil das soweit ich das erinnere ein Sondermaß drinsteckt. - Oder aber eine RST Capa, weil die sich im Babboe bewährt hat und mit Nachrüstung einer Feder im 2. Holm das Gewicht ganz gut wegsteckt.
Wegen des Steuersatzes denke ich gerade auch über Buchsen nach, dann kann man ggfs. einen Standard 1 1/8 Steuersatz verwenden udn damt die Auswahl an besser geeigneten Gabeln deutlich vergrößern.

Ich suche noch eine 1“ Klemme für den A-Head Schaft um möglichst keinen ganzen Vorbau benutzen zu müssen. Falsl die Spinner verwendet wird, habe ich hier eine 1" Ahead Steuerrohr Verlängerung liegen, die passend gekürzt udn dann als Klemme verwendet werden kann.

Big Apple Plus Bereifung Wegen der etwas besseren Nasshaftung Big Ben Plus. 20 udn 26 x 2,15

Infolgedessen Verlängerung des Ständers oder Umbau des längeren vom jetzt genutzten BF auf das neue und vice versa.

Ob es wieder ein Flaschenakku an der Box wird wie bisher oder ein Gepäckträgerakku hängt von der Taschen-Tauglichkeit der Akku Gepäckträger und der Entscheidung meiner Frau ab. Es wird ein Hailong Akku an der Box werden. Liegt neben dem TSDZ bereit.

Das QeeBee Dach wird mit umziehen, je nach Baugeschwindigkeit auch die Maxi Cosi Halterung oder dann schon der Bobike Sitz auf dem Bodenhalter.
Das zwischenzeitlich erworbene hohe quebee Dach wird umziehen, der Bobike ist schon lang in Nutzung und zieht vielleicht noch um, vielelicht brauchen wir aber da schon eine größere Lösung.

Die Lichtanlage soll aus dem Akku gespeist werden, vorn gibt es ein Rad von Taylor Wheels , Alu Hohlkammerfelge. 36 Loch, Scheibenbremsnabe mit Schnellspanner. - Das stimmt so weiter.

Gebremst wird vorn mit Magura MT4, aus dem Karton ist die Bremsleitung mit 2200mm leider 20 cm zu kurz, eine längere ist geordert. da. Ob die Magura oder eine Tektro Orion 4 Kolben dran kommt ist noch nicht schlussendlich klar.

Die hintere Bank soll ein wenig tiefer in der Kiste sitzen als bisher, damit die Kinder nach oben noch etwas Platz haben. Das ist mit dem hohen quebee Dach nicht mehr nötig. Vielleicht kommt aber der Kiste-unter der Sitzbank Einbausatz zum einsatz.

Der im Basis-Rad verbaute Azor-Bikes Antrieb steht hier schon zum Verkauf, allerdings noch ohne Interessenten – Vielleicht biete ich den im Pedelec Forum mal an. Oder ich liege preislich zu weit daneben, aber ich finde es eigentlich fair. Naja, anderes Thema.
Das ist erledigt.

Das Hinterrad mit der Nexus 7 Gang wandert dann (nächste Baustelle) in unser Cargo Trike wide, das bisher nur 3 Gänge hat. Da sollte eigentlich die 8 Gang von Hanselos rein, aber da das 2 Rad deutlich mehr Kilometer sehen wird, bekommt es die 8 Gang.
Inzwischen gibt es das Trike nicht mehr im Fuhrpark, die 7 Gang ist an einen Umbauer für sein Vogue oder Troy verkauft und eine neue Nexus Nabe ist samt Andra 40 beim Radbauer - Das Hinterrad mit der Nexus hatte ich verkauft, weil ja das Enviolo Rad rein sollte, das ich hier erworben hatte - Das aber im Zuge des Sortimo-Zwischenfalls auch verkauft wurde. Chaos allerorten. Ich sag es euch....


Soweit die Überlegungen bis jetzt.

Wir haben schon:

Neue Winkelgelenke für die Lenkstange

Ein Bakfiets Cargo Bike long

Spinner Grind Gabel mit 1“ Schaft und RST Capa Gabel

Magura MT4

180 mm Bremsscheibe

20 Zoll Vorderrad

Reifen und Schläuche (20+26“ x 2,15 Big Ben Plus)

Tongsheng Mittelmotor mit Zubehör

Hailong 10Ah 36V Akku

Alfine Schalthebel zur Nexus 8

Cesur Scheibenbremsadapter f. Rollenbremsaufnahme

Handgriffe

Rückspiegel

Bobike Kindersitz

Fidlock Gurte

Scheinwerfer und Rücklicht für 36 V

MTB Pedale

Kette

M Wave Chaincage mitlaufender Kettenschutz (Wenn ich den verbaue...)

Lenkhebelschelle für die Gabel (original R+M E-Teil für Load 1)

Längere Magura Bremsleitung (2500mm)

1 Zoll A-Head Steuersatz

Eine 1“ Klemme für das Steuerrohr

Suntour Parallelogramm Federsattelstütze samt Adapter 31,8/27,2

Sitzpolster

Rahmenschloß samt Einsteckkette


Uns fehlt noch:

Bremsleitung für die Tektro s.u. oder

Magura MT 4 für hinten

Ein Sattel

Zeit


Im Zulauf:

Hinterrad mit Nexus 8 Gang

Tektro Orion 4 Kolben Bremse samt
Ein Gepäckträger, ggfs. direkt in einer verlängerten Version

Klingel die zusätzlich zum übrigen Geraffel gut erreichbar an den Lenker passt

Winkelgelenke als Ersatz für die momentan verbauten an der Lenkstange



Soweit für heute. Fragen, Anregungen, Hinweise auf Baufehler oder Ideen für gute Lösungen immer gern!

Ich glaub, es lässt mir keine Ruhe udn ich rufe nachher mal beim Rahmenbauer an, wegen der Bremsaufnahme und der verstellbarkeit derselben....
 
Die R&M Schelle für die Gabel passt aber nur an die Spinner, richtig?

Oder hatte die Spinner Variante ebenfalls die dünneren 1" Rohre wie die RST capa?
 
Die Schelle ist für das Load 1 , das eine Spinner Grind mit 25,4 mm Standrohren hatte, ebenso wie die RST Capa - erst spätert kam die 300 mit dickeren Rohren.
 
Ahh. Ich hatte vermutet es wäre im Load auch die 300 gewesen.
Das erklärt es. Da hat man dann natürlich eine gute Wahlmöglichkeit.
 
Bei mir hat sich gerade anscheinend die Nexus 7 zerlegt.
Nun muss ich mich entscheiden ob die neue Nabe für Scheibe oder für Rollenbremse kommt.

Für diese Entscheidung würde ich ganz gerne mal anschauen wie es bei dir gelöst wurde um zu entscheiden ob ich das nun selbst umsetzen möchte oder nicht.

Rahmenbauer kommt nicht in Frage, hier in Braunschweig gibt es anscheinend keinen und umher fahren möchte ich nicht.

Hast du schon einen Termin wann es fertig ist?
 
Auf deine Erfahrung mit den Tosheng bin ich gespannt. Warum hast du Angst vor dem programmieren vom Bafang?
Das ist eigentlich recht einfach und im Regelfall hilft eine gute config einfach zu flashen und das so zu übernehmen
 
Es ist noch ein Schritt mehr, der den Bau verzögert. Der Motor den ich hatte, hatte auch noch eine andere Pin Zahl am Stecker, auch das ein lösbares, aber nerviges Problem. Also habe ich den BBS fair verkauft und mit wenig zusätzlichem Geld mit dem TDSZ etwas Zeit gekauft....

Für die Bremse hab ich keinen Termin. Gestern hab ich wegen der Kinder das Anruf Zeitfenster von 17-19 h verpasst. Ich frag heut mal nach. Aber ich bin hoffentlich nächste Woche nicht da, kann also wohl erst nach dem 25. abholen.

Mit ist hier im Forum niemand erinnerlich, der ein Bakfiets hinten auf Scheibe umgestellt hätte.
Ich finde es auch nicht zwingend nötig, aber wenn schon alles auseinander ist...
 
Hast du eigentlich den TDSZ schon mal in den Rahmen gesteckt?
Der schaut mir etwas anders geformt aus und beim Bafang hatte ich ja schon Probleme den unter dem waagrecht verlaufenden Unterrohr durch zu bekommen
 
Schade dass es so lange dauert. Dann werde ich mich heute mal für ne halbe Stunde vor den Rahmen hocken und mir überlegen ob ich da selbst was baue oder bei der Rolle bleibe.

Viel Spaß beim Umbau
 
Vergess aber bitte sofort diese Adapterlösungen. Die sind Murks.

Es gibt welche, die sich oben noch bis auf die Cantisockel abstützen, die sollen wohl besser funktionieren. Aber ich glaube da hast du auch keine zur Verfügung
 
Genau. Canti Sockel gibt's auch keine.
Es kann sein, dass der Rahmen schon fertig ist. Das ist mehr so ein "Stell da hin, mach Ich im Lauf der nächsten Woche " - was alles von das Telefon klingelt, wenn man grad wieder zuhause ist bis zu 7 Tage sein kann. Heute Abend weiss ich mehr.
Der Bafang hat locker gepasst.
Mach mich nicht nervös, wo ich grad keinen Rahmen zum Testen hab.... ;-)
 
Oben Unten