Bakfiets Cargo Trike Hutmuttern tauschen

Beiträge
5
Hallo liebe Community,

ich bin hier nun schon mehrere Tage stiller Mitleser und konnte mich sehr gut über verschiedene Lastenräder informieren.



Nun haben wir uns aus verschiedenen Gründen für das Bakfiets Cargo Trike Steps entschieden. Ich bin im Bestellprozess.



Da ich bedenken hatte, dass das Lastenrad nicht durch unsere Hauseingangstür passen würde, habe ich ein identisches Rad vom Flotte-Leihservice geliehen. Die Möglichkeit bot sich mir in Berlin zum Glück. Mein Durchfahrtstest ergab nun, dass der Rahmen (Bügel um Vorderräder) zwar durch passte, jedoch die Hutmuttern auf der Achse überstehen und die Durchfahrt verhinderten.



Ist es möglich, diese Hutmuttern zu tauschen? Oder geht es - Vorschlag des Radmonteurs - die Muttern abzusägen? Konnte ich kaum glauben.



Ich will die Bestellung nicht auslösen, bevor ich eine Lösung habe. Mir fehlt insgesamt etwa 1cm, also beidseitig je 5mm.
 

Anhänge

  • IMG_20210424_131152.jpg
    IMG_20210424_131152.jpg
    123,3 KB · Aufrufe: 25
  • IMG_20210424_131146.jpg
    IMG_20210424_131146.jpg
    117,1 KB · Aufrufe: 25
  • IMG_20210424_131403.jpg
    IMG_20210424_131403.jpg
    290,3 KB · Aufrufe: 25
Beiträge
484
Die Muttern sind meines Wissens zumeist aus Messing, können daher problemlos gekürzt werden. Ich denke aber, dass es auch normale Muttern (ohne Hut) geben müsste, die passen. So viele Gewindevarianten gibt's da nicht. Mit fällt da als beste Quelle ein schlechter Fahrradladen (große Verkaufsfläche, viele Auto-Parkplätze, billige e-Bikes. Die sollten auch solche Muttern da haben, schließlich werden die eher an einfachen Fahrrädern genutzt).

Davon ab: knapp ist es dann immer noch. Du wirst anecken. Die Tür und das Velo werden bald unansehnlich. Woher ich das weiß? Über ca. 50cm breites Velo geht täglich mehrmals durch die 90cm Breite Haustür. Und wir haben trotzdem Schrammen.

t.
 
Beiträge
4.772
Tjjm hat's schon gesagt. Die Gewinde müssten kurz genug sein, passende Muttern drauf und gut.
Denk mal über Lenkerband am Rahmen nach, um diesen und die Tür zu schonen. Ein Keil für die Tür sollte immer am Rad sein.
Reicht ggfs. das Cargo Trike narrow auch?
 
Beiträge
5
Um die Tür mache ich mir weniger Sorgen, da der Flügel über 90° zu öffnen ist und gesichert werden kann. So ist ein Vorbeischrammen am Flügel vermeidbar.

Der Tipp mit dem Lenkertape ist aber sehr gut. Das werde ich mir überlegen.

Danke für die Hinweise zu den Muttern. Ich werde mich mal im größten Radmarkt Europas umsehen. :)
 
Beiträge
2.695
Was hat jetzt die hintere Nabenschaltung mit den vorderen Radbolzen zu tun?
Dachte du willst diese ersetzen, weil die zu breit für die Tür sind …
 
Beiträge
4.772
Am schönsten sind sich sehr ähnliche Gewinde mit nur wenig Unterschied, wo die Mutter die ersten Gänge super von Hand drauf geht und wenn man festzieht hat man eine Locke aus Gewindegängen in der Mutter.
Da kann man dann nur hoffen, dass die Achse härter als die Mutter ist...
 
Beiträge
14
10 Gewindegänge abzählen und mit Messschieber messen, geteilt durch die 10 hast du deine Steigung. Dann kannst du ganz einfach die passenden Muttern besorgen.
Wenn ein metrisches Gewinde, dann werden die mit M Nenndurchmesser x Steigung beschrieben, also zB M8x1. Gewinde außen 8mm "dick" und Steigung 1mm.

Schöne Grüße

P.s. Sehe gerade sind natürlich nicht nur metrische Gewinde. Hier eine Übersicht:
 
Oben Unten