Babboe Verkaufsstopp in den Niederlanden

Wir haben heute auch eine Rückmeldung bezüglich des Restwertes bekommen:

„Ihr Babboe City Mountain mit Baujahr 2018 und der Rahmennummer UNKNOWN-03840017 ist vom Rückruf betroffen. Für Ihr Lastenrad wurde ein Zeitwert von 1.749,50 EUR ermittelt. In den FAQ wird erläutert, wie der Zeitwert ermittelt wurde.“

Und damit wird dann der Rückrufprozess eingeleutet und der Logistikpartner wird das Rad abholen. Davon geht Babboe zumindest aus.

Im Webshop ist kaum etwas verfügbar. Für das gleiche Rad müssten wir 2.650€ zuzahlen, für ein (hässliches) E-Bike etwa das gleiche.

Ich muss noch eine Nacht drüber schlafen, aber ich glaube den Deal werden wir nicht eingehen und das Rad einfach weiter nutzen. Mal sehen, was Babboe dazu sagt.
 
das ist bei uns so ähnlich. 1.199 EUR Restwert (Baujahr 2018). Wenn man dann die Schrott-Räder im Shop sieht, ist das Angebot nicht besonders gut. Beispielsweise ein Winora Yakun 10 kostet dort 4.299. Netto verbliebe also 3.100.

Nicht konkurrenzfähig, eine kurze Webrecherche bringt ein Angebot vfür 2.599, d.h. 500 EUR weniger als der Babboe-Webshop unter Anrechnung des Gutscheins!
 
Nicht konkurrenzfähig, eine kurze Webrecherche bringt ein Angebot vfür 2.599, d.h. 500 EUR weniger als der Babboe-Webshop unter Anrechnung des Gutscheins!
Die Differenz ist mir auch schon aufgefallen.

Ich hab eben mal in die AGBs zum Rückruf reingeschaut, die in der Mail verlinkt sind. Da steht sehr oft „kann“ drin und Babboe bleibt auch hier total unkonkret und unverbindlich. Aber ein Satz hat mich stutzig gemacht:
IMG_9229.jpeg


Wäre das Austauschrad letztlich doch kostenlos??
 
Sehr interessant. Vielleicht würfeln sie den Wert. Sie wollen unser ebenfalls City Mountain rund 400€ weniger gutschreiben. Und das muss wenn dann Ende 2018 gebaut worden sein, wie geschrieben haben wir es 2019 erhalten.
Wenn man nicht drauf zahlen will in ihrem Rückruf Shop, kriegt man gerade mal ein normales 700€ Fahrrad. Und der Rest verfällt dann…
Vielleicht hoffen sie auch genau darauf, dass die Leute dann auf eigene Gefahr einfach ihre Räder behalten.
 
Die Differenz ist mir auch schon aufgefallen.

Ich hab eben mal in die AGBs zum Rückruf reingeschaut, die in der Mail verlinkt sind. Da steht sehr oft „kann“ drin und Babboe bleibt auch hier total unkonkret und unverbindlich. Aber ein Satz hat mich stutzig gemacht:
Anhang anzeigen 53914

Wäre das Austauschrad letztlich doch kostenlos??
Immer beachten, WENN es denn ein Austauschrad überhaupt gibt und die Firma nicht vorher insolvent ist. Aktuell werden fleißig Räder eingesammelt, neue Auslieferungen gibt es aber im Vergleich dazu viel zu wenige
 
Sehr interessant. Vielleicht würfeln sie den Wert. Sie wollen unser ebenfalls City Mountain rund 400€ weniger gutschreiben. Und das muss wenn dann Ende 2018 gebaut worden sein, wie geschrieben haben wir es 2019 erhalten.
Wenn man nicht drauf zahlen will in ihrem Rückruf Shop, kriegt man gerade mal ein normales 700€ Fahrrad. Und der Rest verfällt dann…
Vielleicht hoffen sie auch genau darauf, dass die Leute dann auf eigene Gefahr einfach ihre Räder behalten.

Das mit den 400€ ist echt frech! Wir haben einen Kaufbeleg von März 2018.
 
Immer beachten, WENN es denn ein Austauschrad überhaupt gibt und die Firma nicht vorher insolvent ist. Aktuell werden fleißig Räder eingesammelt, neue Auslieferungen gibt es aber im Vergleich dazu viel zu wenige
Wir warten leider auch seit Anfang Mai auf unser Austauschrad (Winora FUB 2). Wie lange das noch dauert, konnte mir von Babboe und Westerman leider auch niemand sagen. Bei uns ersetzt das Lastenrad das Auto und die Warterei nervt ungemein. Ich frage mich, ob überhaupt schon Räder ausgeliefert wurden... Kennt jemand Glückliche?
 
Das GarageLab Düsseldorf e.V. ist seit heute auch Radlos. Das CityE wurde abgeholt.
 
buh..ich dachte schon DER westermann
1720544112155.png
 
Westermann hatte auch einen Tracking Link mitgeschickt, der schon die avisierten Lieferungsdaten mitgeteilt hat. Heute zeigt er nur das hier. Muss man sich Sorgen machen?
 

Anhänge

  • IMG_8557.jpeg
    IMG_8557.jpeg
    13,9 KB · Aufrufe: 60
Es freut mich richtig, hier auch mal positive Nachrichten zu lesen und hoffe sehr, dass die Räder ganz bald ankommen.

Ich habe weiterhin keine Rückmeldung auf meine Tickets von April (Fahrrad eingeschickt & Code funktioniert nicht) bekommen und mittlerweile ist die Auswahl an Fahrrädern ja sehr eingeschränkt. Auch das Babboe Curve wird mir mittlerweile nicht mehr angezeigt. Ein Winora ist für mich zu groß und dem City Mountain vertraue ich nicht (mehr). Aber ich fürchte, darauf muss es hinauslaufen, wenn ich kein 400€ Teil bekommen möchte.

Ich empfinde mich mit der Aktion mittlerweile nur noch betrogen und ärgere mich vor allem über mich selber, dass ich mein Rad überhaupt habe abholen lassen.
 
Zurück
Oben Unten