Babboe Curve Mountain o. Carve Mountain

Dieses Thema im Forum "Lastentransport (3-Rad)" wurde erstellt von Evelyn90, 18.06.2019.

  1. Evelyn90

    Evelyn90

    Beiträge:
    12
    Babboe Curve Mountain oder Carve Mountain???

    Hallo Ihr Lieben, da wir leider keinen Shop ums Eck haben um beide Räder vor Ort testen zu können, muss ich mich nun auf mein Bauchgefühl/Erfahrungen verlassen.
    Die Wahl steht zwischen einem Babboe Curve Mountain oder Carve Mountain.
    Hat zufällig jemand Erfahrungen mit beiden Rädern machen können?
    An dem Curve Mountain gefällt mir z.B besser dass die Box etwas größer ist und schon 2 Sitzbänke verbaut hat, auch ist die Box bis zu 100kg belastbar und 4 Kinder würden Platz finden.
    Das Carve Mountain bietet Platz für 2 Kinder, eine zusätzliche Bank für 2 weitere Kinder würde es zwar geben aber dann ist das Platzangebot etwas eingeschränkt. Die Box vom Carve ist auch etwas kleiner und darf "nur" mit 80kg belastet werden. Ich selbst habe 2 Kinder jedoch könnte sich ab und zu sicherlich noch ein Freund oder die Cousine sich dazu gesellen. Fahrräder/Laufräder etc. der Kleinen, nicht zu vergessen.
    Wir leben auf dem Land. Die Fahrtwege wären eher flach/eben aber zwischendurch geht es auch in den Wald bis zu den nächsten Ortschaften.

    Nun stehe ich die vor der Frage welches von den 2 Babboe Modellen am besten geeignet wäre für uns.
    Das Carve legt sich natürlich in die Kurve aber fällt das wirklich so arg ins Gewicht ob carve oder "normal"?

    Vielen Dank und liebe Grüße
     
  2. lowtech

    lowtech

    Beiträge:
    1.303
    Lastenrad:
    Babboe CityE, Bakfiets Cargobike long m. VR Motor, Cargo Trike Wide
    Stark verkürzt würde ich sagen:
    Wenn unbeding Dreirad, dann eines mit Neigetechnik.
    Ein Drehschemellenker ist im Wald nicht schön zu fahren, weil er immer gerade mit einem Rad über einen Hubbel rollt und /oder der Weg in eine Richtung abschüssig ist und man schief sitzt.
    Die meisten Neiger haben aber eine Kiste, die nicht deutlich größer, oft soger kleiner als die eines 2 Rades ist.

    Ich finde, Drehschemellenker sind für glatte Wege, wenig Steigungen, ruhige Geschwindigkeit, hohe Lasten oder schieben neben anderen Kindern top.
    Neiger können so viel oder wenig transportieren, wie ein 2 Rad, haben aber bei Glätte Vorteile. Dafür sind sie breiter und schwerer als 2 Räder.
    Diese fahren flotter, kommen aber bei Glätte und ganz kleinen Geschwindigkeiten an Grenzen.

    Ihr solltet, erstmal Modellunabhängig, beide (oder alle 3 oder 4, wenn man das Musketier und ähnliche einschließt) Konzepte testen, um zu sehen ob eines davon nicht automatisch raus ist, also auch zumindest ein Stück Waldweg testen.
     
  3. Evelyn90

    Evelyn90

    Beiträge:
    12
    @lowtech verstehe ich es richtig dass Du mir zu dem Carve rätst für meine Bedürfnisse bzw. generell und ich dafür eher etwas Platz- und Ladeeinbuße in Kauf nehmen soll? Bei einem 2 Rad habe ich Angst dass ich das Gewicht nicht halten kann, wenn die Box voll beladen ist mit Kinder, Einkauf etc pp. Auch soll das Rad bei Gelegenheit auch Mal die Oma fahren und da sie Kräftemäßig etwas eingeschränkt ist, wäre ein 3Rad in meinen Augen ganz sinnvoll.

    Lieben Dank schonmal!
     
  4. lowtech

    lowtech

    Beiträge:
    1.303
    Lastenrad:
    Babboe CityE, Bakfiets Cargobike long m. VR Motor, Cargo Trike Wide
    Eigentlich rate ich dazu, das passende Lastenrad durch Probefahrt nicht unbedingt der Modelle, aber zumindest der verschiedenen Konzepte herauszufinden. ☺
    Ich denke, wenn der Anteil an Feld - und Waldwegen grösser als minimalst ist, dann ist ein Drehschemellenker (hier: Curve ) aufgrund der Konstruktion nicht das richtige.
    Ein Neigedreirad fährt auf unebenen oder nach der Seite abschüssigen Wegen besser. Es ist auch schneller um Kurven zu bringen, aber das steht hier ja nicht im Fokus.
    Wenn es nur eines der 2 Modelle sein darf, dann ja, dann empfehle ich eher das Carve.
    Eigentlich empfehle ich aber dringend, auch mal ein 2 Rad zu testen.
    Es sei denn ihr fahrt oft extrem langsam oder schiebt das beladene Gefährt längere Strecken.
    Auch wenn 2 Rad raus ist, schaut euch auch mal nach anderen Modellen, ggfs. Gebraucht, um.
    Ein gebrauchtes Butchers und Bicycles könnte es für den Preis des Carve geben und es ist sicher leichter und dynamischer.
    Babboe ist nicht verkehrt und die Ausstattung hat in den letzten Jahren gewonnen, aber der im Wettbewerb günstigere Preis kommt durch eine simplere, schwerere Konstruktion und teilweise günstigere Komponenten .
    Ich fahre trotzdem noch gern mit unserem Babboe City.
     
  5. Evelyn90

    Evelyn90

    Beiträge:
    12
    @lowtech
    Danke für die ausführliche Antworten.
    Testen ist bei uns leider nicht so möglich, da wo ich wohne gibt's es kaum bis gar keinen Handel mit Lastenräder bzw. auch nur mit 2 Räder zum Testen. Selbstverständlich bin ich auch offen für andere Hersteller. Dann wäre wohl ein 3 Rad welches in den Kurven mit lenkt wohl am besten. Also unter der Woche ist es sicherlich immer nur der Weg zum Supermarkt, Kindergarten, Oma und zwischendurch auch Mal auf Feldwegen oder Mal durch den Wald.
     
  6. lowtech

    lowtech

    Beiträge:
    1.303
    Lastenrad:
    Babboe CityE, Bakfiets Cargobike long m. VR Motor, Cargo Trike Wide
    Gern. Wäre ja schade, wenn ihr nachher nicht fahrt, weil das Rad nicht passt.
    Mal ein Stück (ordentlicher, gesplitteter) Wand weg geht auch mit einem Drehschemel. Alles darüber hinaus macht keinen Spass, finde ich. Wir haben auch ein solches Dreirad, zwar kein Curve, aber das gleiche Konzept.
    Im Kölner Raum bietet ein Händler an, mit einem Vogue Carry 3 zum testen gratis vorbei zu kommen. Wo kommt ihr denn her? Vielleicht hat jemand Händlertips oder ein Rad, dass ihr msl fahren dürft.
     
  7. Evelyn90

    Evelyn90

    Beiträge:
    12
    Ich/wir kommen aus der Pfalz also fast direkt an der Grenze zu Karlsruhe.
    Das Mk1-E habe ich mir angeschaut, allerdings ist die Box scheinbar eher klein, da die Beschreibung besagt "Platz BIS zu 2 Kinder".
    Butchers & Bicycles Mk1-E
    [​IMG][​IMG][​IMG]

    Nun wurde mir noch das Bakfiets CargoTrike Cruiser Wide Steps vorgeschlagen. Dies hat allerdings keine Neigetechnik, dafür ist es evtl. hochwertiger Verarbeitet wie das besagte Babboe? Auch lassen sich verschiedene Schalt-Arten auswählen. Zu meiner Schande muss ich wirklich gestehen, dass ich vor lauter Bäumen den Wald kaum sehe.
    Shimano 7 Gang
    Shimano 8 Gang Di2
    NuVinci Stufenlose Schaltung.

    Gibt es denn noch weitere sehr gute Lastenräder mit großer Box und Neigungstechnik? Google spuckt leider nichts nennenswertes aus.

    1000 Dank!
     
  8. Evelyn90

    Evelyn90

    Beiträge:
    12
    P.s. Sram 2 Gang wird von Bakfiets ebenfalls noch angeboten.
     
  9. kistenfahrrad

    kistenfahrrad

    Beiträge:
    1.147
    Ort:
    Havelland
    Lastenrad:
    Workcycles Kr8, Circe Helios Triplet
    Kurze Zwischenfrage: wie groß sind denn deine Kinder, @Evelyn90, und was ist die Obergrenze beim Budget?
     
  10. Evelyn90

    Evelyn90

    Beiträge:
    12
    Nach laaangem Durchforsten hier im Forum, bin ich, obwohl ich meine Bedenken hatte zwecks Gleichgewicht etc. von einem 3 Rad nun abgekommen. Es soll ein Bakfiets.nl CargoBike Cruiser Long Steps werden. Etwas breitere Reifen wie der Name Cruiser schon verrät, ist sicherlich von Vorteil.
    Hydraulische Felgenbremse hinten und Vorne, sollen wohl im Gelände am sichersten sein.
    Nun stehe ich allerdings noch vor dem Schaltungs-"Problem". Es werden so viele verschiedene Schaltungen zu diesem Rad angeboten...

    Vllt kann mir ja jemand aus diesem "Problem" heraus helfen.
     
  11. kistenfahrrad

    kistenfahrrad

    Beiträge:
    1.147
    Ort:
    Havelland
    Lastenrad:
    Workcycles Kr8, Circe Helios Triplet
    Zweirad Bakfiets Long ist eine solide Wahl. Beim "Cruiser" ist der größte Unterschied die Optik, breite Reifen lassen sich auf allen Varianten aufziehen. Ich würde euch auch empfehlen, von vornherein einen Gepäckträger (den hat der Cruiser glaube ich nicht serienmäßig) zu montieren, denn wenn ihr bis zu vier Kinder mitnehmen wollt ist in der Kiste kein Platz mehr für das sonstige Geraffel.

    Zur Schaltung kann ich nur begrenzt was sagen, da ich ohne Motor unterwegs bin. Aber auch hier im Flachen mag ich meine acht Gänge (normale Nexus), denn um die schwere Fuhre anzufahren braucht es die leichten Gänge. Aus dem Bauch heraus würde ich deshalb schonmal sagen dass selbst mit Motor die Zweigangschaltung ungeeignet ist.
     
  12. Evelyn90

    Evelyn90

    Beiträge:
    12
    @kistenfahrrad danke für die schnelle Antworten. 4 Kinder oder 3 Kinder werden eher Mal die Ausnahme sein aber 2 Kids und Einkauf etc pp. wird immer mit an Board sein. Deshalb viel die Wahl auf das Long. Ein Gepäckträger wäre tatsächlich überlegenswert. Zwecks Schaltung werde ich wohl einen neue Diskussion hier im Forum eröffnen müssen. Wir haben leider keinen Laden in direkter Nähe, welcher Bakfiets.nl führt.
     
    kistenfahrrad gefällt das.
  13. lowtech

    lowtech

    Beiträge:
    1.303
    Lastenrad:
    Babboe CityE, Bakfiets Cargobike long m. VR Motor, Cargo Trike Wide
    Ich stimme - wie oft - Kistenfahrrad zu.
    Das Cargobike long ist ein gutes Rad, meine Frau fährt damit regelmäßig unsere 3 plus Einkäufe oder Spielplatzzubehör rum.
    Wenn euch Ledergriffe und Sattel wurst sind, nehmt die normale Variante, da ist der Gepäckträger serienmässig und für die Differenz bekommt ihr mehrere Sätze breite reifen, wenn auch nicht in creme, die bekommen wohl nur Händler.
    Ich würde auch die Nexus 8 Gang Schaltung empfehlen - Auch mit Motor ist man froh, fürs anfahren am Berg einen leichten und fürs leer mal zügig fahren noch einen schwereren Gang in petto zu haben.
    2- udn 3 Gang Varianten sind für ein Lastenrad für mich eigentlich komplett raus - es sei denn man fährt nie irgendeinen Hügel oder eine Brücke, also im Werksverkehr oder als Zusteller im ostfriesischen.
    Die 8 Gang gilt als robuster als die 7 gang, wobei wir auch noch keien 7 Gang kaputt bekommen haben. Und sie ist etwas feiner gestuft und bei der Steps Version manuell und automatisch schaltbar. Die Nuvinci ist auch eine gute Nabe, ich kenne sie aber nicht aus Erfahrung, weshalb ich ein Urteil anderen überlasse.
     
    kistenfahrrad gefällt das.
  14. kistenfahrrad

    kistenfahrrad

    Beiträge:
    1.147
    Ort:
    Havelland
    Lastenrad:
    Workcycles Kr8, Circe Helios Triplet
    Den Gepäckträger braucht man auch bei zwei Kindern plus Einkauf öfter als man denkt. Mit großen Packtaschen von Clarijs kriegt man dann hinten links und rechts noch je eine große Einkaufstasche rein, vorne zu den Kindern noch Getränkekiste plus eine weitere Tasche und der Großeinkauf ist gewuppt.
     
  15. kistenfahrrad

    kistenfahrrad

    Beiträge:
    1.147
    Ort:
    Havelland
    Lastenrad:
    Workcycles Kr8, Circe Helios Triplet
  16. Evelyn90

    Evelyn90

    Beiträge:
    12
    Ich danke euch wirklich sehr für den super Erfahrungsaustausch und den zahlreichen Tipps! Ein Gepäckträger mit Korb oder solche Taschen, werden auf jeden Fall noch dazu kommen.
     
  17. kistenfahrrad

    kistenfahrrad

    Beiträge:
    1.147
    Ort:
    Havelland
    Lastenrad:
    Workcycles Kr8, Circe Helios Triplet
    Hatte erst einen Korb, bin dann zu Packtaschen gewechselt weil sie größer und für mich praktischer waren.

    Schau eventuell ob ihr gleich den "extralangen" Gepäckträger nehmt, der bietet die größte Zukunftsreserve. Der ist zwar von workcycles, sollte aber auch am Bakfiets passen, habe da schon hier im Forum ein Bild gesehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.06.2019
  18. Evelyn90

    Evelyn90

    Beiträge:
    12
  19. kkkkkk

    kkkkkk

    Beiträge:
    148
    Nichtsdestotrotz bitte unbedingt versuchen eine Probefahrt zu machen, auch ein Einspurer / Long John fährt sich nicht wie ein normales Rad. Such doch mal in Karlsruhe, da wirds doch den ein oder anderen Händler geben der Cargos im Sortiment hat, Karlruhe hat meine ich sogar ein Lastenradverleihsystem.
     
    kistenfahrrad und lowtech gefällt das.
  20. Evelyn90

    Evelyn90

    Beiträge:
    12
    Nein wir haben keinen Händler der Bakfiets.nl führt, u.a. "nur" Riese& Müller, Babboe, Hercules... Das man nicht wie auf einem normalen Fahrrad fährt, versteht sich von selbst, diesbezüglich kam am Anfang nur ein 3 Rad in Frage. Allerdings sind nach langer Recherche mit mehr negativen Eigenschaften, diese nun doch raus.
     


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden