Auswahl eines (Pedelec-) Familien-Lastenrads: Erfahrungsbericht und Vergleich von Long Johns

Beiträge
2.088
Das ist die lange Version?! Wie kurz ist dann bitte das Kurze? :eek:
Oder was ist das für ein riesen Sitz?

Muss mal Fotos suchen vom Bullitt mit Autokindersitz, ob es da auch so eng zu ging ....
 
Beiträge
36
Alles Gut. Wie gesagt ich finde das interessant.

Die sehr gerade Lenkachse könnte natürlich auch der Grund sein, warum ich beim Bullitt mit einem „Standard“ Riser mit ~8° Backsweep überhaupt nicht zurecht kam. Den Lenker fahre ich an vielen anderen Rädern problemlos.
Habe am Bullitt dann den Geoff von OnOne montiert. Ein Traum. Die Frau hat den OG bekommen und ist damit auch happy
Hallo Milan0, Lenker und Vorbau können vieles verbessern, aber nichts an dem Lenkachswinkel ändern. Schön, dass ihr eine Lösung gefunden habt, mit der ihr happy seid.
 
Beiträge
36
Das ist die lange Version?! Wie kurz ist dann bitte das Kurze? :eek:
Oder was ist das für ein riesen Sitz?

Muss mal Fotos suchen vom Bullitt mit Autokindersitz, ob es da auch so eng zu ging ....
Ja, das ist die lange Version, der Kindersitz ist aber auch ein relativ voluminöser Britax Römer Duo Plus.
Das Bullitt mit Isofix hat auch nicht mehr Platz, siehe hier bzw. wenn man den Sitz in einer Box hat hier (damit die Füße nicht zum Vorderrad durchgestreckt werden können).
Der Kleine soll ja auch möglichst bald selbst fahren lernen, und bis dahin gibt es ggfs. noch Packtaschen, daher auch der Gepäckträger.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
36
Widerstand der Mittelmotoren habe ich aber auch unterschätzt. Bin das E-Bullitt zwar auch mit ausgeschalteten Motor probe gefahren, aber jetzt merke ich schon, dass ich z.B. unsere KITA-Strecke, die ich bisher mit Anhänger gefahren bin, nicht mit leerem Akku fahren wollte. Das fühlt sich schon nach schleifender Bremse an (was ich sogar schon kontrolliert habe :) )

Ist es eigentlich das kurze Karo geworden?
Hallo vnweit, das ist das Kàro long. Wegen des großen Kindersitzes auch mit Gepäckträger für Taschen..
 
Beiträge
2.088
Natürlich ;)

Und klar ist ein Gepäckträger mit Packtaschen sinnvoll und nützlich auch bei einem LongJohn. Habe es ja selbst bei beiden so in Verwendung
 
Oben Unten