Ausrichtung Ventil, Reifen, Logo, ...

Beiträge
1.051
Damit ich es unserem Stylepolizisten @Milan0 recht machen kann wollte ich mal nachforschen wie genau denn nun was wozu ausgerichtet werden muss.

Haben die Logos senkrecht zu den Ventilen oder 90° verdreht zu stehen? Wie wird bei nur einem Logo auf dem Reifen verfahren, wie bei zwei?

Was sind erlaubte Ventilpositionen auf Bildern? Gibt es bei der Pedalausrichtung etwas zu beachten in Relation zur Ventilposition?
Wenn Speichenreflektoren gewünscht sind, wie wird es da gehandhabt?

Gelebte Praxis ist es ja auch, dass die Ventile hinter der Gabel und der Sitzstrebe versteckt werden.
Muss das Ventil oben oder unten sein?
Darf das Herstellerlogo auf dem Kopf stehen wenn das Reifenmodell oben steht und richtig lesbar ist?

Soo viele Fragen :eek:
 

Anhänge

  • ventil oben logo oben.png
    ventil oben logo oben.png
    418,3 KB · Aufrufe: 252
  • Ventil versteckt.png
    Ventil versteckt.png
    101,4 KB · Aufrufe: 261
  • Ventil unten logo stehend.png
    Ventil unten logo stehend.png
    211,7 KB · Aufrufe: 254
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
3.469
Danke @BullittFahrer, dass Du das mal angesprochen hast. Ich habe mir bisher darüber auch nie Gedanken gemacht. Gut, einen eigenen Thread dafür mal aufzumachen.

Habe ich ja schon in den letzten tagen gelernt, das duchr die Ausrichtung der Ventile zur Mantelbeschriftung Löcher im Mantel besser gefunden werden können.
 
Beiträge
3.837
Ein eigener Thread nur für mich? :love:

Also, erlaubt ist was gefällt und in meine Designblase passt :D

Je nach Reifen / Felgenwahl kann es natürlich auch sein, dass man die Reifen vielleicht sogar zur Felgenbeschriftung ausrichtet, weil dadurch ruhiger. Die Ventilposition kann hierbei natürlich nicht zur Beschriftung passen. Bei allen hochwertigen Felgen die ich bisher gesehen / in der Hand hatte war aber die Felgenbeschriftung auch zur Ventilposition ausgerichtet. Kann halt sein, dass diese 90° verdreht ist, aber nicht xyz,irgendwas°.
Das ganze kommt ja nicht von mir.

Beim letzten Bild sieht man schön was ich gemeint habe. Das Ventil ist weggeshoppt. Man sieht noch die rote Ventilmarkierung an der Felge ;)

Bei Schwalbe ist es so, dass die Marke oben richtig steht und die Reifenbezeichnung dann unten auch richtig rum. Warum nur :unsure: Ventil kann dann entweder auf 6 Uhr zum Modell, oder 12 Uhr zur Marke ausgerichtet werden. Beim Foto aber dann immer den Schriftzug richtigrum lessbar.

Das sind doch alles Basics...

Kurbel schaut halt schön aus, wenn die nicht irgendwie auf halb acht hängt, sondern schön gerade. Da wird das Foto einfach ruhiger und man kann auch die meistens nervige Kurbelbeschriftung lesen. Hier sind Toleranzen von +-15min locker aber möglich. Mit der Kurbel / Pedalstellung kann man das Rad ja auch gut abstellen. Weil einen Ständer darf man auch NUR an ein Cargobike bauen! Maximal mit beiden Augen zu akzeptiere ich es an einem Trekkingreiserad.

Hab ich was vergessen?
 
Beiträge
617
Na endlich wird dieses wichtige Thema mal angesprochen. Was habe ich schlaflose Nächte gehabt und dachte, ich bin allein auf dieser Welt mit dem Problem.
Wichtig ist aber bei der ganzen Sache: Egal welche von dir genannte Option in Frage kommt, das gilt immer nur bei Vollmond im Schaltjahr! Und wenn der Aszendent ungünstig steht, dann im der Hipster-Innenstadtbereich immer die Ventile während der Fahrt hinter der Gabel verstecken. Ist Pflicht...
 
Beiträge
1.017
Da es Stife gibt, mit denen man Reifen nach belieben beschriften, oder Muster drauf malen kann, tät ich empfelen, das jeder sein eigenes Design drauf malt. Dat is dann künstlerisch Wertvoller als Ventil und Schrift auf 12 Uhr 40 zu halten.

:) Helmut
 
Beiträge
3.837
Stimmt, hatte ich ja auch hier schon erwähnt. Und hatte ich auch schon erwähnt das ich deswegen schonmal ein LR wieder ausgespeicht habe?
Gut in dem Zusammenhang habe ich noch die Nippel für das Farbkonzept passend gewählt
 
Beiträge
859
Gelten die oben gemachten Designrichtlinienvorschriften auch, wenn man nur nachts fährt? Dann sieht es doch eh keiner?
 
Beiträge
6.082
Aber wenn Du an beleuchteten Stellen parkst, gilt das unbedingt.

PS: Am Babboe ist der Reifen so dreckig, dass man die Schrift gerade nicht sieht. Hab ich ein Glück...
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten