Andere Fahrrad mitnehmen

Beiträge
15
Habt ihr gute Möglichkeit um mit dem Lastenrad ( bei uns load 75)
- Kinderrad / Laufrad mitzunehmen
- mein Rennrad mitzuschleppen ?

Danke für kreative Ideen !
 
Beiträge
139
Mit kurzen spanngurten seitlich an die Kiste schnallen, evtl Pedal oben einhängen

Satteltasche hinten, da Vorderrad rein und gut befestigen

Das hab ich schon ausprobiert, klappt beides
 
Beiträge
255
Wir hängen die Kinderräder mit "Fleischerhaken" an die Seitenwand. Die sind mit Klebeband umwickelt, damit es keine Kratzer an Kindern und Material gibt. Bislang geht das gut. Mit der nächsten Generation an Kinderrädern müssen wir dann mal sehen ob das noch geht.
 
Beiträge
3.834
Ich habe für das Laufrad einen alten Dropbar an der Seite der Kiste dran. Da kann ich das Rad einfach reinhängen
 
Beiträge
398
Das Problem ist glaube ich (Hallo liebe @famille.petit.mouton :D ), dass das Load, um das es geht, vorne das Canopy drauf hat, sodass man vorne eher ungeschickt die Fleischerhakenlösung oder ähnliches machen kann.
Auch ist das Load ja vollgefedert, sodass ich es mir auch ein bisschen schwieriger vorstelle, etwas am Hinterbau anzubringen.
Idee ist ja auch, dass ein "erwachsenes" Fahrrad abgeschleppt werden kann.

Hat jemand am Load schon etwas ähnliches am Hinterbau gemacht?
Gruß
Patrick

edit: in diesem Thread gibt es auch einige Ideen:
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
178
 

Anhänge

  • 4AA66F8B-4C93-471B-BCFC-3E3BBE98C1C0.jpeg
    4AA66F8B-4C93-471B-BCFC-3E3BBE98C1C0.jpeg
    314,7 KB · Aufrufe: 203
Beiträge
104
Ich befördere diesen Thread mal nach oben, da meine beiden Männer (Mann und Sohnemann, 3 Jahre) unter die Bikepark-Aktivisten gegangen sind und wir nun seit gestern ein 26er-Dirtbike unser eigen nennen. Das 20er-Rad vom Sohn passt außen an die Packsterkiste, aber wie dann noch das Erwachsenenrad transportieren?
Gestern zu später Stunde hier (und im großen weiten Internet) Inspiration geholt und heute flugs einen Eigenbau hingelegt, quasi diese polnische Exozox-Geschichte in Holz und schäbbig, dafür ohne Kosten ;)

Teststrecke lief gut, auf dem Weg zum Bikepark muss es sich aber noch bewähren, circa 10 km. Bzw bitte 20, damit alle wieder zu Hause ankommen.

Positiver Nebeneffekt: Beim Wartungstermin des Packsters muss man nicht mehr mit Öffis oder „sonstwie“ zurück, sondern nimmt sich sein Rad für den Rückweg einfach mit!
 

Anhänge

  • 6FF3D1C6-BB89-4C52-ABF7-360E61EA46BD.jpeg
    6FF3D1C6-BB89-4C52-ABF7-360E61EA46BD.jpeg
    745,1 KB · Aufrufe: 132
  • 04BE0662-A63E-4DBE-BAA5-13E06D19E325.jpeg
    04BE0662-A63E-4DBE-BAA5-13E06D19E325.jpeg
    445,7 KB · Aufrufe: 134
  • 31EAEC0E-F575-440B-8381-80A09422B14C.jpeg
    31EAEC0E-F575-440B-8381-80A09422B14C.jpeg
    363,5 KB · Aufrufe: 122
  • C5C49E44-D6E6-471E-A181-4E69175A69CA.jpeg
    C5C49E44-D6E6-471E-A181-4E69175A69CA.jpeg
    306,6 KB · Aufrufe: 115
  • E52692F7-54C6-4E1D-AFCF-E991B661C51E.jpeg
    E52692F7-54C6-4E1D-AFCF-E991B661C51E.jpeg
    223,6 KB · Aufrufe: 113
  • CFC421B5-6308-42F5-994D-997B6CDC7F8F.jpeg
    CFC421B5-6308-42F5-994D-997B6CDC7F8F.jpeg
    457 KB · Aufrufe: 134
Beiträge
234
Ich befördere diesen Thread mal nach oben, da meine beiden Männer (Mann und Sohnemann, 3 Jahre) unter die Bikepark-Aktivisten gegangen sind und wir nun seit gestern ein 26er-Dirtbike unser eigen nennen. Das 20er-Rad vom Sohn passt außen an die Packsterkiste, aber wie dann noch das Erwachsenenrad transportieren?
Gestern zu später Stunde hier (und im großen weiten Internet) Inspiration geholt und heute flugs einen Eigenbau hingelegt, quasi diese polnische Exozox-Geschichte in Holz und schäbbig, dafür ohne Kosten ;)

Teststrecke lief gut, auf dem Weg zum Bikepark muss es sich aber noch bewähren, circa 10 km. Bzw bitte 20, damit alle wieder zu Hause ankommen.

Positiver Nebeneffekt: Beim Wartungstermin des Packsters muss man nicht mehr mit Öffis oder „sonstwie“ zurück, sondern nimmt sich sein Rad für den Rückweg einfach mit!
Sehr gute Idee!
 
Beiträge
956
Ich befördere diesen Thread mal nach oben, da meine beiden Männer (Mann und Sohnemann, 3 Jahre) unter die Bikepark-Aktivisten gegangen sind und wir nun seit gestern ein 26er-Dirtbike unser eigen nennen. Das 20er-Rad vom Sohn passt außen an die Packsterkiste, aber wie dann noch das Erwachsenenrad transportieren?
Gestern zu später Stunde hier (und im großen weiten Internet) Inspiration geholt und heute flugs einen Eigenbau hingelegt, quasi diese polnische Exozox-Geschichte in Holz und schäbbig, dafür ohne Kosten ;)

Teststrecke lief gut, auf dem Weg zum Bikepark muss es sich aber noch bewähren, circa 10 km. Bzw bitte 20, damit alle wieder zu Hause ankommen.

Positiver Nebeneffekt: Beim Wartungstermin des Packsters muss man nicht mehr mit Öffis oder „sonstwie“ zurück, sondern nimmt sich sein Rad für den Rückweg einfach mit!
Prima Sache! Ich würde aber noch den Rahmen von Packster gegen das Holz schützen. Mit Folie abkleben, alten Schlauch zwischenlegen oder so.

t.
 
Beiträge
753
Ich löse das mit einem Anhänger. Das auf dem Bild sind 3 Kinder Baby, 4 Jahre, 6 Jahre auf dem Weg zum lokalen Pumptrack. :)

6e1a66fb-eeaf-478d-9225-bf155e89d248.jpg
 
Beiträge
7
Ich habe eine aluschiene montiert. Inzwischen ist die Halterung auch an einem Gelenk, so dass man das Rad auch "hochkant" transportieren kann. Die Schiene ist eigentlich um die Panele einer Solaranlage auf dem Dach zu halten. Falls man sie nicht nutzen möchte, dauert die Montage der Schiene in etwa 2 Minuten. Die Schelle die das Rad hält habe ich von innen mit Gummi ausgefüttert, um Kratzer zu vermeiden.
 

Anhänge

  • IMG-20211017-WA0003.jpg
    IMG-20211017-WA0003.jpg
    454,3 KB · Aufrufe: 65
  • IMG-20211017-WA0002.jpg
    IMG-20211017-WA0002.jpg
    355,4 KB · Aufrufe: 66
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
104
Kann meinen Beitrag von gestern nicht mehr bearbeiten, daher neu: Es ist natürlich kein 20 Zoll-Kinderrad, was wir seitlich an der Kiste transportieren, sondern nur ein 16er ;) Mein Fehler…
 

Anhänge

  • 17050A1A-EDE5-4BD2-841F-4E954FD4243D.jpeg
    17050A1A-EDE5-4BD2-841F-4E954FD4243D.jpeg
    277,7 KB · Aufrufe: 73
Beiträge
104
Ist sowas eigentlich offiziell erlaubt, in der Länge zu fahren? Gibt es sowas wie erlaubte Maximallänge/-breite?
 
Oben Unten