am alten Bakfiets wackelt plötzlich der Hinterbau

Beiträge
4
Hallo zusammen, ich habe mir hier angemeldet, weil ich um Ratschläge bitte, was an meinem alten Bakfiets defekt ist.
Seit neustem schlackert plötzlich der Teil hinter der Kiste. Ich kann noch damit fahren, aber jetzt muss ich viel mehr darauf achten, dass ich nicht kippe. Als wäre etwas kaputt gegangen, was für Spannung sorgte und jetzt kann ich den Sitz leicht nach links und rechts bewegen.
Wenn man das Rad umdreht, sieht alles aus wie immer. Ich war schon in einer Werkstatt, aber sie konnten mir nicht weiterhelfen.
Habt ihr eine Idee, was da kaputt sein könnte?

Viele Grüße Ina :)
 
Beiträge
8.612
Lastenrad
Babboe CityE, Veloe Midtail, Kettler Crgoline FS 800, Elops Velocargo
Hallo!
Ist es ein Bakfiets.nl Lastenrad oder ein "Bakfiets" (Kistenfahrrad)?
2 oder 3 Räder? Welches Modell?
Radlager hinten?
Sattelgestänge?
Aufhängung der Kiste?
Rahmen gerissen?

Fotos vom Rad wären super.

Und: Willkommen bei uns!
 
Beiträge
4
st es ein Bakfiets.nl Lastenrad oder ein "Bakfiets" (Kistenfahrrad)?
2 oder 3 Räder? Welches Modell?
Radlager hinten?
Sattelgestänge?
Aufhängung der Kiste?
Rahmen gerissen?
Hey, danke für eure Antworten.
Allerdings kann ich auf einige Fragen keine Antwort geben. Es handelt sich um ein 3-Rad. Radlager hinten (du meinst doch die Schaltung?).
Hier sind ein paar Fotos vom Rad. Modell kenn ich nicht, aber es muss schon ein paar Jahrzehnte alt sein. Habe es vor ein zwei Jahren gebraucht gekauft.
 

Anhänge

  • 258EE2F7-D646-4AD6-848A-D30A4FA48B5A_1_105_c.jpeg
    258EE2F7-D646-4AD6-848A-D30A4FA48B5A_1_105_c.jpeg
    355,9 KB · Aufrufe: 63
  • 8D2C6862-CA34-4D6F-9213-18D5F4B20BCE_1_105_c.jpeg
    8D2C6862-CA34-4D6F-9213-18D5F4B20BCE_1_105_c.jpeg
    319,7 KB · Aufrufe: 64
  • 0F96B8BF-FC1A-4A96-A7AB-B725220BE549_1_105_c.jpeg
    0F96B8BF-FC1A-4A96-A7AB-B725220BE549_1_105_c.jpeg
    277 KB · Aufrufe: 64
Beiträge
5.466
Lastenrad
Mittlerweile jede Menge Lastenräder!
So wie es für mich aussieht, ist mindestens eine Schweißnaht gebrochen und sollte repariert werden. Habe das mal eingekringelt.
 

Anhänge

  • 0F96B8BF-FC1A-4A96-A7AB-B725220BE549_1_105_c.jpeg
    0F96B8BF-FC1A-4A96-A7AB-B725220BE549_1_105_c.jpeg
    307,6 KB · Aufrufe: 77
Beiträge
8.612
Lastenrad
Babboe CityE, Veloe Midtail, Kettler Crgoline FS 800, Elops Velocargo
Es könnte ein altes Bakfiets Cargo Trike sein, die Kiste jedenfalls ist nicht original (und könnte mal neu ;-) )
Was steht denn auf dem Aufkleber auf dem Sattelrohr? Van Andel oder Azor oder ist das nur ein Händleraufklleber?
Mit Radlager hinten meinte ich tatsächlich die Lager der hinteren Nabe, also dort, wo auch die Schaltung drinsteckt. Haben die Spiel oder sind kaputt, eiert das Rad herum.
Wen aber alles hinter der Kiste wackelt würde ich eher die Verbiindung von Kiste und Heckteil in Verdacht haben. Es könnte einen Schaden am Rahmen geben oder das Lenklager, das das Heck mit der Kiste verbindet, ist defekt oder dessen Befestigung. Ich meine, das sei bei älteren Bakfiets Trike kein ganz unbekannter Schaden.
Es gibt unter dem Rad drei Stücke Flachstahl, die vom Lenklager nach links, rechts und vorn gehen, auf dem dritten Bild sieht man, dass das vordere Stück nicht am Kistenrahmen fest ist. Das sollte ein Radhändler aber sehen...

Wie gut schraubst Du selber oder kennst Du wen, der schrauben kann? Dann können wir Dich durch die Fehlersuche leiten.

Edit: Diesmal ist der @holzwurm schneller. Die Stelle meinte ich.
 
Beiträge
1.029
Lastenrad
Pedalpower eHarry
Gehe ich recht in der Annahme, dass die Werkstatt-Menschen sich das erst gar nicht ansehen wollten?
Andernfalls wäre es unglaublich, wenn das nicht aufgefallen wäre.
Das würde ich auch vermuten! Die wollten sich mit dem Ding nicht belasten.

Die Befestigung der Lenkstange an der Box schaut auch gut gebraucht aus. Wenn ich richtig sehe ist da eine alte Bakfiets 2-Rad-Kiste ohne Vorderwand auf die Plattform des Dreirads draufgeschraubt worden. Irgendwo dazwischen müsste doch eine Stahlverbindung zwischen Kistenrahmen und Lenkstange sein oder besteht die Verbindung ab Werk nur über die Kiste? Dort, wo auch das Wasser immer schön zwischen den beiden Bodenplatten stehen bleibt würde ich sie vermuten. Wäre nicht überraschend, wenn auch dort irgendwas gebrochen ist.

Bzw. ist ja auch die Hinterwand an einer Verbindungsstelle zur Seitenwand ausgebrochen.
 
Beiträge
8.612
Lastenrad
Babboe CityE, Veloe Midtail, Kettler Crgoline FS 800, Elops Velocargo
Beim Bakfiets Trike ist die Kiste am Rahmen und der Lenker an der Kiste, wimre.
 
Beiträge
4
Danke für die ganzen Antworten. Ich versuche mal darauf einzugehen.
So wie es für mich aussieht, ist mindestens eine Schweißnaht gebrochen und sollte repariert werden
Ah danke, ich dachte das muss so. Fahrradwerkstätte schweißen aber eher nicht oder?
Was steht denn auf dem Aufkleber auf dem Sattelrohr? Van Andel oder Azor oder ist das nur ein Händleraufklleber?
Auf dem steht VANANDEL AMSTERDAM.
Wen aber alles hinter der Kiste wackelt würde ich eher die Verbiindung von Kiste und Heckteil in Verdacht haben.
Ja genau, es ist als würde die Kiste nicht mehr richtig mit dem Rahmen verbunden sein. Also das ist schon alles noch fest dran, aber halt wackelig.
Wie gut schraubst Du selber oder kennst Du wen, der schrauben kann?
Ich habe eigentlich keine Ahnung von und fürchte auch niemand zu kennen, der da Ahnung hat. Aber danke dir. Du wohnt nicht zufällig in Berlin und hast Lust auf nen Job?
Gehe ich recht in der Annahme, dass die Werkstatt-Menschen sich das erst gar nicht ansehen wollten?
Ja, so in etwa. Sie meinten, dass bei Lastenrädern die Fehlersuche so komplex sei. Leider ist mir das, seit ich das Rad habe, schon oft mit Werkstätten passiert. Als ich das Rad übernommen habe, habe ich auf alle Räder pannensichere Reifen gezogen und habe irgendwas an der rechten Vorderbremse nicht wieder richtig angeschraubt sodass sie nicht mehr bremst. Zwei Werkstätten haben den Fehler nicht gefunden. Das ist etwas frustrierend.
die Hinterwand an einer Verbindungsstelle zur Seitenwand ausgebrochen.
Ich habe sogar alle Teile für eine neue Kiste hier, konnte mich aber noch nicht motivieren das anzugehen. Ich bin auch etwas besorgt, dass ich dabei irgendwas falsch zusammenschraube. Allerdings beeinflusst das nicht mein aktuelles Problem. Die Kiste was von Anfang so und alles war stabil beim Fahren.


Ok, also scheint da irgendwas gebrochen zu sein. Ist für sowas eine vernünftige Fahrradwerkstatt der richtige Ort? Es gibt in Berlin so ein DIY Lastenradprojekt, velleicht könnte ich die auch mal anfragen.
 
Beiträge
8.612
Lastenrad
Babboe CityE, Veloe Midtail, Kettler Crgoline FS 800, Elops Velocargo
Danke für den Vertrauensvorschuss. Aber a) lebe ich in Köln b) kann ich leider auch nicht schweißen und c) bekomme ich Ärger, wenn ich fremde Räder repariere, statt endlich unsere fertig zu machen. :)
Die Bremse sollte man instand setzen. Vielleicht ist ein Lastenrad Selbsthilfe Projekt ein guter Startpunkt.

Der Aufkleber weist es tatsäcjhlich als Bakfiets.nl aus.
 
Beiträge
1.029
Lastenrad
Pedalpower eHarry
Ah danke, ich dachte das muss so. Fahrradwerkstätte schweißen aber eher nicht oder?
Vielleicht eine kleine Schlosserei in der Nähe?

Ich habe sogar alle Teile für eine neue Kiste hier, konnte mich aber noch nicht motivieren das anzugehen. Ich bin auch etwas besorgt, dass ich dabei irgendwas falsch zusammenschraube. Allerdings beeinflusst das nicht mein aktuelles Problem. Die Kiste was von Anfang so und alles war stabil beim Fahren.
Könnte schon sein, dass Dein aktuelles Problem damit in Verbindung steht. Lt. @lowtech wird ja der ganze Lenkstangenteil mit dem Rest des Rads nur über die Kiste verbunden. Wenn, die irgendwann morsch wird und an den Verschraubungen aufgibt, wird es wohl auch wackelig.

Die Ecke meine ich...
8D2C6862-CA34-4D6F-9213-18D5F4B20BCE_1_105_c__01.jpg 258EE2F7-D646-4AD6-848A-D30A4FA48B5A_1_105_c__01.jpg
...die schaut für mich aus, als würde sie nur mehr aus Gewohnheit halten.

Ok, also scheint da irgendwas gebrochen zu sein. Ist für sowas eine vernünftige Fahrradwerkstatt der richtige Ort? Es gibt in Berlin so ein DIY Lastenradprojekt, velleicht könnte ich die auch mal anfragen.
Wenn die selbst Räder bauen, dann kann dort vermutlich auch jemand schweißen... Sicher sinnvoller als eine Rad-Werkstatt.
 
Beiträge
5.466
Lastenrad
Mittlerweile jede Menge Lastenräder!
Es gibt hier im Cargobikeforum eine Menge Berliner*innen. Da sollte es möglich sein, dass Dir geholfen wird. Ad hoc fallen mir @stan, @onturn oder @Manni ein. Vielleicht haben die diesen Faden noch nicht gesehen/ gelesen...

...wobei das bei euch Berlinern auch stark von der Gegend abhängt, wo man abhängt. @lowtech und ich wohnen Luftlinie ca. 40km auseinander und in zwei grundverschiedenen Städten. bei euch würden wir quasi in einer Stadt wohnen....
 
Beiträge
4
bekomme ich Ärger, wenn ich fremde Räder repariere, statt endlich unsere fertig zu machen. :)
Verstehe. Gerne, du wirkst, als wenn du dich sehr gut auskennst :) Ich bin Selbsthilfe eigentlich immer sehr aufgeschlossen, aber nachdem ich schon am ersten Tag die Bremse zerstört habe, bin ich eher vorsichtig geworden.
Der Aufkleber weist es tatsäcjhlich als Bakfiets.nl aus.
Aber was ist der Unterschied zu den anderen Bakfiets?
Könnte schon sein, dass Dein aktuelles Problem damit in Verbindung steht
Das Rad ist ingesamt ne ziemliche Klapperkiste, stimmt schon. Aber das wackelige kommt eher von unter der Kiste.
Jetzt habt bei scharfen Kurven immer die Kiste ab, weil der vordere Teil des Rads irgendwie wackelig mit dem Hinteren verbunden ist. Ich weiß, wie ich es genau erklären soll. Zumindest war das sonst nie so, obwohl die Kiste schon länger morsch ist.
Es gibt hier im Cargobikeforum eine Menge Berliner*innen.
Danke dir. Vielleicht können sie mir ja eine kompetente Werkstatt empfehlen.
 
Beiträge
5.466
Lastenrad
Mittlerweile jede Menge Lastenräder!
Btw, falls Du von den Dreien keine Antwort bekommst, dann schreibe sie per PN einfach mal an!
 
Oben Unten