13000 Km Babboe City

Hab vergessen, direkt eine bessere Beleuchtung mit Nabendynamo mitzubestellen und musste nachträglich eine LED-Leuchte mit Seitenläufer installieren, weil die Original-Beleuchtungsanlage nicht ausreicht.
Warum hast Du nicht eine E-Bike Leuchte gekauft und direkt an den Akku (oder einen evtl. vorhandenen Beleuchtungsausgang) angeschlossen? Die Lampen sind deutlich heller als ihre Dynamo-Pendants, Energie ist im Akku mehr als ausreichend vorhanden und Seitenläufer sind einfach Schrott, der zum Glück Geschichte ist: rutschen bei Nässe sofort durch, brauchen spezielle Reifenflanken und vor allem: Man hat gerade dann wenn man es braucht (im Stand oder bei Langsamfahrt) kaum oder gar kein Licht.

Dürfte auch kaum teurer sein als Lampe+Seitenläufer.
 
Hallo Leute,
Bin seit gestern Besitzer eines gebrauchten babboe city ohne e.
Das rad mit all seinen Schwächen habe ich bewusst gekauft, also bitte keine Belehrungen usw.
Wie schon öfter gehört und gelesen sind die rollenbremsen allerdings total unterirdisch.
Gerade wenn ich 2—3 kinder dabei habe nicht zu verantworten.
Optimierung ist wohl nur durch bessere rollenbremsen möglich, oder?
Auf die schnelle hab ich die IS81 im netz gefunden, welche grad noch als ausreichend durchgeht...
Welche sind eigentlich av werk verbaut? Am Rad und im netz nicht ermittelbar?

Kann man ggf den Austausch als durchschnittlich... selber durchführen?

Danke und Grüße
 
Austausch der Rollenbremsen kann man problemlos selber machen. Das aktuelle Modell ist die BR-C6000. Um die Bremskraft noch ein wenig zu steigern sind die dazu passenden Bremshebel von Shimano noch zu empfehlen.

Welche Bremsen ab Werk in deinem Rad verbaut sind weiß ich nicht. Stell doch mal ein Foto ein.
 
Für gutes funktionieren würde ich, wie @kistenfahrrad schon schrieb, in die dazu passenden Bremshebel und zusätzlich noch in kompressionsfreie Bremshüllen investieren. Du hast ja sowohl nach vorn als auch nach hinten einen langen Bowdenzug... Achte auf eine gute Verlegung und fixiere die Hüllen großzügig am Rahmen. An meinem Stadtrad habe ich die 81er und bekomme das Hinterrad mit diesen Maßnahmen durchaus blockiert.
Es wird keine Scheibenbremse, aber die können schon ordentlich funktionieren.
 
Die passenden Bremshebel sind übrigens die Shimano Shimano BL-C6010, habe gerade kurz noch einmal nachgeschaut.

Ansonsten, schau auch noch nach was für eine Nabe bzw Nabendynamo du vorn verbaut hast. Die haben nämlich auch noch einen Bremskraftmodulator eingebaut, der ein blockieren des Vorderrads verhindern soll. Den Modulator gibt es auch in zwei Ausführungen für hohe und niedrige Bremskraft. Ist allerdings am kleinen 20 Zoll Rad wahrscheinlich nicht so relevant, da die Dinger auf größere Räder ausgelegt sind.
 
Ich habe noch eine Gabel mit HS11 Aufnahme und passende Bremsen, ich bin nicht sicher ob ich die für das Babboe oder Bakfiets angeschafft hatte. Ich prüfe das mal . Preislich läge das bei oder unter der UVP der Rollenbremse.
Ansonsten Stimme Ich den Vorrednern voll zu.
Prüfe die Rahmennummer, ggfs. Bist du von einer Rückrufaktion betroffen.
Ich habe mit einem VR Motor gerade hier intern eine grosse Rollenbremse verkauft, der Käufer will aber wohl Felgenbremsen nutzen. Ich stelle per PN mal Kontakt her, vielleicht will er die Bremse ja los werden.
Ich bin übrigens seit 2015 im Grundsatz sehr zufrieden mit meinem City - klar ist Luft nach oben,aber das ist dein Geld schon wert.
 
Das sind die kleinen.genaues Modell weiss ich aber auch nicht.
Dem Käufer der grossen hab ich grad schon eine PN geschrieben. Ich würde mit der Bestellung also ggfs. Noch kurz warten.

Ps: Du brauchst nicht zufällig Kinder Zubehör, ich rüste auf abschließbare Box um und hab das dann übrig
 
Wenn ich die Meinigen mit dem aktuellen Modell im Netz "br-c6000" (siehe Bild imAnhang) vergleiche, scheint lediglich der Kühlkörper größer zu sein.... Folglich ändert sich bei "normalen Radverkehr" m.E.n. die Bremswirkung nicht, oder?
Ungern würde ich jetzt viel Geld ausgeben, nur damit (....übertreibe...) ich das Timmelsjoch (Ötztal/Österreich) mit guter Temperatur des Bremsgehäuses rumterkomme, aber ich trotzdem weiterhin 10 Meter Bremsweg benötige...

Bringen die Bremshebel alleine schon was? Dann würde ich da mal anfangen... gute Hüllen wären dann der letzte Feinschliff.

Danke euch.
 

Anhänge

Nein. Es gibt sich im Gehäuse Unterschiede. Es gibt mehrere Grössen Bremsen und diese dann jeweils noch mal mit verschieden grossem Kühlring.
Vielleicht hat Kistenfahrrad noch Bilder?
 
Oben Unten